Folk Rock

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Re: Folk Rock

Beitragvon Pavlos » 24. Januar 2010, 19:53

Rantanplan hat geschrieben:
Culpeper's Orchard - Culpeper's Orchard Danish Heavy Progressive/Folk Rock 1971

Bild

Genialer Progressive Folk Rock aus dem dänischen Nachbarland. Das aus dem nördlichen Zipfel des europäischen Festlands stammende Meisterwerk brauch sich nicht verstecken. Herausragende Gitarrenarbeit paart sich mit super Songwriting und ergibt die Blaupause schlechthin für die 70s Heavies Bewegung. Das ich die Band hier im Folk Rock poste liegt daran, dass sie auch einige Folk Einflüsse in ihren Songs verarbeiten, was eine sehr schöne Verbindung ergibt. Von verträumten und ruhigeren Passagen über treibende Rhythmen ist hier so gut wie alles vertreten. Schnell ab in den Plattenladen des Vertrauens und kaufen! Oh, wir haben ja nicht mehr die 70er. Dann müsst ihr das Wörlt Weit Web bemühen, dort gibt es die Platte noch ohne Probleme zu erstehen. Und bloß schön bei deutschen Anbietern kaufen, von irgendwas muss ja die Opelrettung bezahlt werden :lol:



WOW. WOW. WOW!!!

Habe mir das Album und die zweite Scheibe (SECOND SIGHT) zugelegt und bin total platt:
Tolle Produktion, verdammt tightes Zusammenspiel, schöne Melodien. Das ist genialste 70er Mucke, wie sie der Pavlos liebt. Das zweiteilige Lied MOUNTAIN MUSIC auf dem Erstling ist representativ & der absolute Wahnsinns-Trip: Rock, Folk, Prog, Blues, Psych.....GEIL.

Danke fĂĽr den Tip!!!
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22635
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Folk Rock

Beitragvon Rantanplan » 24. Januar 2010, 20:57

Der Thread ist doch noch nicht tot :smile2:
Freut mich, dass dir die Scheibe gefällt. Den Nachfolger kenne ich gar nicht, muss mir den mal zulegen.
Rantanplan
 
 


Re: Folk Rock

Beitragvon Goatstorm » 24. Januar 2010, 22:20

Wie würdest Du Lindisfarne einschätzen? Ist eher Pop, oder?
Sblood, thou stinkard, I’ll learn ye how to gust … wolde ye swynke me thilke wys?
Benutzeravatar
Goatstorm
Poster der Woche
 
 
Beiträge: 7778
Registriert: 9. November 2005, 13:24
Wohnort: An den Feuern der Leyermark


Re: Folk Rock

Beitragvon Rantanplan » 24. Januar 2010, 22:24

Meinst du Pavlos oder mich?

Denn was mich angeht, so muss ich leider gestehen, dass ich noch nichts von der Band kenne.
Falls du ĂĽberhaupt die Band hier meinst:

http://en.wikipedia.org/wiki/Lindisfarne_%28band%29

Es gibt noch so viel zu entdecken, Fluch und Segen zugleich.

Edit:

Ich kann Folk-Liebhabern diese beiden Kompilationen wärmstens ans Herz legen:

http://www.amazon.co.uk/History-Folk-Ro ... 779&sr=8-1

http://www.amazon.co.uk/History-Undergr ... 779&sr=8-2

Die CDs sind vom legendären Kissing Spell Label und beinhalten wirklich großartige UK+Irland Folkbands der spät 60er bis spät 70er.
Rantanplan
 
 


Re: Folk Rock

Beitragvon J.uwe » 25. Januar 2010, 00:14

Ich hör gerade in Perry Leopold "Christian Lucifer" rein.
Total abgefahren. Hätte nie gedacht, das mir sowas mal gefallen würde.
Super Tipp.
J.uwe
 
 


Re: Folk Rock

Beitragvon Rantanplan » 26. Januar 2010, 20:48

Freut mich, dass dir was aus den "exotischeren" Breitengraden gefällt :smile2:
Rantanplan
 
 


Re: Folk Rock

Beitragvon J.uwe » 26. Januar 2010, 21:16

Rantanplan hat geschrieben:Freut mich, dass dir was aus den "exotischeren" Breitengraden gefällt :smile2:


Klaro. Diese Art von Musik hat schon was.
J.uwe
 
 


Re: Folk Rock

Beitragvon Prof » 27. Januar 2010, 10:31

@ Rantanplan: merci bien mal wieder für die brauchbaren Folk-Tips, Culpeper's Orchard und Changes sind notiert. Leider kann ich mich mit 'From the witchwood' der Strawbs immer noch nicht anfreunden, bin aber zur Zeit auf einem persönlichen Nostalgie-Trip, der auch für Metal kaum Platz lässt.

Jetzt fällt mir ein dass ich die texanischen Midlake vielleicht besser in diesem Folk-Thread gepostet hätte, obwohl die Musik auch hier nicht 100%ig passt (und dabei ist es ja eine aktive Band). Was meinst du?
Ach, ich tu' es, mit Verlaub, einfach jetzt: http://www.midlake.net/
Die generell melancholisch-hymnische Ausrichtung der Midlake-Songs müsste doch die 'dark' Folkies hier ansprechen, oder? Weitere Perlen (u.A. 'Rulers, ruling all things', 'Acts of man', 'Head home') gibt es zu hören unter: www.myspace.com/midlake
Übrigens werde ich mir mit einem Kumpel die Band bald live begutachten können. Ich wette, die bescheren uns ein intensives Konzerterlebnis.

Hast du dir denn mittlerweile die Jasper Wrath besorgt? Dürfte dir doch sehr zusagen. (Bitte entschuldige falls du dazu bereits etwas im dazugehörigen Thread geschrieben hast.)
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Re: Folk Rock

Beitragvon Rantanplan » 27. Januar 2010, 10:54

Hey Prof, schön dass du dich mal wieder hierhin verirrt hast. Jasper Wrath hab ich mir schon vor längerer Zeit zu Gemüte gefürt. Ob ich zu meinen Höreindrücken hier ein paar Zeilen geschrieben habe, weiß ich gar nicht mehr. Um es kurz und knapp zu formulieren: Jasper Wrath sind mir eindeutig viel zu proggig und experimentell, konnte mit denen bisher kaum etwas anfangen. Wahrscheinlich geht es mir in dieser Beziehung genau wie dir in Puncto Strawbs.

Wenn ich einen Tip geben darf: nimm dir zuerst die Changes vor, noch ist es kalt, rauh und ungemĂĽtlich drauĂźen. Das passt besser zu der Musik. Culpeper's Orchard passt immer.

Die Midlake bestell ich mir übrigens erst nach den Uni Klausuren Mitte Februar, ich werde mich mit der Platte selbst belohnen, freue mich schon sehr drauf! Selbstverständlich werde ich dann ein paar Höreindrücke hier niederschreiben.
Rantanplan
 
 


Re: Folk Rock

Beitragvon Loomis » 1. Februar 2010, 21:55

Bei mir kam heute diese DVD an und Rantanplan hat mich gebeten, etwas dazu zu schreiben:
Bild
Folk Rock - Rock Legends


01 Fairpoint Convention – Matty Groves/Dirty Linen
02 Steeleye Span – Black Jack Davy
03 Mostly Autumn – Prints In The Stone
04 Lindisfarne – Lady Eleanor
05 Karnataka – Heaven Can Wait
06 Fairport Convention – Now Be Thankful
07 The Strawbs – Ringing Down The Years
08 Pentangle – Willy O’Windsbury
09 Mostly Autumn – Shinding
10 Karnataka – Delicate Flame Of Desire
11 Steeleye Span – Thomas The Rhymer
12 The Strawbs – Lay Down
13 Pentangle – People On The Highway
14 Lindisfarne – Meet Me On The Corner
15 Steeleye Span – Cam Ye O’er Frae France
16 Fairport Convention – Meet On The Ledge

Die DVD stammt aus dem Jahr 2003. Von wann die Aufnahmen der einzelnen Bands stammen kann ich nur raten, da nichts dran steht. Einige sind wohl aus den frĂĽhen 2000ern (Mostly Autumn, Karnataka), die meisten aus den 90ern und teilweise aber auch aus den 80ern (Steeleye Span) und 70ern (Pentangle).
Die meisten Aufnahmen sind Live-Aufnahmen, z.B. vom Cropredy-Festival. Es sind aber auch ein paar Videoclips dabei.

Die Bildqualität erreicht nicht immer ganz DVD-Qualität, was verständlich ist, da die Quellen ja sehr unterschiedlich sind. Das Bild ist aber immer mindestens ganz OK, sollte also nicht stören. Der Sound ist gut. Es gibt auch einen 5.1-Mix zu dem ich jedoch nicht viel sagen kann, da meine Stereoanlage - nun ja, eben Stereo ist. :-D

Musikalisch bekommt man auf jeden Fall breit gefächert Anregungen, mit welchen Bands man sich näher beschäftigen könnte. Mir gefällt das meiste jedenfalls recht gut.

Die 4,35€ die ich beim Amazon Marketplace inkl. Versand bezahlt habe haben sich jedenfalls gelohnt.

EDIT:
Das hier ist z.B. von der DVD:
http://www.youtube.com/watch?v=h44ZIsB374c
http://www.youtube.com/user/Nigihayahi# ... qryo4bAado
http://www.youtube.com/watch?v=9uNn2TDDru0
http://www.youtube.com/watch?v=7BS7MQdrEG4
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13876
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


Re: Folk Rock

Beitragvon Goatstorm » 7. Juli 2010, 13:05

Was sagen die Experten eigentlich zu STEELEYE SPAN? Läuft bei mir wieder mal seit einer Woche auf Dauerrotation. Die Band ist zwar weder obskur noch rar - ganz im Gegenteil - aber dennoch halte ich sie für die ganz großen und stilprägenden Bands im britischen Folk Rock. Folk-Puristen werden wahrscheinlich die Nase rümpfen, aber Songs wie "Hard Times of Old England", "The Wife of Usher's Well", "Commoner's Crown", "Royal Forester", "Black Jack Davy" oder "Saucy Sailor" sind einfach klasse.

"Black Jack Davy": http://www.youtube.com/watch?v=UZzmPbzwZ1o

"Hard Times of Old England": http://www.youtube.com/watch?v=yfyJI5HkRsE
Sblood, thou stinkard, I’ll learn ye how to gust … wolde ye swynke me thilke wys?
Benutzeravatar
Goatstorm
Poster der Woche
 
 
Beiträge: 7778
Registriert: 9. November 2005, 13:24
Wohnort: An den Feuern der Leyermark


Re: Folk Rock

Beitragvon Loomis » 7. Juli 2010, 13:21

Ich bin zwar kein Experte, aber Steeleye Span finde ich toll. Diese Aufnahme von Black Jack Davy ist auf der DVD drauf die ich einen Beitrag vor Deinem vorgestellt habe.
Ich habe auch die ganze CD von dem Gig:
Bild
http://www.musik-sammler.de/media/499226
Gabs mal fĂĽr 50 Cent.
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13876
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


Re: Folk Rock

Beitragvon Rantanplan » 7. Juli 2010, 13:21

"Below The Salt" und "Now We Are Six" sind essentiell, der Rest ist Geschmackssache. Danach wurden sie mir ein wenig zu "fröhlich" und modern.

Manuel, wir müssen irgendwann mal einen Whiskey trinken und uns bis zum Umfallen alte Folk Platten anhören.
Rantanplan
 
 


Re: Folk Rock

Beitragvon Goatstorm » 7. Juli 2010, 13:34

Rantanplan hat geschrieben:"Below The Salt" und "Now We Are Six" sind essentiell, der Rest ist Geschmackssache. Danach wurden sie mir ein wenig zu "fröhlich" und modern.

Manuel, wir müssen irgendwann mal einen Whiskey trinken und uns bis zum Umfallen alte Folk Platten anhören.


Yes! Am besten irgendwann im Herbst, wenn es langsam schon neblig wird.

Edit: Die "All around my hat" von 1975 finde ich trotz Pop-Appeal immer noch groĂźartig! Aber "Below the Salt" ist schon die beste, wĂĽrd ich sagen.
Sblood, thou stinkard, I’ll learn ye how to gust … wolde ye swynke me thilke wys?
Benutzeravatar
Goatstorm
Poster der Woche
 
 
Beiträge: 7778
Registriert: 9. November 2005, 13:24
Wohnort: An den Feuern der Leyermark


Re: Folk Rock

Beitragvon Acrylator » 7. Juli 2010, 15:13

Na toll, wenn ich mir den Thread hier so durchlese, hab ich schon wieder das GefĂĽhl Hunderte toller Alben zu verpassen...
Ich will doch nicht mehr so viel Geld ausgeben! :angry2:
Die COMUS ist ja vor einiger Zeit auf Vinyl wiederveröffentlicht worden, bin da am überlegen ob ich mir die mal zulegen sollte.
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12963
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste