Rafchild Records

Pure Steel, Cruz Del Sur, Metal On Metal, Metal Coven etc...

Moderatoren: Markus(PureSteel), steel-prophet, Skullview

Re: Rafchild Records

Beitragvon Flossensauger » 18. Juli 2020, 16:57

Meine erste Doom CD:



Vorher hatte ich nur Black Sabbath und Candlemass auf Platte.
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3205
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Rafchild Records

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 18. Juli 2020, 19:59

Raf Blutaxt hat geschrieben:So, jetzt gibt es auch die Runemaster in voller Pracht zu streamen:

Absolutes Sahneteil! :yeah:
Lieferung kam gestern an,danke Raf!
Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1305
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


Re: Rafchild Records

Beitragvon Metalfranze » 18. Juli 2020, 20:02

Raf Blutaxt hat geschrieben:Da denkt man, man hat das Jahr fertig geplant und plötzlich bekommt man so ne Anfrage, die man nicht wirklich ablehnen kann. Also wird es, vermutlich Oktober bis November, noch eine 12" Split mit zwei tollen australischen Doombands geben, Details demnächst, ihr könnt ja aber schon mal munter losraten, welche beiden Bands ich meine.

Lucifers Fall + Lint ?
Bild
Liaba lebendig ois normal!
Doom
Benutzeravatar
Metalfranze
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3165
Registriert: 22. Juli 2009, 21:23
Wohnort: In Loam z¬īMinga dahoam


Re: Rafchild Records

Beitragvon Siebi » 18. Juli 2020, 23:00

Metalfranze hat geschrieben:
Raf Blutaxt hat geschrieben:Da denkt man, man hat das Jahr fertig geplant und plötzlich bekommt man so ne Anfrage, die man nicht wirklich ablehnen kann. Also wird es, vermutlich Oktober bis November, noch eine 12" Split mit zwei tollen australischen Doombands geben, Details demnächst, ihr könnt ja aber schon mal munter losraten, welche beiden Bands ich meine.

Lucifers Fall + Lint ?

Lint wär geil, gibt's aber nimmer, was nix heißen muss. Ich sag Inverloch und Frown. Wobei, Inverloch ist ja schon Kommerz wegen Relapse, haha. Also meine Tipps: Looking Glass und Frown.

https://lookingglassoz.bandcamp.com/
https://frown666.bandcamp.com/

Noch mehr Down Under (inkl. Kiwi Island):
https://doommetalfront.bandcamp.com/alb ... down-under

Lucifer's Fall:
https://lucifersfall.bandcamp.com/

Lint:
https://lintmusic.bandcamp.com/ [Vier davon auf der BC-Seite]
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 18193
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Rafchild Records

Beitragvon Raf Blutaxt » 19. Juli 2020, 15:07

Siebi hat geschrieben:
Metalfranze hat geschrieben:
Raf Blutaxt hat geschrieben:Da denkt man, man hat das Jahr fertig geplant und plötzlich bekommt man so ne Anfrage, die man nicht wirklich ablehnen kann. Also wird es, vermutlich Oktober bis November, noch eine 12" Split mit zwei tollen australischen Doombands geben, Details demnächst, ihr könnt ja aber schon mal munter losraten, welche beiden Bands ich meine.

Lucifers Fall + Lint ?

Lint wär geil, gibt's aber nimmer, was nix heißen muss. Ich sag Inverloch und Frown. Wobei, Inverloch ist ja schon Kommerz wegen Relapse, haha. Also meine Tipps: Looking Glass und Frown.

https://lookingglassoz.bandcamp.com/
https://frown666.bandcamp.com/

Noch mehr Down Under (inkl. Kiwi Island):
https://doommetalfront.bandcamp.com/alb ... down-under

Lucifer's Fall:
https://lucifersfall.bandcamp.com/

Lint:
https://lintmusic.bandcamp.com/ [Vier davon auf der BC-Seite]

Der Franze hatte einen guten Riecher, Lucifer's Fall sind dabei, die andere Seite wird von den K√§uzen Eldritch Rites aus Melbourne berumpelt werden, die LF-Songs hab ich geh√∂rt und musste direkt zuschlagen, ER sind noch am aufnehmen, das d√ľrfte dann in der n√§chsten Woche fertig werden, dann wird noch gemastert und los geht's. :yeah:
The people united can never be ignited.
Raf Blutaxt
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8403
Registriert: 5. März 2011, 14:43
Wohnort: Marburg, Germany


Re: Rafchild Records

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 19. Juli 2020, 16:48

Raf Blutaxt hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Metalfranze hat geschrieben:
Raf Blutaxt hat geschrieben:Da denkt man, man hat das Jahr fertig geplant und plötzlich bekommt man so ne Anfrage, die man nicht wirklich ablehnen kann. Also wird es, vermutlich Oktober bis November, noch eine 12" Split mit zwei tollen australischen Doombands geben, Details demnächst, ihr könnt ja aber schon mal munter losraten, welche beiden Bands ich meine.

Lucifers Fall + Lint ?

Lint wär geil, gibt's aber nimmer, was nix heißen muss. Ich sag Inverloch und Frown. Wobei, Inverloch ist ja schon Kommerz wegen Relapse, haha. Also meine Tipps: Looking Glass und Frown.

https://lookingglassoz.bandcamp.com/
https://frown666.bandcamp.com/

Noch mehr Down Under (inkl. Kiwi Island):
https://doommetalfront.bandcamp.com/alb ... down-under

Lucifer's Fall:
https://lucifersfall.bandcamp.com/

Lint:
https://lintmusic.bandcamp.com/ [Vier davon auf der BC-Seite]

Der Franze hatte einen guten Riecher, Lucifer's Fall sind dabei, die andere Seite wird von den K√§uzen Eldritch Rites aus Melbourne berumpelt werden, die LF-Songs hab ich geh√∂rt und musste direkt zuschlagen, ER sind noch am aufnehmen, das d√ľrfte dann in der n√§chsten Woche fertig werden, dann wird noch gemastert und los geht's. :yeah:

Beim ersten kurzen anchecken von beiden Bands musste ich komischerweise gleich an Arkham Witch denken.Was ja nicht unbedingt das schlechteste ist. :yeah:
Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1305
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


Re: Rafchild Records

Beitragvon Raf Blutaxt » 19. Juli 2020, 17:33

Harry(not the Tyrant) hat geschrieben:
Raf Blutaxt hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Metalfranze hat geschrieben:
Raf Blutaxt hat geschrieben:Da denkt man, man hat das Jahr fertig geplant und plötzlich bekommt man so ne Anfrage, die man nicht wirklich ablehnen kann. Also wird es, vermutlich Oktober bis November, noch eine 12" Split mit zwei tollen australischen Doombands geben, Details demnächst, ihr könnt ja aber schon mal munter losraten, welche beiden Bands ich meine.

Lucifers Fall + Lint ?

Lint wär geil, gibt's aber nimmer, was nix heißen muss. Ich sag Inverloch und Frown. Wobei, Inverloch ist ja schon Kommerz wegen Relapse, haha. Also meine Tipps: Looking Glass und Frown.

https://lookingglassoz.bandcamp.com/
https://frown666.bandcamp.com/

Noch mehr Down Under (inkl. Kiwi Island):
https://doommetalfront.bandcamp.com/alb ... down-under

Lucifer's Fall:
https://lucifersfall.bandcamp.com/

Lint:
https://lintmusic.bandcamp.com/ [Vier davon auf der BC-Seite]

Der Franze hatte einen guten Riecher, Lucifer's Fall sind dabei, die andere Seite wird von den K√§uzen Eldritch Rites aus Melbourne berumpelt werden, die LF-Songs hab ich geh√∂rt und musste direkt zuschlagen, ER sind noch am aufnehmen, das d√ľrfte dann in der n√§chsten Woche fertig werden, dann wird noch gemastert und los geht's. :yeah:

Beim ersten kurzen anchecken von beiden Bands musste ich komischerweise gleich an Arkham Witch denken.Was ja nicht unbedingt das schlechteste ist. :yeah:

Ja, ER erinnern durchaus an Arkham Witch oder The Lamp of Thoth, Lucifer's Fall sind da eher in Richtung Reverend Bizarre unterwegs.
The people united can never be ignited.
Raf Blutaxt
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8403
Registriert: 5. März 2011, 14:43
Wohnort: Marburg, Germany


Re: Rafchild Records

Beitragvon Raf Blutaxt » 24. Juli 2020, 15:37

So, ab jetzt gibt's auch ausgew√§hlten Kram von Iron Shield Records bei mir. Noch ist der offizielle Onlineshop nicht fertig, daher m√ľsst ihr per PN bestellen, aber wem die aktuellen Alben von Midnight Force oder Blackslash fehlen, der kann sich vertrauensvoll an mich wenden. :smile2:
The people united can never be ignited.
Raf Blutaxt
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8403
Registriert: 5. März 2011, 14:43
Wohnort: Marburg, Germany


Re: Rafchild Records

Beitragvon Flossensauger » 24. Juli 2020, 16:25

Kannst du einfach eine Liste was und f√ľr wieviel es bei dir gibt hier posten?

W√ľrde mir die Sache erleichtern. Und ich habe mich zur√ľckgehalten, da ich dieses Jahr noch Hoffnung auf real life Treffen habe (nat√ľrlich incl. aller Hygienestandarts).
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3205
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Rafchild Records

Beitragvon Raf Blutaxt » 24. Juli 2020, 18:22

Flossensauger hat geschrieben:Kannst du einfach eine Liste was und f√ľr wieviel es bei dir gibt hier posten?
Ich hoffe ja auch noch aufs SMB-Treffen, da w√ľrd ich dann eine Auswahl mitbringen. :smile2: Ich poste nachher mal ne Liste.
W√ľrde mir die Sache erleichtern. Und ich habe mich zur√ľckgehalten, da ich dieses Jahr noch Hoffnung auf real life Treffen habe (nat√ľrlich incl. aller Hygienestandarts).
The people united can never be ignited.
Raf Blutaxt
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8403
Registriert: 5. März 2011, 14:43
Wohnort: Marburg, Germany


Re: Rafchild Records

Beitragvon Flossensauger » 24. Juli 2020, 18:29

Mir reicht's treffen. Ich habe eh' so unsinnig viel Kohle in Tonträger verblasen wg. Corona-Frust.... .
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3205
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Rafchild Records

Beitragvon Raf Blutaxt » 29. Juli 2020, 11:25

So, zur besseren √úbersicht, das hab ich momentan vor Ort, teils in sehr begrenzten Mengen:

ACOLYTES OF MOROS "The Wellspring" CD
ANGEL MARTYR "Black Book: Chapter One" CD
AXEVYPER "Into The Serpents Den" CD
BLACKSLASH "Lightning Strikes Again" CD
BLACKSLASH "Lightning Strikes Again" LP
BLACKSLASH / WITCHTOWER "A Tribute To Randy" CD 5‚ā¨
CARDINALS FOLLY "Deranged Pagan Sons" CD
CASKETS OPEN "Concrete Realms Of Pain" CD
EISENHAUER "Horse Of Hell" CD 5‚ā¨
EISENHAUER "Horse Of Hell" LP 10‚ā¨
HEATHEN HOOF "Rock Crusaders" CD
INDIAN NIGHTMARE "Taking Back The Land" CD
KRULL "The Black Coast" CD
KRULL "The Black Coast" LP
LORDS OF THE TRIDENT "Frostburn" CD
LORDS OF THE TRIDENT "Plan Of Attack" CD
LUCIFERS FALL "Cursed And Damned" CD
MEGA COLOSSUS "Hypergleive" LP
MIDNIGHT FORCE "Dunsinane" CD
MIDNIGHT FORCE "Gododdin" CD
MIDNIGHT FORCE "Gododdin" LP
THE RIVER "Vessels Into White Tides" CD
SORROWS PATH "Doom Philosophy" CD
SORROWS PATH "Touching Infinity" CD
STARBORN "Savage Peace"

Und meine eigenen:

BURNING SHADOWS "Beneath The Ruins" CD
CARDINALS FOLLY "Defying The Righteous Way" CD Digipak 12‚ā¨
CARDINALS FOLLY "Defying The Righteous Way" LP
CRIMSON DAWN "Inverno" LP
EISENHAUER "Blessed Be The Hunter" CD
EISENHAUER "Blessed Be The Hunter" LP
KNIGHTMARE "Space Nights"
LORDS OF THE TRIDENT "Shadows From The Past" CD
MEGA COLOSSUS "V" CD
MEGA COLOSSUS "V" LP
RUNEMASTER "Wanderer" CD
WANDERER "Awakening Force" CD
WOTAN "The Song Of The Nibelungs" 2CD Digibook 17‚ā¨
WOTAN "The Song Of The Nibelungs" 3LP 27‚ā¨

Preise sind 10‚ā¨ f√ľr CDs und 15‚ā¨ f√ľr LPs, wenn nichts anderes dran steht.
The people united can never be ignited.
Raf Blutaxt
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8403
Registriert: 5. März 2011, 14:43
Wohnort: Marburg, Germany


Re: Rafchild Records

Beitragvon Siebi » 29. Juli 2020, 14:45

Raf Blutaxt hat geschrieben:ACOLYTES OF MOROS "The Wellspring" CD
CARDINALS FOLLY "Deranged Pagan Sons" CD
CASKETS OPEN "Concrete Realms Of Pain" CD
INDIAN NIGHTMARE "Taking Back The Land" CD
MEGA COLOSSUS "Hypergleive" LP
CARDINALS FOLLY "Defying The Righteous Way" CD Digipak 12‚ā¨
CARDINALS FOLLY "Defying The Righteous Way" LP
MEGA COLOSSUS "V" CD
MEGA COLOSSUS "V" LP

K.A.U.F.E.N.! Schreibe f√ľr einen Freund.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 18193
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Rafchild Records

Beitragvon Raf Blutaxt » 7. August 2020, 21:04

Viel Neues braut sich zusammen, ich habe eher ungeplant mindestens einen, vermutlich zwei neue Releases f√ľr dieses Jahr, mehr dazu hoffentlich bald und weil ich ein schamloser Selbstdarsteller mit zu viel Zeit bin, gibt es jetzt auch das hier...
The people united can never be ignited.
Raf Blutaxt
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8403
Registriert: 5. März 2011, 14:43
Wohnort: Marburg, Germany


Re: Rafchild Records

Beitragvon Raf Blutaxt » 9. August 2020, 17:08

So, erste Ank√ľndigung (Nicht die, die man aus anderen Kontexten erwarten konnte, da warte ich noch auf ne Antwort der Band):

SHARDANA aus Sardinien spielen bei mir mit und ich bringe das neue Album "Milli Annos" raus. Die Band hat seit ihrer letzten Platte vor sechs Jahren ihren Sound nochmal deutlich verändert und es gibt jetzt eine Mischung aus Epic Metal und Black Metal mit ein paar folkigen Melodien, der sich ganz schwer kategorisieren lässt. Ist nicht das, was ich so normalerweise mache, aber ich hab die Platte gehört, als die Band mich angefragt hat und war völlig geplättet, also hab ich beschlossen, das zu machen. :yeah:

Ich hoffe, demnächst einen ersten Song präsentieren zu können, so dass das hier nicht so furchtbar vage klingt.

Und Morgen oder √úbermorgen kommt dann die zweite Ank√ľndigung, die vermutlich Leute im Deaf Forever Forum schon erahnen k√∂nnen. :smile2:
The people united can never be ignited.
Raf Blutaxt
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8403
Registriert: 5. März 2011, 14:43
Wohnort: Marburg, Germany


VorherigeNächste

Zur√ľck zu Heavy Metal labels

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste