Metal Classics Collection auf Karthago Records /PURE STEEL

Pure Steel, Cruz Del Sur, Metal On Metal, Metal Coven etc...

Moderatoren: Markus(PureSteel), steel-prophet, Skullview

Re: Metal Classics Collection auf Karthago Records /PURE STE

Beitragvon steel-prophet » 15. April 2014, 08:57

LEWD PREACHER "The Raw Age" - Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 23.05.2014

Am 23. Mai 2014 wird das Album "The Raw Age" von LEWD PREACHER auf CD veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 09. Mai 2014.

Die 1985 in Marburg gegründeten LEWD PREACHER sind ein gut gehütetes Geheimnis des deutschen Heavy Metal. "Dr. Jeckyl and Mr. Hyde" und "Knight of unknown destiny" auf dem 1988er Demotape "The master socks the fuse" sind unglaublich eingängig und eigentlich echte Hits.

LEWD PREACHER hatten viele Einflüsse aus NWoBHM, US-, Speed- und sogar Thrash-Metal in ihren Sound aufgenommen. Was die Band aber wirklich eigenständig machte, war eindeutig das Talent zum Schreiben von sehr guten Songs mit hohem Wiedererkennungswert.

Auch Keyboards waren im Jahr 1988 kein Tabuthema mehr. Selten wurden diese so eindrucksvoll in harte Sounds eingebettet wie bei LEWD PREACHER. Leider war es 1992 schon vorbei, weswegen wir uns freuen dĂĽrfen, endlich die gesammelten Werke der Band in einer CD vorliegen zu haben!

Bild

TRACKLIST:
1. Dr. Jekyll & Mr. Hyde
2. Wings of Evil
3. Knights of Unknown Destiny
4. A Cry in the Night
5. Hands from Me
6. Borderline
7. Sand of Secrets
8. The Other Side
Total Playing Time 59:51 min

Bild

LINE-UP:
Stefan Boßhammer – vocals (The Fuse Strikes Back)
Christoph Kirschstein – guitar
Marc Laukel – drums
Matthias Koch-Schirrmeister – guitars
Wolfgang Cloos – keyboard
Frank Becker – bass
Tammo Holzhausen – vocals (The Master Socks the Fuse)

LEWD PREACHER @ KARTHAGO RECORDS http://www.karthago-records.com/bands/view/302/Lewd_Preacher

“The Raw Age” @ KARTHAGO RECORDS http://www.karthago-records.com/releases/view/312/A_Raw_Age
Benutzeravatar
steel-prophet
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1029
Registriert: 12. April 2005, 08:45


Re: Metal Classics Collection auf Karthago Records /PURE STE

Beitragvon Metalfranze » 15. April 2014, 10:25

Ihr kĂĽndigt hier immer viel an, aber nie mit Songs!
Wie soll man sich da ein Bild machen? :ehm:
Bild
Liaba lebendig ois normal!
Doom
Benutzeravatar
Metalfranze
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3086
Registriert: 22. Juli 2009, 21:23
Wohnort: In Loam z´Minga dahoam


Re: Metal Classics Collection auf Karthago Records /PURE STE

Beitragvon steel-prophet » 17. April 2014, 09:16

OUTSIDE "Magic Sacrifice" offiziell veröffentlicht

Das Album von OUTSIDE "Magic Sacrifice" ist offiziell veröffentlicht worden. Das Album ist als CD und Download erhältlich.

Bild

OUTSIDE „Magic Sacrifice“ CD @ PURE STEEL SHOP http://www.puresteel-shop.com/OUTSIDE-Magic-Sacrifice

OUTSIDE „Magic Sacrifice“ DL @ PURE STEEL SHOP http://www.puresteel-shop.com/OUTSIDE-Magic-Sacrifice_2
Benutzeravatar
steel-prophet
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1029
Registriert: 12. April 2005, 08:45


Re: Metal Classics Collection auf Karthago Records /PURE STE

Beitragvon steel-prophet » 17. April 2014, 09:33

OUTSIDE "Never In Security" offiziell veröffentlicht

Das Album von OUTSIDE "Never In Security" ist offiziell veröffentlicht worden. Das Album ist als CD und Download erhältlich.

Bild

OUTSIDE „Never In Security“ CD @ PURE STEEL SHOP http://www.puresteel-shop.com/OUTSIDE-Never-in-Security_2

OUTSIDE „Never In Security“ DL @ PURE STEEL SHOP http://www.puresteel-shop.com/OUTSIDE-Never-in-Security_3
Benutzeravatar
steel-prophet
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1029
Registriert: 12. April 2005, 08:45


Re: Metal Classics Collection auf Karthago Records /PURE STE

Beitragvon steel-prophet » 17. April 2014, 09:46

AXEWORK "Axework" offiziell veröffentlicht

Das Album von AXEWORK „Axework" ist offiziell veröffentlicht worden. Das Album ist als CD und Download erhältlich.

Bild

AXEWORK "Axework“ CD @ PURE STEEL SHOP http://www.puresteel-shop.com/AXEWORK-Axework

AXEWORK "Axework“ DL @ PURE STEEL SHOP http://www.puresteel-shop.com/AXEWORK-Axework_2
Benutzeravatar
steel-prophet
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1029
Registriert: 12. April 2005, 08:45


Re: Metal Classics Collection auf Karthago Records /PURE STE

Beitragvon Killmister » 17. April 2014, 12:02

Metalfranze hat geschrieben:Ihr kĂĽndigt hier immer viel an, aber nie mit Songs!
Wie soll man sich da ein Bild machen? :ehm:


Ich unterschreibe hier mal blind, blind kaufen mag ich dagegen nicht :ehm:
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6474
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Metal Classics Collection auf Karthago Records /PURE STE

Beitragvon HeavyMetalManiac666 » 17. April 2014, 12:07

Killmister hat geschrieben:
Metalfranze hat geschrieben:Ihr kĂĽndigt hier immer viel an, aber nie mit Songs!
Wie soll man sich da ein Bild machen? :ehm:


Ich unterschreibe hier mal blind, blind kaufen mag ich dagegen nicht :ehm:

Sehr ich auch so, Hörprobe muss sein bei sowas.
VIOLENCE AND FORCE!!!

Bild
Benutzeravatar
HeavyMetalManiac666
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6129
Registriert: 18. Februar 2011, 21:27
Wohnort: GIEĂźEN


Re: Metal Classics Collection auf Karthago Records /PURE STE

Beitragvon Markus(PureSteel) » 17. April 2014, 12:45

Leute nun bleibt doch mal ruhig, ich hab die remasterten Lewd Preacher Files noch nicht hier, die werden wohl nach Ostern hier sein.
Benutzeravatar
Markus(PureSteel)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1834
Registriert: 8. April 2008, 10:23
Wohnort: Schwarzenberg


Re: Metal Classics Collection auf Karthago Records /PURE STE

Beitragvon HeavyMetalManiac666 » 17. April 2014, 12:51

:lol:
Wer ist denn hier aufgeregt? Wir haben doch lediglich das Interesse an Hörproben bekundet.
VIOLENCE AND FORCE!!!

Bild
Benutzeravatar
HeavyMetalManiac666
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6129
Registriert: 18. Februar 2011, 21:27
Wohnort: GIEĂźEN


Re: Metal Classics Collection auf Karthago Records /PURE STE

Beitragvon steel-prophet » 30. April 2014, 08:31

ADRIAN "One Step Into The Uncertain" - Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 06.06.2014

Am 06. Juni 2014 wird das Album "One Step Into The Uncertain" von ADRIAN auf CD veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 23. Mai 2014.

Die einzige LP von ADRIAN gilt schon seit langem als gesuchte Rarität in Sammlerkreisen.

Der typisch deutsche 80er Heavy Metal auf "One step into the uncertain" erfreut auch heute noch das Ohr. Was das Album wirklich besonders machte, ist der Opener "Reach the sun". Auf etwas ĂĽber 6 Minuten wird ein Feuerwerk des Teutonenstahls abgeliefert, welches noch viel zu wenigen Metal Fans bekannt sein dĂĽrfte.

Die CD-Veröffentlichung auf Karthago Records, welches in der Pure Steel-Group das Label für viele Sammlerschätze ist, bietet die gewohnt opulente Aufmachung. Ein Muss!

Bild

TRACKLIST:
1. Reach The Sun
2. The King Is Born Again
3. Love Dies in a Painful Way
4. The White Death
5. Prelude
6. Never Again
7. South Africa
8. Dreamer
9. Rainbow Warrior
Total Playing Time 46:31 min

LINE-UP:
Oliver Wende – vocals, guitars
Torsten Lindhorst – bass
Jens Brandl – drums
Haye Graf – lead guitars
Marcus Böhringer – keyboard

ADRIAN @ KARTHAGO RECORDS http://www.karthago-records.com/bands/view/308/Adrian

“One Step Into The Uncertain” @ KARTHAGO RECORDS http://www.karthago-records.com/releases/view/316/One_Step_Into_the_Uncertain
Benutzeravatar
steel-prophet
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1029
Registriert: 12. April 2005, 08:45


Re: Metal Classics Collection auf Karthago Records /PURE STE

Beitragvon bleeding-marc » 30. April 2014, 08:58

steel-prophet hat geschrieben:ADRIAN "One Step Into The Uncertain" - Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 06.06.2014

Am 06. Juni 2014 wird das Album "One Step Into The Uncertain" von ADRIAN auf CD veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 23. Mai 2014.

ADRIAN @ KARTHAGO RECORDS http://www.karthago-records.com/bands/view/308/Adrian

“One Step Into The Uncertain” @ KARTHAGO RECORDS http://www.karthago-records.com/releases/view/316/One_Step_Into_the_Uncertain




wurd ja auch zeit, das unser guter haye mal diese ehre zu teil wird ;-)
"more is more" - Yngwie Malmsteen ;-)
Benutzeravatar
bleeding-marc
Mode-Fan
 
 
Beiträge: 43
Registriert: 3. Januar 2013, 15:56


Re: Metal Classics Collection auf Karthago Records /PURE STE

Beitragvon rapanzel » 30. April 2014, 09:08

bleeding-marc hat geschrieben:
steel-prophet hat geschrieben:ADRIAN "One Step Into The Uncertain" - Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 06.06.2014

Am 06. Juni 2014 wird das Album "One Step Into The Uncertain" von ADRIAN auf CD veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 23. Mai 2014.

ADRIAN @ KARTHAGO RECORDS http://www.karthago-records.com/bands/view/308/Adrian

“One Step Into The Uncertain” @ KARTHAGO RECORDS http://www.karthago-records.com/releases/view/316/One_Step_Into_the_Uncertain




wurd ja auch zeit, das unser guter haye mal diese ehre zu teil wird ;-)

Jawoll, endlich :yeah:
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20865
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: Metal Classics Collection auf Karthago Records /PURE STE

Beitragvon midnightrider » 30. April 2014, 10:40

Habe von der Metal Classics Collection erst durch die Outside Re-Releases gehört und mir gleich mal fast alle bisherigen Schreiben der Collection gekauft. Wirklich tolle Sache, weiter so!
Benutzeravatar
midnightrider
Kuttenträger
 
 
Beiträge: 458
Registriert: 5. April 2009, 19:18


Re: Metal Classics Collection auf Karthago Records /PURE STE

Beitragvon Pavlos » 11. Mai 2014, 23:00

Pavlos hat geschrieben:
steel-prophet hat geschrieben:AXEWORK "Axework" - Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 18.04.2014

Am 18. April 2014 wird das Album "Axework" von AXEWORK auf CD veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 04. April 2014.

AXEWORK - ich gehe einfach mal davon aus, dass dieser Bandname nicht vielen Hard Rock- oder Heavy Metal-Fans etwas sagen wird. Die bayerische Band aus dem GroĂźraum Ingolstadt legte 1983 ihr einziges selbstbetiteltes Album vor.

Die Kompositionen waren auch nicht beliebig, wie bei vielen "einfacheren" Bands dieser Zeit, nein, AXEWORK hatten echtes Talent und ihre anspruchsvollen und trotzdem leicht und angenehm hörbaren Stücke klingen heute noch erstaunlich unverbraucht.

AXEWORK spielten keinen reinen Heavy Metal. Die Anleihen sind in einigen Songs zwar vorhanden, aber zum GlĂĽck hat die Band nicht auf Trends geschaut. So bleibt ein phantastisches zeitloses Album, das die Rockmusik bereichert hat.

Eine der rarsten Scheiben der frühen 80er nun erstmals auf CD. Beeinflusst von URIAH HEEP und frühen ACCEPT liegt uns ein deutscher Hard Rock/Heavy Metal-Klassiker vor, der nicht zu Unrecht bei Musikexperten Klassikerstatus genießt! Feine Songs, herausragender Gesang und für eine Privatpressung eine weit überdurchschnittliche Produktion. Natürlich von Karthago Records in der Heavy Metal-Klassiker Serie! Wie gewohnt mit schönem Booklet, Bandhistory und limitiertem Echtheitszertifikat!

Bild

Voraussichtliche TRACKLIST:
1. Strangers
2. Lonely Man
3. Life Is Just A Game
4. Night Riders
5. Waisting Time
6. Robbery
7. Light And Time
8. Show Me The Way
Total Playing Time: 39:56 min

Bild

LINE-UP:
John "Robo" Robinson – vocals
Günther Rupp – bass
Tom Peroutka – drums
Werner Reif – guitars
Gerd "Max" Zettel – keyboard

AXEWORK @ KARTHAGO RECORDS http://www.karthago-records.com/bands/view/293/Axework

“Axework” @ KARTHAGO RECORDS http://www.karthago-records.com/releases/view/304/Axework


Die Band war mir bis gestern total unbekannt. Weil mich die Beschreibung (ACCEPT, URIAH HEEP, 70er) jetzt neugierig gemacht hat, hab ich mir mal ein paar Songs auf youtube reingezogen. Fazit: Das klingt alles ganz toll (stellenweise hat das Material auch einen Touch NWOBHM zu bieten) und sollte bzw. wird in einem Kauf der CD enden. Ach ja, noch was: Die Gitarren killen!!! Hört euch mal ´Nighriders´ an....



:yeah:


Die Scheibe wurde am KIT eingesackt und lief hier schon mehr mehrmals. Der von mir erwartete Überhammer ist sie leider nicht, aber Spaß macht die AXEWORK auf jeden Fall. Freunde des bluesig angehauchten, gerne auch etwas gediegener vorgetragenen Hardrocks sollten ruhig mal reinhören, denn da sind die meisten Kompositionen zu Hause. Lediglich bei ein, zwei Nummern (wie beim oben verlinkten ´Night Riders´) wird etwas härter und flotter, ja nennen wir es ruhig mal metallischer musiziert. Schön, dass solche Alben wieder ans Tageslicht gezogen werden.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22981
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Metal Classics Collection auf Karthago Records /PURE STE

Beitragvon steel-prophet » 15. Mai 2014, 11:45

AIMING HIGH "Geraldine, The Witch" - Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 20.06.2014

Am 20. Juni 2014 wird das Album "Geraldine, The Witch" von AIMING HIGH auf CD veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 06. Juni 2014.

AIMING HIGH waren eine deutsche Band, die in München zur gleichen Zeit wie BONFIRE aktiv wurden und auch mit diesen Konzerte bestritten. Der metallischere Stil von AIMING HIGH änderte nichts daran, dass man genauso wie BONFIRE Killer-Melodien am Start hatte, die eigentlich alles mitbrachten was nötig war, um Erfolg zu haben. Wenn der Refrain "Witch in my house" des Eröffnungssongs ans geneigte Gehör dringt, braucht es keine weiteren Erklärungen. Das ist genau das was man als Metal-Fan aus den 80ern hören möchte und was gerade den deutschen Heavy Metal im Ausland so beliebt gemacht hat.

Durch die sehr eingängigen Songs und dank des kräftigen Sängers sowie den Ecken und Kanten in allen Kompositionen wurde nichts verwässert, was dazu führt, dass AIMING HIGH's „Geraldine, The Witch“ gut gealtert ist und immer noch begeistert. Dazu gibt es einige Bonustracks. Leider war München damals nicht das Zentrum für Heavy Metal, weshalb es die Band schwerer hatte als in anderen Regionen und der Durchhaltewille leider nicht stark genug. Musiker von AIMING HIGH spielten übrigens noch bei MAGENTA, die mit "Hard Rockin Phoenix" eine weitere gesuchte Rarität der 80er veröffentlichten, jedoch nicht an die musikalische Klasse von AIMING HIGH heranreichen konnten und ein noch kürzeres Kapitel der Musikgeschichte geschrieben haben

Bild

TRACKLIST:
1. Geraldine, The Witch
2. Nine Lives
3. Love In Chains
4. What A Surprise
5. Give Us A Chance
6. Empty Eyes
7. Skol
8. Get Ready
9. Love Bite
10. Lights On, Lights Out
11. Hard Times
Total Playing Time 43:00 min

Bild

LINE-UP:
Häppl Barthel – vocals
Tom Lerche – bass, backing vocals, guitars
Charly Barth – drums
Michael Schmackler – guitars

AIMING HIGH @ KARTHAGO RECORDS http://www.karthago-records.com/bands/view/294/Aiming_High

“Geraldine, The Witch” @ KARTHAGO RECORDS http://www.karthago-records.com/releases/view/315/Geraldine_The_Witch
Benutzeravatar
steel-prophet
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1029
Registriert: 12. April 2005, 08:45


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal labels

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast