RUSH

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Re: RUSH

Beitragvon Rauberer » 7. Juni 2012, 23:47

Nachdem "Clockwork Angels" schon heute frĂĽh in meinem Briefkasten war und den ganzen Tag gelaufen ist, kann ich hier mal meine Rush-Faves vom Debut bis Clockwork Angels posten. :smile2:


1. Rush-Take a Friend
2. Rush-Working Man
3. Caress of Steel-Bastille Day
4. Caress of Steel-The Fountain of Lamneth
5. Fly by Night-By-Tor & the Snow Dog
6. 2112-2112
7. A Farewell to Kings-Xanadu
8. A Farewell to Kings-Closer to the Heart
9. A Farewell to Kings-Cygnus X-1
10. Hemispheres-Cygnus X-1 Book II
11. Hemispheres- La Villa Strangiato
12. Permanent Waves-Jacob´s Ladder
13. Permanent Waves-Different Strings
14. Permanent Waves-Natural Silence
15. Moving Pictures-Tom Sawyer
16. Moving Pictures-YYZ
17. Moving Pictures-Limelight
18. Signals-The Analog Kid
19. Signals-New World Man
20. Grace under Pressure-Distant Early Warning
21. Grace under Pressure-Afterimage
22. Grace under Pressure-Red Sector A
23. Power Windows-Grand Designs
24. Power Windows-Manhattan Project
25. Hold your Fire-Force Ten
26. Hold your Fire-Time stands still
27. Hold your Fire-Prime Mover
28. Presto-War Paint
29. Roll the Bones-Dreamline
30. Roll the Bones-Bravado
31. Roll the Bones-The Big Wheel
32. Counterparts-Stick it out
33. Counterparts-Cut to the Chase
34. Test for Echo-Test for Echo
35. Test for Echo-Driven
36. Test for Echo-Dog Years
37. Test for Echo-Resist
38. Vapor Trails-Ghost Raider
39. Snakes and Arrows-Workin´them Angels
40. Snakes and Arrows-We hold on
41. Clockwork Angels-BU2B
42. Clockwork Angels-Seven Cities of Gold
43. Clockwork Angels-Headlong Flight
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, ist das sein Problem, nicht meins.

http://www.musik-sammler.de/sammlung/Rauberer
Benutzeravatar
Rauberer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3219
Registriert: 20. Februar 2006, 18:39
Wohnort: Friedeburg


Re: RUSH

Beitragvon Acrylator » 8. Juni 2012, 00:56

@Rauberer:
Wenn das die chronologische Albumreihenfolge sein soll, hast du "Fly By Night" und "Caress Of Steel" vertauscht :wink:
(hatte schon lange keine Gelegenheit mehr, meinem Ruf hier alle Ehre zu machen :-D )
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13106
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: RUSH

Beitragvon Kubi » 8. Juni 2012, 05:34

Ist wahrscheinlich die MS.de-Reihenfolge. Da steht es in der Ăśbersicht aufgrund desselben Erscheinungsjahrs auch falschherum.

An der Liste kann man aber auch noch mehr meckern. Wo sind 'The Trees', 'Marathon', 'The Weapon', 'The Camera Eye', 'Red Tide', 'Animate', 'Nobody's Hero', 'Double Agent'....?
http://www.musik-sammler.de/sammlung/kubi

Krawehl, krawehl!
TaubtrĂĽber Ginst am Musenhain
trĂĽbtauber Hain am Musenginst
Krawehl, krawehl!
Benutzeravatar
Kubi
Himbeermann
 
 
Beiträge: 5166
Registriert: 7. Mai 2009, 10:50
Wohnort: Berlin


Re: RUSH

Beitragvon Acrylator » 8. Juni 2012, 12:45

Kubi hat geschrieben:Ist wahrscheinlich die MS.de-Reihenfolge. Da steht es in der Ăśbersicht aufgrund desselben Erscheinungsjahrs auch falschherum.

An der Liste kann man aber auch noch mehr meckern. Wo sind 'The Trees', 'Marathon', 'The Weapon', 'The Camera Eye', 'Red Tide', 'Animate', 'Nobody's Hero', 'Double Agent'....?

Und "Red Barchetta", "Subdivisions", "Losing It" etc.
Aber da merkt man einfach mal wieder, wie viele unglaubliche Hits diese Band hat...

Und Musiksammler ist keine Entschuldigung!!! :-D
Zuletzt geändert von Acrylator am 8. Juni 2012, 12:49, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13106
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: RUSH

Beitragvon Odium » 8. Juni 2012, 12:49

Acrylator hat geschrieben:Aber da merkt man einfach mal wieder, wie viele unglaubliche Hits diese Band hat...


:-D

Acrylator im anderen Thread hat geschrieben:Wenn man nach "Hits" geht, kann ich sogar irgendwie verstehen, dass für einige hier nach "Counterparts" das Interesse an der Band nachlies, denn das war wohl die letzte wirklich eingängige Scheibe. Aber das ist für mich definitiv kein Qualitätsmerkmal...


:tong2:
Was der Fuck.
Benutzeravatar
Odium
Metalizer
 
 
Beiträge: 6541
Registriert: 18. März 2008, 17:57


Re: RUSH

Beitragvon Acrylator » 8. Juni 2012, 12:50

Odium hat geschrieben:
Acrylator hat geschrieben:Aber da merkt man einfach mal wieder, wie viele unglaubliche Hits diese Band hat...


:-D

Acrylator im anderen Thread hat geschrieben:Wenn man nach "Hits" geht, kann ich sogar irgendwie verstehen, dass für einige hier nach "Counterparts" das Interesse an der Band nachlies, denn das war wohl die letzte wirklich eingängige Scheibe. Aber das ist für mich definitiv kein Qualitätsmerkmal...


:tong2:

Jaja, meinte halt nicht Hits im radiotauglichen Sinne, sondern einfach fantastische Songs... :angry2:
:lol:
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13106
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: RUSH

Beitragvon Odium » 8. Juni 2012, 12:53

Genau so meinte ich das ja auch, die ganz großen Kompositionen eben, da wäre auch "2112" im kompletter Länge ein "Hit" und "Vapor Trails" halt immer noch AA. :tong2:
Was der Fuck.
Benutzeravatar
Odium
Metalizer
 
 
Beiträge: 6541
Registriert: 18. März 2008, 17:57


Re: RUSH

Beitragvon Dr. Best » 11. Juni 2012, 01:21

Odium hat geschrieben:Genau so meinte ich das ja auch, die ganz großen Kompositionen eben, da wäre auch "2112" im kompletter Länge ein "Hit" und "Vapor Trails" halt immer noch AA. :tong2:

Also für mich reiht sich nach wie vor bei "Vapor Trails" ein Mitsing-Melodie-Monster an das nächste und macht von vorne bis hinten mächtig Laune.
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4453
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Brig


Re: RUSH

Beitragvon Chris75 » 11. Juni 2012, 13:03

Dr. Best hat geschrieben:
Odium hat geschrieben:Genau so meinte ich das ja auch, die ganz großen Kompositionen eben, da wäre auch "2112" im kompletter Länge ein "Hit" und "Vapor Trails" halt immer noch AA. :tong2:

Also für mich reiht sich nach wie vor bei "Vapor Trails" ein Mitsing-Melodie-Monster an das nächste und macht von vorne bis hinten mächtig Laune.


Ich glaube, die Vapor Trails ist für mich auch das schwächste Rush Album.
Bis auf "Ghost Rider" und "Ceiling Unlimited" ist fĂĽr mich da kein herausragender Song dabei.

DafĂĽr finde ich die Test For Echo besser, als die meisten anderen hier, mit "Driven", "Half The World", "Dog Years", "Resist" und "Virtuality" gibt es da einige wirklich starke Lieder...
Benutzeravatar
Chris75
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1146
Registriert: 13. April 2005, 11:07


Re: RUSH

Beitragvon Odium » 24. Juni 2012, 00:28

Der Versuch einer Einordnung:

1. Grace Under Pressure (Red Sector A) [10/10]
2. Hemispheres (La Villa Strangiato) [10/10]
3. Power Windows (Marathon) [10/10]
4. 2112 (2112) [10/10]
5. Permanent Waves (Entre Nous) [10/10]
6. Presto (Available Light) [10/10]
7. A Farewell to Kings (Cygnus X 1) [10/10]
8. Moving Pictures (Witch Hunt) [10/10]
9. Hold Your Fire (Mission) [10/10]
10. Signals (Subdivisions) [9.5/10]
11. Clockwork Angels (The Garden) [9/10]
12. Caress of Steel (The Fountain of Lamneth) [9/10]
13. Counterparts (Nobody's Hero) [8,5/10]
14. Roll the Bones (Bravado) [8/10]
15. Fly By Night (Anthem) [7,5/10]
16. Rush (Working Man) [7/10]
17. Snakes and Arrows (The Larger Bowl) [7/10]
18. Test for Echo (Resist) [6,5/10]
19. Vapor Trails (Ghost Rider) [6/10)]

Ja, es ist für mich die beste RUSH-Platte seit der "Presto". Da leg ich mich jetzt fest. Die drei Alben davor sind keine Konkurrenz und "Roll the Bones" und "Counterparts" haben zwar unglaubliche Einzel-Songs, aber "Clockwork Angels" macht auf mich einen homogeneren Gesamteindruck, da fällt nichts ab und ich will es immer und immer wieder durchhören. Einfach schön, dass es nochmal ein Konzeptalbum von RUSH gibt, ich möchte das Buch lesen und die Songs möglichst komplett live sehen und das sagt doch schon alles. Und "The Garden" haut mich immer noch aus den Latschen...

The future dissapears to memory
With only a moment between
Forever dwells in that moment
Hope is what remains to be seen...


<3
Zuletzt geändert von Odium am 24. Juni 2012, 12:33, insgesamt 1-mal geändert.
Was der Fuck.
Benutzeravatar
Odium
Metalizer
 
 
Beiträge: 6541
Registriert: 18. März 2008, 17:57


Re: RUSH

Beitragvon Kubi » 24. Juni 2012, 07:18

ich denke, ich wĂĽrde "Clockwork Angels" bei mir auch auf #11 (oder #12) in der Diskographie einordnen. Auch wenn es bei mir "nur" das beste Album seit der "Counterparts" ist.
http://www.musik-sammler.de/sammlung/kubi

Krawehl, krawehl!
TaubtrĂĽber Ginst am Musenhain
trĂĽbtauber Hain am Musenginst
Krawehl, krawehl!
Benutzeravatar
Kubi
Himbeermann
 
 
Beiträge: 5166
Registriert: 7. Mai 2009, 10:50
Wohnort: Berlin


Re: RUSH

Beitragvon gps » 24. Juni 2012, 10:18

Die Counterparts war eh ein Monster. WĂĽrde es bei mir wahrscheinlich in die Top5 packen.
Hell won't tolerate Hymns
Benutzeravatar
gps
Kuttenträger
 
 
Beiträge: 530
Registriert: 16. Juli 2007, 21:20


Re: RUSH

Beitragvon Ulle » 24. Juni 2012, 11:42

FĂĽr mich definitiv auch das beste Album seit "Counterparts", welche ich ebenfalls als Monster betrachte!
Granaten wie "Animate", "Coldfire", "Everyday Glory", oder "Nobody's Hero" kann ich auch auf der Neuen nicht finden, aber sie klingt allgemein einfach schön befreiend. Die unglaublich magischen Gesangslinien gingen über die Jahre für mich verloren, aber mit "The Wreckers" und "The Garden" ist man immerhin nahe dran. Allgemein gefällt mir, dass dieses ruppige, für mich sperrig wirkende Element der letzten Alben größtenteils fehlt und die Band wieder unverkrampfter agiert und irgendwie auf's Wesentliche beschränkt musiziert. Hätte ich so echt nicht erwartet!

Ansonsten darf ich verkünden, dass meine Vorlieben sich mit Odium zu 95% decken, nur die Reihenfolge unter den 10en wäre etwas anders <3
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13415
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: RUSH

Beitragvon Odium » 24. Juni 2012, 12:29

Ulle hat geschrieben:Ansonsten darf ich verkünden, dass meine Vorlieben sich mit Odium zu 95% decken, nur die Reihenfolge unter den 10en wäre etwas anders <3


<3

Die Reihenfolge unter den ersten 10 ist eigentlich auch fast egal, da ist die Fanboy-Brille dann doch so dermaßen dunkelrosa gefärbt, dass ich da eigentlich keine sinnvollen Abstufungen mehr vornehmen kann. :lol:
Was der Fuck.
Benutzeravatar
Odium
Metalizer
 
 
Beiträge: 6541
Registriert: 18. März 2008, 17:57


Re: RUSH

Beitragvon Ohrgasm » 28. Juni 2012, 19:30

So, nach wochenlanger Rush Mania kann ich meine (ungefähre) Einordnung niederschreiben:

1. A Farewell To Kings - (Cygnus X-1)
2. Hemispheres - (Cygnus X-1 Book II)
3. 2112 - (2112)
4. Permanent Waves - (Jacob's Ladder)
5. Fly By Night - (By-Tor & The Snow Dog)
6. Signals - (The Weapon)
7. Grace Under Pressure - (Red Sector A)
8. Caress Of Steel - (The Garden Of Lamneth)
9. Counterparts - (Animate)
10. Moving Pictures - (YYZ)
11. Clockwork Angels - (Clockwork Angels)
12. Presto - (Chain Lightning)
13. Power Windows - (Manhatten Projekt)
14. Hold Your Fire - (Lock And Key)
15. Roll The Bones - (Dreamline)
16. Vapor Trails - (Earthshine)
17. Snakes & Arrows- (Far Cry)
18. Test For Echo - (The Color Of Right)
19. Rush - (Here Again)

Moving Pictures fängt langsam an zu wackeln, unglaublich wie die Neue wächst...
Benutzeravatar
Ohrgasm
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3968
Registriert: 28. April 2011, 21:36


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste