ASKA @ PURE STEEL RECORDS

Pure Steel, Cruz Del Sur, Metal On Metal, Metal Coven etc...

Moderatoren: Markus(PureSteel), steel-prophet, Skullview

Re: ASKA @ PURE STEEL RECORDS

Beitragvon Siebi » 18. September 2013, 12:10

Siebi hat geschrieben:Das sind ja tolle Aussichten... .mhmpf:


Dann wollen wir mal, weil ASKA Pflicht in jedem US Metal-Haushalt sind, aber...

1. Everyone Dies
-> Atarigeballer zu Beginn, Double Bass, Synthiegewaber, mieser Drumklöppelsound. Ah, Schorschi will Peck Konkurrenz machen und klingt genauso fürchterlich. Gibt es eigentlich Gitarrencomputer? Ein paar Breaks weiter dann der Chorus, nettes Lead als Tüpferl. Kann man hören, muss man nicht. Next song please...

2. Dead Again
-> Uargh, dieser Klampfensound, gruselig . Schorsch weit im Vordergrund, screamt ganz okay. Sein Life kracht auf den Floor und so, langweiliger Chorus, biederer Sound. Wann kommt askaischer US Metal? Zumindest wird ein Tambourine geschĂĽttelt. Puh.

3. Vahalla
-> Stampfer, Schorschi kann's einfach. Irgendwie hat das einen schwĂĽlstigen klischeebeladenen Touch. "Kill... kill..." Ja, die Platte killt oder saugt, je nach Gusto.

5. Angela
-> Uuuaarrrggghh! Grausligster Balladenkitsch. Dieter Thomas Heck wĂĽrde sich freuen.

6. Harlot Of Eden
-> Ah, es stampft wieder. Gitarre brät heiß, insgesamt aber auch eher Plombenzieher. Alles mit angezogener Handbremse, kommt der Chorus, ist das Hard Rock der Turner-Rainbowschule, allerdings ohne nur den Hauch dieser Klasse zu erreichen.

7. Red Cell
-> Nettes Galoppel, aber was sollen die Synthies im Mittelteil? Was wollen die generell auf einer Metalplatte?

8. The Ripper
-> Gähääääähhhhhn...

9. Year Of Jubilee
-> Auhwehzwick, schon wieder Bontempi-Orchestersounds, wieder Kitsch, Glockenläut, sind da Gitarren dabei?

11. Eye Of The Serpent
-> Aha, im Dschungel regnet's. Wann geht's los? Kurzes Affengebrüll oder ähnliches, hymnische Twinleads, jetzt könnte das endlich was werden. Ui, jetzt Speedabfahrt, Schorsch jubiliert hochpitchend. Zum Chorus wieder Synthieteppich, boah. Ansonsten passiert nicht mehr viel, tut nicht weh, zumindest ist das noch am ehesten US Metal.

Was bleibt? Auch wenn zwei Songs fehlen. Nein, das ist mal gar nix. Mieser Sound, komisches hardrockiges klischeetriefendes Songwriting. Ganz klar das schwächste Album der Bandgeschichte, zumindest für mich meilenweit an meiner US Metal Defintion vorbei. There goes another one... .mhmpf:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 15387
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: ASKA @ PURE STEEL RECORDS

Beitragvon MetalChris87 » 18. September 2013, 12:17

Ihr macht mir alle Angst...ich hab das Album nämlich schon vorbestellt :oh2:
MetalChris87
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1644
Registriert: 1. Juli 2012, 15:08


Re: ASKA @ PURE STEEL RECORDS

Beitragvon Prof » 18. September 2013, 12:19

Wir erninnern uns: bis einschliesslich Nine tongues brachten Aska ja immer einen mish mash an Stilen für die Troops in Übersee zum mitgrölen. US-Metal pur wurde es erst mit Avenger.
Sind sie jetzt also auf Aska-Retropfaden? Das wäre sehr sehr schade. Nein, das klingt gar nicht gut was ich da von Bandboardbasher S. lesen muss...
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Re: ASKA @ PURE STEEL RECORDS

Beitragvon Fire Down Under » 18. September 2013, 12:19

Bashing Siebi wieder in Hochform! :yeah:
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 15776
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: ASKA @ PURE STEEL RECORDS

Beitragvon Siebi » 18. September 2013, 12:19

MetalChris87 hat geschrieben:Ihr macht mir alle Angst...ich hab das Album nämlich schon vorbestellt :oh2:

Megadavisten der neuen Lehre hören anders als verbohrte Boardbasher. :wink:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 15387
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: ASKA @ PURE STEEL RECORDS

Beitragvon Siebi » 18. September 2013, 12:23

Prof hat geschrieben:Wir erninnern uns: bis einschliesslich Nine tongues brachten Aska ja immer einen mish mash an Stilen für die Troops in Übersee zum mitgrölen. US-Metal pur wurde es erst mit Avenger.
Sind sie jetzt also auf Aska-Retropfaden? Das wäre sehr sehr schade. Nein, das klingt gar nicht gut was ich da von Bandboardbasher S. lesen muss...

Wie soll ich sagen, werter Professor? Kann man meine Enttäuschung herauslesen?
Mit (gutem) Hard Rock hätte ich keine Probleme, aber das hier klingt oft weichgespült zahn- und espritlos. Schade, denn ich mochte ASKA bisher.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 15387
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: ASKA @ PURE STEEL RECORDS

Beitragvon Oliver/Keep-It-True » 18. September 2013, 12:25

Da sind wir uns einig... :smile2:
"Valor pleases you, Crom...so grant me one request. Grant me revenge! And if you do not listen, then to HELL with you!"
Bild
Benutzeravatar
Oliver/Keep-It-True
Barbar
 
 
Beiträge: 17303
Registriert: 8. Januar 2004, 15:01
Wohnort: Biebelried


Re: ASKA @ PURE STEEL RECORDS

Beitragvon Prof » 18. September 2013, 12:28

Siebi hat geschrieben:
Prof hat geschrieben:Wir erninnern uns: bis einschliesslich Nine tongues brachten Aska ja immer einen mish mash an Stilen für die Troops in Übersee zum mitgrölen. US-Metal pur wurde es erst mit Avenger.
Sind sie jetzt also auf Aska-Retropfaden? Das wäre sehr sehr schade. Nein, das klingt gar nicht gut was ich da von Bandboardbasher S. lesen muss...

Wie soll ich sagen, werter Professor? Kann man meine Enttäuschung herauslesen?
Mit (gutem) Hard Rock hätte ich keine Probleme, aber das hier klingt oft weichgespült zahn- und espritlos. Schade, denn ich mochte ASKA bisher.


Yep, die Enttäuschung ist mir klar. :cry:
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Re: ASKA @ PURE STEEL RECORDS

Beitragvon iceman » 18. September 2013, 14:43

Und da hab ich mich erst noch gefreut, dass heute das mail mit der Verandbestätigung von puresteel kam.
Jetzt hoffe ich mal, dass Siebi mit seiner Einschätzung analog MindMaze sich von meinem Geschmack unterscheidet, aber ich befürchte nichts Gutes -.-
Benutzeravatar
iceman
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1043
Registriert: 7. April 2008, 10:05
Wohnort: Kitzmannland


Re: ASKA @ PURE STEEL RECORDS

Beitragvon Siebi » 18. September 2013, 15:05

Da ich derzeit musikalisch auf Krawall und Krach gebĂĽrstet bin, Protector, Exhumed, Dehuman Reign und Grave Miasma sei Dank, kann das Gebashe ein StĂĽck weit meiner aktuellen Vorliebe geschuldet sein.
MindMaze gerade angehört, nein, auch da regt sich eher ein "wann ist es endlich vorbei!" Obwohl, danach Eumeria und Outworld im Doppel reingepfiffen, da geht das Herzerl auf. Jawollja, so darf Progressive Schredding Power Metal klingen. Carpenter und Tatum sei gedankt.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 15387
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: ASKA @ PURE STEEL RECORDS

Beitragvon MetalChris87 » 18. September 2013, 17:44

Wird die CD von PureSteel schon verschickt? Oder erst zum 27. ? :ehm:
MetalChris87
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1644
Registriert: 1. Juli 2012, 15:08


Re: ASKA @ PURE STEEL RECORDS

Beitragvon iceman » 19. September 2013, 08:53

MetalChris87 hat geschrieben:Wird die CD von PureSteel schon verschickt? Oder erst zum 27. ? :ehm:


Bei mir kam gestern die @ dass die CD verschickt wurde. Erfahrungsgemäß kommen die PureSteel Veröffentlichungen immer ein paar Tage vor dem offiziellen Termin.
Benutzeravatar
iceman
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1043
Registriert: 7. April 2008, 10:05
Wohnort: Kitzmannland


Re: ASKA @ PURE STEEL RECORDS

Beitragvon Pavlos » 20. September 2013, 22:26

*neue AKSA von Einkaufsliste streich*
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 20337
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: ASKA @ PURE STEEL RECORDS

Beitragvon Siebi » 20. September 2013, 23:07

Pavlos hat geschrieben:*neue AKSA von Einkaufsliste streich*

Reingehört?
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 15387
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: ASKA @ PURE STEEL RECORDS

Beitragvon Pavlos » 20. September 2013, 23:09

Siebi hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:*neue AKSA von Einkaufsliste streich*

Reingehört?


Nö.

Auf den Siebinger gehört.

<3
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 20337
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal labels

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast