Rafchild Records

Pure Steel, Cruz Del Sur, Metal On Metal, Metal Coven etc...

Moderatoren: Markus(PureSteel), steel-prophet, Skullview

Re: Rafchild Records

Beitragvon Raf Blutaxt » 9. September 2021, 12:10

Siebi hat geschrieben:
Raf Blutaxt hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:So, ich hau es gleich mal hier rein, da ich nimmer wirklich durchblicke. Stand heute, 07.09.21. :smile2:

Raf, bitte jeweils eine schwarze Vinylausgabe (voll toll mit BC-DLC) reservieren:
Purification - Perfect Doctrine
Purification - Dwell In The House Of The Lord Forever
Purification - The Exterminating Angel
Mortajas - Mortajas
Cardinals Folly - Holocaust of Ecstasy & Freedom
Cardinals Folly - Defying The Righteous Way

Und ein CD-Exemplar von:
Mountain Throne - Ancient Anthems

Bussi. <3

Bist du am Samstag beim Stormcrusher Geburtstag in Weiden? Da könnt ich dir den Teil, der jetzt schon hier ist einfach mitbringen. :smile2:

Bin nicht vor Ort, aber evtl. könntest Du das Packerl dem thommy geben. Ich frag ihn mal. Kohle würde ich überweisen wollen.

Klar, schreib mir einfach nochmal, ob's klappt, ich fahr Morgen frĂĽh los, bis dahin mĂĽsst ich Dinge einpacken.
The people united can never be ignited.
Raf Blutaxt
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8450
Registriert: 5. März 2011, 14:43
Wohnort: Marburg, Germany


Re: Rafchild Records

Beitragvon Raf Blutaxt » 20. September 2021, 12:38

Halleluja! Die Testpressungen fĂĽr Perfect Doctrine sind endlich angekommen und klingen gut! Pressung ist freigegeben und nun muss ich hoffentlich nicht mehr so lang warten wie auf die Testpressungen.
The people united can never be ignited.
Raf Blutaxt
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8450
Registriert: 5. März 2011, 14:43
Wohnort: Marburg, Germany


Re: Rafchild Records

Beitragvon Siebi » 22. September 2021, 10:14

Raf Blutaxt hat geschrieben:Halleluja! Die Testpressungen fĂĽr Perfect Doctrine sind endlich angekommen und klingen gut! Pressung ist freigegeben und nun muss ich hoffentlich nicht mehr so lang warten wie auf die Testpressungen.

:yeah:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 18467
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Rafchild Records

Beitragvon Raf Blutaxt » 23. September 2021, 18:33

Und nun was kauziges: Die Ryghär ist heute offiziell veröffentlicht worden, CDs gehen hoffentlich nächste Woche raus und ihr könnt hier alle schon mal in Ruhe reinhören:
The people united can never be ignited.
Raf Blutaxt
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8450
Registriert: 5. März 2011, 14:43
Wohnort: Marburg, Germany


Re: Rafchild Records

Beitragvon flo/thrash attack zine » 1. Februar 2022, 13:05

Wie bekommt man denn mal eine Antwort von dir? Mail nein, FB nein, hier ?
Benutzeravatar
flo/thrash attack zine
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1195
Registriert: 24. April 2008, 20:36


Re: Rafchild Records

Beitragvon Helvetets » 3. November 2022, 21:08

Gibts den Rafchild noch?
Ich warte schon lange auf eine Nachricht wegen der Mega Colossus LP...
Benutzeravatar
Helvetets
Kuttenträger
 
 
Beiträge: 523
Registriert: 3. April 2009, 23:55
Wohnort: Schweiz


Re: Rafchild Records

Beitragvon Hades » 3. November 2022, 23:46

Helvetets hat geschrieben:Gibts den Rafchild noch?
Ich warte schon lange auf eine Nachricht wegen der Mega Colossus LP...


Die existiert wohl leider immer noch nicht. Ich warte auch noch.
Benutzeravatar
Hades
Metalizer
 
 
Beiträge: 6946
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: Rafchild Records

Beitragvon Pavlos » 3. November 2022, 23:54

Hades hat geschrieben:
Helvetets hat geschrieben:Gibts den Rafchild noch?
Ich warte schon lange auf eine Nachricht wegen der Mega Colossus LP...


Die existiert wohl leider immer noch nicht. Ich warte auch noch.


Auf facebook hat er das letzte Mal Ende Juni gepostet, danach Funkstille.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 24521
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Rafchild Records

Beitragvon Hippie-Ben » 4. November 2022, 10:13

Ich werd den TWOS mal fragen wie bei Raf der Stand der Dinge ist.
Mein Reisekoffer zur Apokalypse: http://www.musik-sammler.de/sammlung/hippie-ben

"Wennde met dr Hääd löufs
häsde immer
E Aaschloch vĂĽrm Jeseech"
Benutzeravatar
Hippie-Ben
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1586
Registriert: 11. Juni 2010, 20:58
Wohnort: bei Lohmar, Rhein-Sieg-Kreis


Re: Rafchild Records

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 5. November 2022, 12:41

Hippie-Ben hat geschrieben:Ich werd den TWOS mal fragen wie bei Raf der Stand der Dinge ist.


Hab im DF Forum gelesen das er momentan Gesundheitliche Probleme hat.
Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1378
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


Re: Rafchild Records

Beitragvon Hippie-Ben » 7. November 2022, 11:56

Harry(not the Tyrant) hat geschrieben:
Hippie-Ben hat geschrieben:Ich werd den TWOS mal fragen wie bei Raf der Stand der Dinge ist.


Hab im DF Forum gelesen das er momentan Gesundheitliche Probleme hat.

Hoffentlich aus erster Hand und nicht aufgrund von Hörensagen und Spekulationen Dritter!
Zumindest sollte jedem klar sein, dass Raf niemanden abzieht, wenngleich ich natürlich verstehen kann dass es ätzend ist, in Vorkasse zu gehen und dann nichts mehr zu hören. Es wird aber triftige Gründe dafür geben, was natürlich gerade keinem hilft. Ich hoffe, dass sich die Dinge bald wenden. Raf wird zweifellos alle seine Verpflichtungen beherzigen!
Mein Reisekoffer zur Apokalypse: http://www.musik-sammler.de/sammlung/hippie-ben

"Wennde met dr Hääd löufs
häsde immer
E Aaschloch vĂĽrm Jeseech"
Benutzeravatar
Hippie-Ben
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1586
Registriert: 11. Juni 2010, 20:58
Wohnort: bei Lohmar, Rhein-Sieg-Kreis


Re: Rafchild Records

Beitragvon qpr » 8. November 2022, 16:27

Hippie-Ben hat geschrieben:Hoffentlich aus erster Hand und nicht aufgrund von Hörensagen und Spekulationen Dritter!


Ich hatte geschäftlich einigemale mit ihm zu tun und er hatte dasselbe Problem letztes Jahr schon mal.
Ich weiß, woran er leidet, möchte das hier aber nicht verbreiten.
Ich kann aber jeden nur versichern, daĂź er absolut niemanden abzieht und all seine Verpflichtungen nachkommt, wenn es ihm gesundheitlich wieder besser geht.
Benutzeravatar
qpr
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 700
Registriert: 8. September 2008, 17:09
Wohnort: Sauerland


Re: Rafchild Records

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 10. November 2022, 21:45

qpr hat geschrieben:
Hippie-Ben hat geschrieben:Hoffentlich aus erster Hand und nicht aufgrund von Hörensagen und Spekulationen Dritter!


Ich hatte geschäftlich einigemale mit ihm zu tun und er hatte dasselbe Problem letztes Jahr schon mal.
Ich weiß, woran er leidet, möchte das hier aber nicht verbreiten.
Ich kann aber jeden nur versichern, daĂź er absolut niemanden abzieht und all seine Verpflichtungen nachkommt, wenn es ihm gesundheitlich wieder besser geht.

Richtig, so viel Privatspähre muss sein !
Hatte auch immer netten Kontakt via PM wenn ich was bei ihm bestellt hatte .
Gute Besserung wĂĽnsche ich ihm !
Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1378
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


Re: Rafchild Records

Beitragvon TWOS » 17. November 2022, 13:52

Hier nochmal fĂĽr alle die beiden relevanten Posts von 'drĂĽben', mehr gibt es aktuell nicht zu sagen:

GordonOverkill hat geschrieben:An alle die im Moment warten: Raf hat im Moment große gesundheitliche Probleme. Ist natürlich ärgerlich, dass wir warten müssen, aber er kümmert sich definitiv um die Platten, sobald er wieder fit ist. Ist ein super Typ, für den ich meine Hand ins Feuer lege.

Dr. Pepe hat geschrieben:Nach meiner Wahrnehmung hat er den [einen guten Ruf], und das auch absolut zurecht - dieses Jahr war aber offenbar ein besonders schwieriges, auch und gerade für ihn. Ich kann den Ärger von Leuten, die seit Monaten auf Ware oder auch nur auf Infos warten, absolut nachvollziehen, möchte aber dazu anregen, die diesjährigen Postings auf seiner Facebook-Seite (angefangen bei dem vom 21. Februar) durchzulesen, wenn man die Zeit mal investieren mag: https://www.facebook.com/rafchild.records

Mag das gar nicht weiter kommentieren/einordnen, weil's da ja auch um sehr persönliche Dinge geht, aber dass das letzte Posting auf der Seite (auch schon ein paar Monate her) sowohl von einer weiteren massiven Presswerk-Verzögerung als auch von seiner daraus resultierenden "anxiety" spricht, scheint mir sehr bezeichnend für die ganze missliche Lage zu sein.

Ansonsten will ich nur sagen, dass ich Raf nun nicht wirklich gut kenne, ihn aber immer als jemand erlebt habe, der komplett für seine Themen brennt und bei dem ich ausschließen würde, dass er irgendwelche Vereinbarungen/Verpflichtungen aus bösem Willen nicht einhält. Ohne ihn hätte vermutlich niemand in Europa die Band, um die es in diesem Thread geht, schon auf zwei Touren live erleben können. Allein dafür bin ich ihm nach wie vor sehr dankbar, von seinen ganzen weiteren Aktivitäten für die Szene (Riddle of Steel Festival usw.) will ich gar nicht erst anfangen. Ich wünsche ihm sehr, dass er die aktuellen Probleme irgendwie bewältigen kann und würde mich auch einfach so freuen, ihn mal wieder auf einem Konzert zu treffen.
“Amarth vín teithannen: magol a amath, men ennin gwanno bo dagorlad.”

"When the men from Yamna came, riding from the Eastern plains..."
Benutzeravatar
TWOS
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1802
Registriert: 20. August 2004, 23:46
Wohnort: Athen (an der Lahn)


Vorherige

ZurĂĽck zu Heavy Metal labels

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron