SPACE EATER unterschreiben weltweiten Deal bei PURE STEEL RE

Pure Steel, Cruz Del Sur, Metal On Metal, Metal Coven etc...

Moderatoren: Markus(PureSteel), steel-prophet, Skullview

Re: SPACE EATER unterschreiben weltweiten Deal bei PURE STEE

Beitragvon Storming the Gates » 25. Juli 2014, 18:20

rapanzel hat geschrieben:Scheibe ist jetzt auch da, und was soll ich sagen?
Für mich eines der Besten Thrash Alben der letzten Jahre, welches sogar aktuelle Vö's der Grossen Bands kalt aussehen lässt.
Ich hatte ja in den letzten Jahren fast komplett das Interesse an neuen Thrashbands verloren (Bands wie Possessor oder Evil Invaders ausgenommen) da mir entweder die Songs zu langweilig und austauschbar waren oder mehr Wert auf Image als aufs eigentliche Songwriting gelegt wurde.
SPACE EATER haben hier Alles richtig gemacht und ein verdammt gut produziertes Drittwerk hingelegt, dass einfach nur Spass macht. Musikalisch und spielerisch Top!

Wie Siebi es beschrieben hat: Thrash with Class! :yeah:


Um aktuelle Vö's von Grossen Bands kalt ausssehen zu lassen gehört ja auch nicht viel... :tong2:

Ich hatte mich nach den ganzen Lobpreisungen schon auf die neue Space Eater gefreut, leider ist sie aber gar nicht mein Ding, beim hören bin ich immer wieder vom Gesang bzw. von den Brülleinlagen genervt und gewillt die Skip Taste am Player zu drücken. Da fallen mir auf Anhieb 10 Junge Thrash Bands ein die mir wesentlich besser gefallen....Schade, hatte gedacht das wäre was für mich. .mhmpf:
TOP 10 - 2019:
1. Possessed – Revelations...
2. Riot City – Burn...
3. Mystik
4. Atlantean Kodex – The Course...
5. Idle Hands – Mana
6. Seax – Fallout Rituals
7. Traveler
8. Angel Witch – Angel...
9. Leathürbitch – Into...
10. Bewitcher- Under...
Benutzeravatar
Storming the Gates
Django
 
 
Beiträge: 4975
Registriert: 17. Februar 2004, 17:42
Wohnort: Leverkusen


Re: SPACE EATER unterschreiben weltweiten Deal bei PURE STEE

Beitragvon Skullview » 25. Juli 2014, 20:45

Dann kauf dir doch die 10 anderen jungen Bands und nöhl hier nicht rum!
Jahres Faves 2012
RAM-Death
Skullview
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1569
Registriert: 20. Januar 2004, 20:12
Wohnort: Kierspe


Re: SPACE EATER unterschreiben weltweiten Deal bei PURE STEE

Beitragvon Ohrgasm » 26. Juli 2014, 15:09

Skullview hat geschrieben:Dann kauf dir doch die 10 anderen jungen Bands und nöhl hier nicht rum!


Man könnte glatt vermuten, hier nöhlt jemand anderes rum. :smile2:
Benutzeravatar
Ohrgasm
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3968
Registriert: 28. April 2011, 21:36


Re: SPACE EATER unterschreiben weltweiten Deal bei PURE STEE

Beitragvon Storming the Gates » 27. Juli 2014, 12:07

Skullview hat geschrieben:Dann kauf dir doch die 10 anderen jungen Bands und nöhl hier nicht rum!


Ach Volker, darf man hier nur was zu euren Releases schreinen wenn sie einem gefallen? Das ist das ein bisschen arm, oder?

Normalerweise schreibe ich ja kaum etwas zu den Pure Steel Alben, weil ich festgestellt habe das ihr einen komplett anderen Musikgeschmack habt als ich. Bei Space Eater hatte ich halt gehofft das es mir gefällt, leider ist es nicht so, aber den meisten anderen läuft es doch gut rein, also reg dich nicht auf! :tong2:
TOP 10 - 2019:
1. Possessed – Revelations...
2. Riot City – Burn...
3. Mystik
4. Atlantean Kodex – The Course...
5. Idle Hands – Mana
6. Seax – Fallout Rituals
7. Traveler
8. Angel Witch – Angel...
9. Leathürbitch – Into...
10. Bewitcher- Under...
Benutzeravatar
Storming the Gates
Django
 
 
Beiträge: 4975
Registriert: 17. Februar 2004, 17:42
Wohnort: Leverkusen


Re: SPACE EATER unterschreiben weltweiten Deal bei PURE STEE

Beitragvon Ulle » 28. Juli 2014, 10:38

Das ist halt definitiv kein StG-Thrash, war mir schon klar.
Aber warum soll man nicht schreiben, wenn es einem nicht gefällt?
Ich disse die neue Priest ja auch seit Tagen und die Motivation lässt nicht nach :lol:
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13421
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: SPACE EATER unterschreiben weltweiten Deal bei PURE STEE

Beitragvon Acrylator » 28. Juli 2014, 12:35

Ich bin auch sehr begeistert und höre die Scheibe täglich, seit ich sie bekommen habe (nur auf dem HOA ging's nicht, aber immerhin noch auf dem Weg dorthin). Für mich auch das beste Thrashalbum seit Jahren!
Kann aber auch verstehen, wenn man den Gesang nicht so mag, obwohl der Mann ja wirklich sehr unterschiedliche Gesangsstile draufhat.
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13106
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: SPACE EATER unterschreiben weltweiten Deal bei PURE STEE

Beitragvon Markus(PureSteel) » 6. November 2014, 10:10

"Passing Through The Fire To Europe" Tour 2014

06.11.2014 Osijek, Kroatien
07.11.2014 Ljubljana, Slowenien
08.11.2014 Graz, Ă–sterreich
09.11.2014 Bratislava, Slovakei
10.11.2014 Prag, Tschechische Rebublik
11.11.2014 Pilsen, Tschechische Rebublik
12.11.2014 Goslar
14.11.2014 Hildesheim
15.11.2014 Koper, Slowenien
05.12.2014 Skopje, Mazedonien
06.12.2014 Sofia, Bulgarien
support: ALITOR

Bild
Benutzeravatar
Markus(PureSteel)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1984
Registriert: 8. April 2008, 10:23
Wohnort: Schwarzenberg


Re: SPACE EATER unterschreiben weltweiten Deal bei PURE STEE

Beitragvon Siebi » 19. Februar 2020, 23:15

Hau's hier mal rein. Warum? Ex-Mitglieder, genauer 75%, der Spatzenfresser beackern mit neuem Bassmann seit 2016 eine neue Spielwiese. Da der Pavlos grad auf dem Tech Death Trip ist, schadet ein thrashiges GegenstĂĽck gar nie nicht. Gell!

Nach einem Livealbum 2017 wurde ein Jahr später mit "The Odyssey To Room 101" das erste Studiowerk an Mann und Frau gebracht, das mir bis vor kurzem verborgen blieb. Wir schreiben 2020, es gibt neues Futter auf die Ohren! Wer Space Eater mochte, wird auch hier nicht enttäuscht werden. Etwas erwachsener klingt's, mit hier und da eingestreuten weitergehenden Songwriting-Facetten, die den Sound bereichern.

Wer spielt? QUASARBORN aus Belgrad
Was? Technischer Thrash
Wo? https://quasarborn.bandcamp.com/ -> neues Album per name your price, also zugreifen!

"Atlas":


Performance-Video zu "Mamula". Man beachte das formschöne Alitor-Shört!


"Danse Macabre" vom Vorgänger:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 18166
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: SPACE EATER unterschreiben weltweiten Deal bei PURE STEE

Beitragvon Pavlos » 20. Februar 2020, 00:13

Der unterste Song gefällt mir am besten, da ist der Gesang tiefer. Bei den zwei neuen TRacks klingt er a little bit wie Peavy Wagner. Anyway, insgesamt ein interessanter Tipp, den ich im Auge/Ohr behalten werde. Thanx.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 23621
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: SPACE EATER unterschreiben weltweiten Deal bei PURE STEE

Beitragvon Ulle » 29. Februar 2020, 13:28

Bisher wohl mein liebstes Album in 2020. Der Bub hätte gerne Vinyl.
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13421
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: SPACE EATER unterschreiben weltweiten Deal bei PURE STEE

Beitragvon Achim F. » 26. Mai 2020, 21:04

Im aktuellen RH sind QUASARBORN Tipp des Monats in der Rubrik "Demos und Eigenproduktionen". Und das völlig zu Recht! Es steht zu befürchten, dass dieses brillante Songmaterial auf längere Zeit nicht auf einem physischen Tonträger erscheinen wird.
Den Download gibt es umsonst. Werde aber einen paar Euro locker machen. Echt ne Schande, wenn man bedankt was für mittelmäßige Thrash Bands seit Jahren bei größeren Labels mit ihren Veröffentlichungen langweilen, während QUASARABORN ihr Songmaterial für ömme preisgeben.
Benutzeravatar
Achim F.
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1136
Registriert: 1. Mai 2013, 18:58
Wohnort: Aachen


Re: SPACE EATER unterschreiben weltweiten Deal bei PURE STEE

Beitragvon Acrylator » 26. Mai 2020, 22:29

Siebi hat geschrieben:Hau's hier mal rein. Warum? Ex-Mitglieder, genauer 75%, der Spatzenfresser beackern mit neuem Bassmann seit 2016 eine neue Spielwiese. Da der Pavlos grad auf dem Tech Death Trip ist, schadet ein thrashiges GegenstĂĽck gar nie nicht. Gell!

Nach einem Livealbum 2017 wurde ein Jahr später mit "The Odyssey To Room 101" das erste Studiowerk an Mann und Frau gebracht, das mir bis vor kurzem verborgen blieb. Wir schreiben 2020, es gibt neues Futter auf die Ohren! Wer Space Eater mochte, wird auch hier nicht enttäuscht werden. Etwas erwachsener klingt's, mit hier und da eingestreuten weitergehenden Songwriting-Facetten, die den Sound bereichern.

Wer spielt? QUASARBORN aus Belgrad
Was? Technischer Thrash
Wo? https://quasarborn.bandcamp.com/ -> neues Album per name your price, also zugreifen!

"Atlas":


Performance-Video zu "Mamula". Man beachte das formschöne Alitor-Shört!


"Danse Macabre" vom Vorgänger:

Echt sehr geil, die logische FortfĂĽhrung von SPACE EATER!
Bin ich eigentlich der einzige, den die Riffs teilweise an HEATHEN erinnern (ab "Victims Of Deception")? Aber insgesamt scheint die Musik noch technischer zu sein. Jetzt muss mir nur noch jemand erzählen, wo man die Alben der Band auf CD bekommt...
Danke jedenfalls fĂĽr den Tipp, Siebi!
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13106
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: SPACE EATER unterschreiben weltweiten Deal bei PURE STEE

Beitragvon iceman » 27. Mai 2020, 13:20

Habe gestern beide CDs bestellt:
https://www.discogs.com/de/sell/release/14844169?ev=rb

Ob es jetzt natĂĽrlich echte CDs oder pro CDR sind kann ich nicht sagen....
Benutzeravatar
iceman
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1089
Registriert: 7. April 2008, 10:05
Wohnort: Kitzmannland


Vorherige

ZurĂĽck zu Heavy Metal labels

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste