KNIGHT FURY - Time To Rock - vinyledition

Pure Steel, Cruz Del Sur, Metal On Metal, Metal Coven etc...

Moderatoren: Markus(PureSteel), steel-prophet, Skullview

KNIGHT FURY - Time To Rock - vinyledition

Beitragvon steel-prophet » 19. Mai 2012, 08:33

KNIGHT FURY´s fantastisches Debütalbum „Time To Rock” wird bei PURE STEEL RECORDS als streng limitierte Vinyledition erscheinen.
Die aus Chris Sanders, Dave Ellefson, Ken Mary und Sänger William King bestehende Band spielt absolut mitreissenden
melodischen US Metal und ist ein absoluter Geheimtip.

Geplant ist eine Auflage von 525 Stck im Gatefold-Gewand, davon 425 schwarz und 100 Stck weiĂź. VĂ–-Termin ist Juli 2012.

Bild

Line-Up:

guitars - Chris Sanders (ex-LIZZY BORDEN)
bass - David Ellefson (Angels of Babylon, David Ellefson, Megadeth, Temple of Brutality, Hail!, ex-Avian, ex-Killing Machine, ex-Soulfly (live), ex-Tim Owens (Live))
drums - Ken Mary (ex-TKO, ex-Accept, ex-Chastain, ex-David T. Chastain, ex-Fifth Angel, ex-Impellitteri, ex-James Byrd, ex-Strike, ex-Alice Cooper, ex-House of Lords )
vocals - William King
keyboards - Adam Emmons (ex-METAL KNIGHTS)

Bild

Bild

Bild

KNIGHT FURY @ PURE STEEL RECORDS: http://www.puresteel-records.com/bands/view/187/Knight_Fury
Benutzeravatar
steel-prophet
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1026
Registriert: 12. April 2005, 08:45


Re: KNIGHT FURY - Time To Rock - vinyledition

Beitragvon rapanzel » 19. Mai 2012, 09:47

AAahhh, sehr geil!!!!!
FĂĽr mich eines Der Alben dieses Jahr!
Vinyl kannste mir grad schon eins weglegen, haha :yeah:
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20489
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: KNIGHT FURY - Time To Rock - vinyledition

Beitragvon Azrael » 19. Mai 2012, 09:55

Bei Youtube habe ich mir die offizielle Single "Forbidden" angehört und bin ziemlich angefixt.
Schöner Song, und das Solo kann ja wohl alles.
Ist der Song repräsentativ für das ganze Album?
Benutzeravatar
Azrael
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1516
Registriert: 6. Oktober 2011, 03:36


Re: KNIGHT FURY - Time To Rock - vinyledition

Beitragvon steel-prophet » 19. Mai 2012, 10:34

Azrael hat geschrieben:Bei Youtube habe ich mir die offizielle Single "Forbidden" angehört und bin ziemlich angefixt.
Schöner Song, und das Solo kann ja wohl alles.
Ist der Song repräsentativ für das ganze Album?


Yepp, das ganze Album ist eine einzige Hommage an die guten alten Zeiten, absolut und garantiert trendfrei - ganz groĂźes Kino!
Benutzeravatar
steel-prophet
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1026
Registriert: 12. April 2005, 08:45


Re: KNIGHT FURY - Time To Rock - vinyledition

Beitragvon rapanzel » 19. Mai 2012, 10:53

steel-prophet hat geschrieben:
Azrael hat geschrieben:Bei Youtube habe ich mir die offizielle Single "Forbidden" angehört und bin ziemlich angefixt.
Schöner Song, und das Solo kann ja wohl alles.
Ist der Song repräsentativ für das ganze Album?


Yepp, das ganze Album ist eine einzige Hommage an die guten alten Zeiten, absolut und garantiert trendfrei - ganz groĂźes Kino!

Da steht's! Für Alle, die FIFTH ANGEL zB mögen, ist das Album eigentlich Pflicht!
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20489
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: KNIGHT FURY - Time To Rock - vinyledition

Beitragvon steel-prophet » 19. Mai 2012, 12:06

FIFTH ANGEL triffts ziemlich genau auf den Kopf - so als Vergleich, es gibt wenig Leute, die so geile und griffige Songs schreiben können.
Benutzeravatar
steel-prophet
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1026
Registriert: 12. April 2005, 08:45


Re: KNIGHT FURY - Time To Rock - vinyledition

Beitragvon rapanzel » 19. Mai 2012, 14:59

steel-prophet hat geschrieben:FIFTH ANGEL triffts ziemlich genau auf den Kopf - so als Vergleich, es gibt wenig Leute, die so geile und griffige Songs schreiben können.

Absolut. Wieso das erstklassige Teil als Egenpressung rausgekommen ist, kann ich nicht verstehn. Vor Allem bei den Musikern die da mitmischen!
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20489
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: KNIGHT FURY - Time To Rock - vinyledition

Beitragvon Pavlos » 19. Mai 2012, 15:10



Nachdem ihr alle nur bellt statt zu beißen, sprich bisher noch keine Hörbeispiele verlinkt wurden, habe ich mir jetzt mal das vom Azrael erwähnte ´Forbiden´ angehört. Also ich höre da jetzt mehr 90er/00er Euro (Power-) Metal a la FIREWIND als US Metal der Marke FIFTH ANGEL raus, was jetzt aber nichts über die Qualität des Songs heissen soll. Der gefällt mir durchaus ganz gut, besonders Gitarren und Refrain zünden auf Anhieb, aber ich denke nicht, dass ich das jetzt unbedingt brauche. Es sei denn, jemand postet hier noch einen starken/stärkeren Song.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 20337
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: KNIGHT FURY - Time To Rock - vinyledition

Beitragvon Prof » 19. Mai 2012, 18:01

Ă„h...
Firewind?
Pavlos, hast du in deinem Alter noch mit dem saufen/kiffen angefangen?
Nachdem 'Time to rock' (dämlicher Albumtitel, da sind wir uns einig) hier seit Monaten rotiert und mich immer wieder begeistert, hier mal meine Song-after-Song-Wertung (bei einer Maxipunktezahl von 10):

Nothing left: 9
Attack: 10 (Riffmonster)
Forbidden: 9
Battle for the castle: 9,5 (aaaaah...)
Awaken: 7,5
The message: 8
Endless night: 11 (Ăśberhammer mit Killer-Refrain)
Out on your own: 10
Believe: 8,5
Time to rock: 7 (einfach skippen und wieder bei 'Nothing left' anfangen)

Fazit: ein hervorragendes, dynamisch produziertes Melodic Metalalbum dass nicht nur vintage Fifth Angel ('Time will tell'-Ära) heraufbeschwört, sondern auch Freunde der zwoten bzw. dritten Leatherwolf-LP begeistern dürfte. Dieser erhabene US-Stil - mit hier und da einer Prise NWoBHM - wurde selten so gut gespielt als auf 'Time to rock'.
Chris Sanders besitzt genau das was viele Metalmusiker der jüngeren Generationen leider nicht oder in nur bedingtem Masse vorweisen können: das Talent, absolut griffige Songs mit tollen Melodien zu schreiben. Hätten wir 1986, wäre das Album über Epic, Atlantic, Geffen oder einen anderen Major erschienen und Knight Fury spielten diesen Sommer als Support für Queensryche oder Maiden.
Zudem sei gesagt, dass so manche Gitarrenharmonien auf dem KF-Debüt schlichtweg endgeil sind und der Gesang von William King einfach der Knaller ist. Und Ken Mary endlich wieder den präzisen Fifth Angel-/Chastain-Stil spielen zu hören, was für eine Freude!
Wie der SMM zu sagen pflegt: kaufen, marsch, marsch!

P.S.
Vinyledition im Gatefold-Format, sehr gute Nachricht. All hail Pure Steel (und GrĂĽsse an Volker)!
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Re: KNIGHT FURY - Time To Rock - vinyledition

Beitragvon Pavlos » 19. Mai 2012, 18:31

Prof hat geschrieben:Pavlos, hast du in deinem Alter noch mit dem kiffen angefangen?


Höchstwahrscheinlich, denn ich sehe gerade ein Posting vom Prof. Dabei ist der hier gar nicht mehr aktiv.

:-D


Ich muss gestehen, ´Forbidden´ hat mir von Mal zu Mal besser gefallen. Wenn dann auch noch eine solch hohe Wertung/Meinung aus Holland kommt, dann muss ich mich wohl tatsächlich näher mit KNIGHT FURY beschäftigen...
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 20337
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: KNIGHT FURY - Time To Rock - vinyledition

Beitragvon Michael@SacredMetal » 19. Mai 2012, 19:00

Der Prof!!!
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12412
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: KNIGHT FURY - Time To Rock - vinyledition

Beitragvon Moppes » 19. Mai 2012, 19:09

aaaaargh, das muss ich haben! :smile2:
I wanna do bad things with you....
Benutzeravatar
Moppes
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3946
Registriert: 4. Juni 2008, 09:41
Wohnort: Ruhrpott


Re: KNIGHT FURY - Time To Rock - vinyledition

Beitragvon Siebi » 19. Mai 2012, 19:12

Gute Musik, warum nicht offiziell auf einer Pure Steel-CD oder haben die noch massig von der Eigenproduktion?
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 15387
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: KNIGHT FURY - Time To Rock - vinyledition

Beitragvon steel-prophet » 20. Mai 2012, 00:01

Siebi hat geschrieben:Gute Musik, warum nicht offiziell auf einer Pure Steel-CD oder haben die noch massig von der Eigenproduktion?


Gute Musik???? Bist du taub? Das ist megageil!!! Und ja, auf CD auch gerne, aber es gibt noch genĂĽgend von der Eigenpressung.
Benutzeravatar
steel-prophet
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1026
Registriert: 12. April 2005, 08:45


Re: KNIGHT FURY - Time To Rock - vinyledition

Beitragvon Siebi » 20. Mai 2012, 11:23

steel-prophet hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:Gute Musik, warum nicht offiziell auf einer Pure Steel-CD oder haben die noch massig von der Eigenproduktion?


Gute Musik???? Bist du taub? Das ist megageil!!! Und ja, auf CD auch gerne, aber es gibt noch genĂĽgend von der Eigenpressung.

Ich wollte nicht hypen... -.-
Ja, ist megagierig, ich geb's zu und mache mich auf die Suche nach der Eigenpressung.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 15387
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Nächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal labels

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast