ETERNAL WINTER now PURE STEEL

Pure Steel, Cruz Del Sur, Metal On Metal, Metal Coven etc...

Moderatoren: Markus(PureSteel), steel-prophet, Skullview

ETERNAL WINTER now PURE STEEL

Beitragvon steel-prophet » 10. August 2010, 09:54

aus ZeitgrĂĽnden im Moment nur Englisch --- :-D
PURE STEEL have a new US-stallion in the metal stable: ETERNAL WINTER
ETERNAL WINTER has signed a worldwide deal with PURE STEEL RECORDS for the upcoming release of the as-of-yet untitled debut full length album.
The US band plays perfect 80ies influenced US Metal in style of old VIRGIN STEELE and some CRIMSON GLORY influences.
Matthew Knight (singer and founder of the band, also POSEIDONS ANGER) states:
In the past, we have always released independent demos and EPs...When we decided to record our first full-length, it became apparent that we would need the support of a strong, honest record label in order to release the best album possible...Many of the labels I had spoken with in the past, had wanted us to compromise our sound by taking out keyboard parts, changing my vocal style, etc...Pure Steel Records is the first label who has always supported us and our music from the very beginning, and truly believes in what we do!
We began dealing with Pure Steel in 2008 when we contributed to the Warlock Tribute Album they released that year...While at the time, we weren't as big and professional as many of the other bands on the Tribute, they admired us and gave us a chance to appear on the album. After working with them to release our tribute song, we saw how professional and easy to work with these guys were. They loved our True Metal sound and we soon developed a strong mutual friendship.
Now, my band mates in Eternal Winter and I are happy and honored to be a part of the Pure Steel Family...We know we have found a good home for us, and look forward to a bright future ahead!
HAIL to the Immortal Spirit and Valorous Might of Heavy Metal!!
PURE STEEL RECORDS product manager Andreas Lorenz adds:
Volker and me were fascinated of this voice, which got a lot of feeling for great melodies in the guise of 80ies US-Metal scene. We heard some demotracks in 2008 and were both enthusiastic about it. We can’t wait to hear the debut album, but our expectations are very high. A more than worth PURE STEEl band.
ETERNAL WINTER will play on this year’s SWORDBROTHERS-festival and they will show their qualities without any doubt.
LINE-UP:
Matthew Knight - v, g - (ex-Poseidons Anger)
Matt Aub - g (Timelord, Thy Majestie, Malintent, Forgotten Realm (USA), Secularthreat)
Gordon Burchell - b
Josh Johnson - dr (previously g)
Keith Moye - key
DISCOGRAPHIE:
Wrath of Leviathan, Demo, 2002
Winter Triumphant, EP, 2004
Journey Through Unknown Lands, EP, 2006
Promo 2009 Demo, 2009
http://www.eternalwinter.com/
http://www.myspace.com/eternalwinterus
Benutzeravatar
steel-prophet
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1027
Registriert: 12. April 2005, 08:45


Re: ETERNAL WINTER now PURE STEEL

Beitragvon Siebi » 10. August 2010, 09:56

Schöne News. Könnt Ihr Matt Aubs Timelord nicht auch gleich signen?
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16751
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: ETERNAL WINTER now PURE STEEL

Beitragvon steel-prophet » 10. August 2010, 09:58

Siebi hat geschrieben:Schöne News. Könnt Ihr Matt Aubs Timelord nicht auch gleich signen?


Also, ich hätte da nichts gegen, wenn das neue Material wieder geil ist. Wir wollten da eigentlich schon mal zusammenarbeiten, was aber an den Forderungen des damaligen Labels gescheitert ist.
Benutzeravatar
steel-prophet
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1027
Registriert: 12. April 2005, 08:45


Re: ETERNAL WINTER now PURE STEEL

Beitragvon Michael@SacredMetal » 10. August 2010, 10:11

Oh, cooles Signing.
Und Timelord sind natĂĽrlich sensationell gut...
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12456
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: ETERNAL WINTER now PURE STEEL

Beitragvon Siebi » 16. Mai 2012, 14:40

TIMELORD noch im Gespräch?
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16751
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: ETERNAL WINTER now PURE STEEL

Beitragvon steel-prophet » 16. Mai 2012, 15:11

Im gespräch schon, da war aber längere zeit Funkstille
Benutzeravatar
steel-prophet
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1027
Registriert: 12. April 2005, 08:45


Re: ETERNAL WINTER now PURE STEEL

Beitragvon Siebi » 16. Mai 2012, 15:30

Existiert die Band (also Timelord) noch und wird es was Neues via Pure Steel geben?
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16751
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: ETERNAL WINTER now PURE STEEL

Beitragvon steel-prophet » 16. Mai 2012, 15:54

kann ich dir wirklich nicht sagen---ich werd mich mal ranhängen
Benutzeravatar
steel-prophet
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1027
Registriert: 12. April 2005, 08:45


Re: ETERNAL WINTER now PURE STEEL

Beitragvon Pavlos » 21. Juni 2014, 14:54



Wow, der Teaser zum neuen Album hat mich komplett geflasht!!!!

Das klingt streckenweise total nach 90er VIRGIN STEELE....und wurde soeben fast schon spontan bestellt. By the godz, da können selbst die massiven Keyboards und die eventuellen Drums aus´m PC nix dagegen machen.....

:yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21674
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: ETERNAL WINTER now PURE STEEL

Beitragvon Evilmastant » 22. Juni 2014, 11:59

Pavlos hat geschrieben:

Wow, der Teaser zum neuen Album hat mich komplett geflasht!!!!

Das klingt streckenweise total nach 90er VIRGIN STEELE....und wurde soeben fast schon spontan bestellt. By the godz, da können selbst die massiven Keyboards und die eventuellen Drums aus´m PC nix dagegen machen.....

:yeah:



Dito!! :yeah:
If The Gods OF Hell Sentenced You To Die, Remember Well My Friend A Warlord Never Cries (Mark W. Shelton 1983)

Meine CDs: http://cloud.collectorz.com/200912/music
Benutzeravatar
Evilmastant
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1105
Registriert: 23. Januar 2010, 18:48


Re: ETERNAL WINTER now PURE STEEL

Beitragvon Pavlos » 25. Juni 2014, 23:04

Evilmastant hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:

Wow, der Teaser zum neuen Album hat mich komplett geflasht!!!!

Das klingt streckenweise total nach 90er VIRGIN STEELE....und wurde soeben fast schon spontan bestellt. By the godz, da können selbst die massiven Keyboards und die eventuellen Drums aus´m PC nix dagegen machen.....

:yeah:



Dito!! :yeah:


Hhhmm. Hab mir die Scheibe jetzt ein paar Mal angehört....und die Anfangseuphorie ist vergangen. Ich will jetzt nicht das Wort "Fehlkauf" in den Mund nehmen, dafür musizieren die Jungs mit zu viel Herzblut, aber ich sag es mal so: Der oben gepostete Preview Clip beinhaltet schon alle Highlight-Momente der Scheibe. Ich bleib trotzdem dran....
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21674
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: ETERNAL WINTER now PURE STEEL

Beitragvon Ulle » 26. Juni 2014, 08:16

Dieses dumpfe Kratzen da im Hintergrund, sind das Gitarren?
Ganz am Anfang, bevor er auf VS macht, erinnert mich der Gesang auch ein wenig an Stormwitch.
Aber sorry, der Sound ist alles andere als Metal.
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12906
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: ETERNAL WINTER now PURE STEEL

Beitragvon Siebi » 26. Juni 2014, 09:45

Timelord hui, Eternal Winter braucht niemand, ist nur kalt. Ich will neue Musik von Timelord. JETZT!
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16751
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: ETERNAL WINTER now PURE STEEL

Beitragvon Nightrider » 26. Juni 2014, 22:02

Pavlos hat geschrieben:
Evilmastant hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:

Wow, der Teaser zum neuen Album hat mich komplett geflasht!!!!

Das klingt streckenweise total nach 90er VIRGIN STEELE....und wurde soeben fast schon spontan bestellt. By the godz, da können selbst die massiven Keyboards und die eventuellen Drums aus´m PC nix dagegen machen.....

:yeah:



Dito!! :yeah:


Hhhmm. Hab mir die Scheibe jetzt ein paar Mal angehört....und die Anfangseuphorie ist vergangen. Ich will jetzt nicht das Wort "Fehlkauf" in den Mund nehmen, dafür musizieren die Jungs mit zu viel Herzblut, aber ich sag es mal so: Der oben gepostete Preview Clip beinhaltet schon alle Highlight-Momente der Scheibe. Ich bleib trotzdem dran....

Ich habe mich echt über diese Anfangseuphorie von Euch gewundert. Denn auf den ersten Höreindruck ist das in vorliegendem Teaser dargebotene Material doch eher 08/15-Metal der durchschnittlichen Sorte.

Kommt mir auch so vor, als wäre das jetzt mal wieder so eine, von in letzter Zeit ja doch recht häufig relativ unspektakulären Pure Steel-Veröffentlichungen (mit Ausnahme der sehr gelungenen Vinyl-Rereleases), bei denen es mir zumeist ganz und gar nicht schwerfiel, diese unter verzichtbar einzuordnen.
Benutzeravatar
Nightrider
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1891
Registriert: 15. Mai 2010, 22:59
Wohnort: Franken


Re: ETERNAL WINTER now PURE STEEL

Beitragvon Pavlos » 26. Juni 2014, 22:53

Nightrider hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:
Evilmastant hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:

Wow, der Teaser zum neuen Album hat mich komplett geflasht!!!!

Das klingt streckenweise total nach 90er VIRGIN STEELE....und wurde soeben fast schon spontan bestellt. By the godz, da können selbst die massiven Keyboards und die eventuellen Drums aus´m PC nix dagegen machen.....

:yeah:



Dito!! :yeah:


Hhhmm. Hab mir die Scheibe jetzt ein paar Mal angehört....und die Anfangseuphorie ist vergangen. Ich will jetzt nicht das Wort "Fehlkauf" in den Mund nehmen, dafür musizieren die Jungs mit zu viel Herzblut, aber ich sag es mal so: Der oben gepostete Preview Clip beinhaltet schon alle Highlight-Momente der Scheibe. Ich bleib trotzdem dran....

Ich habe mich echt über diese Anfangseuphorie von Euch gewundert. Denn auf den ersten Höreindruck ist das in vorliegendem Teaser dargebotene Material doch eher 08/15-Metal der durchschnittlichen Sorte.

Kommt mir auch so vor, als wäre das jetzt mal wieder so eine, von in letzter Zeit ja doch recht häufig relativ unspektakulären Pure Steel-Veröffentlichungen (mit Ausnahme der sehr gelungenen Vinyl-Rereleases), bei denen es mir zumeist ganz und gar nicht schwerfiel, diese unter verzichtbar einzuordnen.


Zur Info: Die neue Scheibe erscheint bei Majestic Metal Records, nicht bei Pure Steel Records.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21674
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Nächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal labels

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste