SPEED LIMIT "Moneyshot" - PURE ROCK RECORDS

Pure Steel, Cruz Del Sur, Metal On Metal, Metal Coven etc...

Moderatoren: Markus(PureSteel), steel-prophet, Skullview

SPEED LIMIT "Moneyshot" - PURE ROCK RECORDS

Beitragvon steel-prophet » 31. Dezember 2010, 02:09

Das erste Album, welches auf unserem neuen Sublabel Pure Rock Records erschienen ist, stammt von
den Salzburgern SPEED LIMIT. Die 1979 gegrĂĽndete Melodic Hard Rock/Metal-Band konnte in
den 80ern und frühen 90ern bereits Erfolge mit den beiden Longplayern „Unchained“ (1986) und
„Perfect Inspiration“ (1992), sowie der EP „Prophecy“ (1988) einfahren, und schafften es mit der
Single „Lady“ in 7 europäischen Ländern in die Charts.
Zwischen 1994 und 2008 war die Band aufgelöst, doch nur zwei Jahre nach der Wiedervereinigung
sind die Ă–sterreicher wieder mit einem starken Album, das von dem Quintett in Zusammenarbeit
mit Produzent Wolf Krug vollendet wurde, am Start. Der neue Zehntracker bietet fett produzierten,
rifforientierten und ohrwurmtauglichen, hin und wieder auch leicht AOR-lastigen und melodischen
Hard Rock, der ebenso gelegentlich in Richtung Heavy Metal schielt, jedoch nie zu auffällig in jene
Regionen vordringt. AusgeklĂĽgelte Gitarrenleads und ein klarer, ausdrucksstarker Gesang dominieren
auf „Moneyshot“ das Geschehen, doch auch die Drums haben einen fetten Punch. Alte Fans
dürfen sich außerdem an einer Neueinspielung des „Prophecy“-Tracks „Lady“ erfreuen.
Melodisch, aber dennoch heavy und bissig: Die Hauptmerkmale der Spuren der Band.

LINE UP:

Steven Hogger - Vocals
Chris Angerer - Guitar
Joe Eder - Guitar
Chris Pawlak - Bass
Wolf Krug - Drums

DISKOGRAPHIE:

1. Unchained [1986]
2. Prophecy [1988]
3. Perfect Insqiration [1992]

LINKS:

SPEED LIMIT

SPEED LIMIT youtube
Benutzeravatar
steel-prophet
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1029
Registriert: 12. April 2005, 08:45


ZurĂĽck zu Heavy Metal labels

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste