BLACK HAWK "Straight To Hell" - KARTHAGO RECORDS

Pure Steel, Cruz Del Sur, Metal On Metal, Metal Coven etc...

Moderatoren: Markus(PureSteel), steel-prophet, Skullview

Re: BLACK HAWK @ PURE UNDERGROUND RECORDS

Beitragvon Goatstorm » 27. März 2011, 13:10

Siebi hat geschrieben:
Denke, dass einer der möglichen Gründe ist, dass man im Gegensatz zu Schweden z.B. nicht sofort einen ädaquaten Proberaum bekommt, wo man Angst haben muss, dass einem die Instrumente anhanden kommen oder sie im Loch vor sich hinsiffen. Mit staatlicher Unterstützung sieht es generell mau aus. Da haben die Skandinavier eine andere Lebensphilosophie und Politik. Dazu kommt, dass zwischen Musik machen und Musik auf dem nächsten Niveau weitermachen ein himmelweiter Unterschied besteht. Der eine hat keinen Bock mehr, weil er doch lieber Fußball spielt, der nächste will sein Studium intensivieren, der andere heiratet, gründet Familie uswusf..
Den Sprung vom Schrammeln im Proberaum zum ernsteren Level gehen viele nicht, weil zum einen die muskalischen Qualitäten nicht ausreichen, oder das Interesse nicht besteht und/oder es eben so viele andere freizeitliche Aktivitäten gibt und dann haben wir immer noch das Phänomen vom Propheten im eigenen Lande, der nix zählt. Die Situation in Frankreich und England ist unserer nicht unähnlich, wie ich finde.


Bin mir nicht sicher, ob das mit der staatlichen Unterstützung als Erklärung für die vielen guten Bands in Skandinavien nicht eine Legende ist. Auch Portrait, Lamp of Thoth, Procession etc. haben nebenbei ihr Studium, ihre Autowerkstatt, ihren Job in der Bibliothek, ihre Familien, ihre miesen Proberäume (falls überhaupt), aber dennoch klingt die Musik professioneller, dennoch haben sie ihren eigenen Stil.
Ich glaube, es kommt vielleicht ein anderer Faktor dazu: Bands wie die genannten sind mit ihrem Stil und der Tradition dahinter vertraut. Portrait können Dir ihren 80er-Metal bis in die obskursten Nischen runterbeten. Daher ist eine ungeheure Stilsicherheit gegeben und damit vielleicht auch eine klarere Vision, wie die Musik der Band ausfallen soll. Wenn man die 'typischen' Dumpf-Deutsch-Bands nach ihren Einflüssen fragt, kommen wahrscheinlich Judas Priest, Accept, Iron Maiden, J.B.O und noch ein paar große Magazin-Band-Namen. Ich glaube einfach, dass dadurch eine gewisse Stillosigkeit bei deutschen Bands zu beobachten ist, weil nur eine oberflächliche Auseinandersetzung mit der Tradition und der Szene stattgefunden hat. Es geht eher darum, in einer Band zu spielen, als eine bestimmte Musik zu spielen. Dadurch wirkt es vielleicht gleichförmiger und weniger professionell, weniger stilistisch geschärft als bei bestimmten ausländischen Bands.
Sblood, thou stinkard, I’ll learn ye how to gust … wolde ye swynke me thilke wys?
Benutzeravatar
Goatstorm
Poster der Woche
 
 
Beiträge: 7778
Registriert: 9. November 2005, 13:24
Wohnort: An den Feuern der Leyermark


Re: BLACK HAWK "Straight To Hell" - KARTHAGO RECORDS

Beitragvon Tommy » 10. März 2015, 13:19

Die deutschen Heavy Metal Urgesteine BLACK HAWK aus Schleswig-Holstein sind wieder zu fünft! Der Neue ist der Alte! Nach seinem Ausstieg bei "PARAGON" ist Gitarrist Wolfgang Tewes wieder zu BLACK HAWK zurückgekehrt,und schwingt jetzt gemeinsam mit Günny Kruse die Metal-Axt!!! Die Band freut sich schon sehr auf die gemeinsamen Gigs und die nächste CD-Produktion! Stay Metal!

Bild
Wolfgang Tewes

Bild

BLACK HAWK:
Udo Bethke - Leadvocals
GĂĽnny Kruse - Guitars
Wolfgang Tewes - Guitars
Michael "Zottel" Wiekenberg - Bass
Dan Schamschor – Drums
Benutzeravatar
Tommy
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 106
Registriert: 1. August 2012, 15:25


Re: BLACK HAWK "Straight To Hell" - KARTHAGO RECORDS

Beitragvon Markus(PureSteel) » 22. Februar 2016, 11:06

25.11.2016 Marias Ballroom, Hamburg
29.10.2016 Riders Café, Lüberck (plus: Revendaria & Rhammer)
15.10.2016 Halford, Berlin
01.10.2016 Klimperkasten, Stelle
11.06.2016 Barrock, Hamburg
28.05.2016 Rock on the boat, Berlin

Bild
Benutzeravatar
Markus(PureSteel)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1416
Registriert: 8. April 2008, 10:23
Wohnort: Schwarzenberg


Re: BLACK HAWK "Straight To Hell" - KARTHAGO RECORDS

Beitragvon Markus(PureSteel) » 20. März 2017, 14:55

25.11.17 Valencia - Paberse Club
28.10.17 Hamburg - Marias Ballroom

27.07.-29.07.17
Brande Hörnerkirchen - Headbangers Open Air
Tickets: http://headbangers-open-air.de/osc/prod ... ts_id=1145
mit: Black Hawk, Warrant, Atlantean Kodex, Attacker, Attic, Axe Victims/Universe, Bäd Influence, Blind Illusion, Blood Feast, Bullet, Gothic Knights, Loudness, Night Demon, Paragon, Picture, Pretty Maids, Raven, Rock Goddess, Rohbau, Sanctuary, Silent Knight, Stormwarrior, Suicidal Angels, Toxik

Bild

08.07.17 Berlin - Rock On The Boat

20.05.17
Hamburg – Barrock
Release Party
Beginn: 20:00 Uhr
freier Eintritt
mit: BLACK HAWK, SKY STAP

Bild
Benutzeravatar
Markus(PureSteel)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1416
Registriert: 8. April 2008, 10:23
Wohnort: Schwarzenberg


Re: BLACK HAWK "Straight To Hell" - KARTHAGO RECORDS

Beitragvon Markus(PureSteel) » 4. April 2017, 08:48

BLACK HAWK "The End Of The World" - Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 19. Mai 2017

Am 19. Mai 2017 wird das neue Album „The End Of The World“ von BLACK HAWK auf CD veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 05. Mai 2017.

Das teutonische Urgestein BLACK HAWK erfreut seine Anhängerschaft vier Jahre nach ´A Mighty Metal Axe´ mit einem neuen Album und präsentiert sich gleichzeitig in Hochform.

So produktiv wie in der letzten Dekade waren die Metaller aus Schleswig-Holstein seit ihren Anfängen in den 80s nie zuvor gewesen. Daher lassen sie auch anno 2017 klassischen 80s Metal aus ihrem Übungsraum bombig entweichen, mit knalligem Gesang, wehenden Gitarrenläufen und wahrhaftig klassisch angehauchten Gitarrensoli. Natürlich schimmert zuweilen der hardrockige Ursprung durch, dennoch allzeit melodie- und rhythmusbetont.

Eine satte Dreiviertelstunde old-school Heavy Metal, der keinen Vergleich zu RAGE und ACCEPT als auch im internationalen Vergleich zu SAXON scheuen muss. ´The End Of The World´ sei hiermit allen Bangern ans Herz gelegt. Keep it black and hawk.

Bild

TRACKLIST:
1. RETURN OF THE DRAGON (Intro)
2. STREETS OF TERROR
3. KILLING FOR RELIGION
4. WHAT A WORLD
5. RULER OF THE DARK
6. THE END OF THE WORLD
7. SCREAM IN THE NIGHT
8. LEGACY OF ROCK
9. JUST LIKE IN PARADISE
10. DANCING WITH MY DEMONS
11. DRAGONRIDE´17
Total Playing Time: 46:46 min

Bild

LINE-UP:
Udo Bethke – lead vocals
Wolfgang Tewes – guitars
Günny Kruse – guitars
Michael “Zottel” Wiekenberg – bass
Matthias Meßfeldt – drums

guest musicians:
Hanjo Gehrke – acustic guitars, guitarsolo on “Dancing with my Demons”, keyboards & backing vocals
Conny Bethke – backing vocals
Stefan Weise – backing vocals

Tourdates:
25.11.17 Valencia - Paberse Club
28.10.17 Hamburg - Marias Ballroom
27.07.17 Brande Hörnerkirchen - Headbangers Open Air
08.07.17 Berlin - Rock On The Boat
20.05.17 Hamburg – Barrock

http://www.black-hawk-music.de
http://www.facebook.com/blackhawkheavymetal

BLACK HAWK @ PURE UNDERGROUND RECORDS http://www.pureunderground-records.com/ ... BLACK_HAWK
“The End Of The World” @ PURE UNDERGROUND RECORDS http://www.pureunderground-records.com/ ... _The_World
Benutzeravatar
Markus(PureSteel)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1416
Registriert: 8. April 2008, 10:23
Wohnort: Schwarzenberg


Re: BLACK HAWK "Straight To Hell" - KARTHAGO RECORDS

Beitragvon Markus(PureSteel) » 7. April 2017, 08:56

BLACK HAWK – “Streets Of Terror” – Veröffentlichung der Single aus dem Album „The End Of the World“

Auf Soundcloud wurde die erste Singleauskopplung unserer deutschen Urgesteine BLACK HAWK - "Streets Of Terror" veröffentlicht. Das Album "The End Of The World" wird offiziell am 19. Mai 2017 über PURE UNDERGROUND RECORDS erscheinen. Der Vorverkauf beginnt am 05. Mai 2017 in unserem webshop.

Das teutonische Urgestein BLACK HAWK erfreut seine Anhängerschaft vier Jahre nach ´A Mighty Metal Axe´ mit einem neuen Album und präsentiert sich gleichzeitig in Hochform.

So produktiv wie in der letzten Dekade waren die Metaller aus Schleswig-Holstein seit ihren Anfängen in den 80s nie zuvor gewesen. Daher lassen sie auch anno 2017 klassischen 80s Metal aus ihrem Übungsraum bombig entweichen, mit knalligem Gesang, wehenden Gitarrenläufen und wahrhaftig klassisch angehauchten Gitarrensoli. Natürlich schimmert zuweilen der hardrockige Ursprung durch, dennoch allzeit melodie- und rhythmusbetont.

Eine satte Dreiviertelstunde old-school Heavy Metal, der keinen Vergleich zu RAGE und ACCEPT als auch im internationalen Vergleich zu SAXON scheuen muss. ´The End Of The World´ sei hiermit allen Bangern ans Herz gelegt. Keep it black and hawk.

BLACK HAWK - "Streets Of Terror" @ Soundcloud
https://soundcloud.com/pureundergroundrecords/streets-of-terror-pure-underground-records

Bild

LINE-UP:
Udo Bethke – lead vocals
Wolfgang Tewes – guitars
Günny Kruse – guitars
Michael “Zottel” Wiekenberg – bass
Matthias Meßfeldt – drums

guest musicians:
Hanjo Gehrke – acustic guitars, guitarsolo on “Dancing with my Demons”, keyboards & backing vocals
Conny Bethke – backing vocals
Stefan Weise – backing vocals

Tourdates:
25.11.17 Valencia - Paberse Club
28.10.17 Hamburg - Marias Ballroom
27.07.17 Brande Hörnerkirchen - Headbangers Open Air
08.07.17 Berlin - Rock On The Boat
20.05.17 Hamburg – Barrock

http://www.black-hawk-music.de
http://www.facebook.com/blackhawkheavymetal

BLACK HAWK @ PURE UNDERGROUND RECORDS http://www.pureunderground-records.com/ ... BLACK_HAWK
“The End Of The World” @ PURE UNDERGROUND RECORDS http://www.pureunderground-records.com/ ... _The_World
Benutzeravatar
Markus(PureSteel)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1416
Registriert: 8. April 2008, 10:23
Wohnort: Schwarzenberg


Re: BLACK HAWK @ PURE UNDERGROUND RECORDS

Beitragvon Markus(PureSteel) » 24. April 2017, 09:18

BLACK HAWK – “Just Like In Paradise” – Veröffentlichung der Single aus dem Album „The End Of the World“

Auf Soundcloud wurde die zweite Singleauskopplung unserer deutschen Urgesteine BLACK HAWK - "Just Like In Paradise" veröffentlicht. Das Album "The End Of The World" wird offiziell am 19. Mai 2017 über PURE UNDERGROUND RECORDS erscheinen. Der Vorverkauf beginnt am 05. Mai 2017 in unserem webshop.

Das teutonische Urgestein BLACK HAWK erfreut seine Anhängerschaft vier Jahre nach ´A Mighty Metal Axe´ mit einem neuen Album und präsentiert sich gleichzeitig in Hochform.

So produktiv wie in der letzten Dekade waren die Metaller aus Schleswig-Holstein seit ihren Anfängen in den 80s nie zuvor gewesen. Daher lassen sie auch anno 2017 klassischen 80s Metal aus ihrem Übungsraum bombig entweichen, mit knalligem Gesang, wehenden Gitarrenläufen und wahrhaftig klassisch angehauchten Gitarrensoli. Natürlich schimmert zuweilen der hardrockige Ursprung durch, dennoch allzeit melodie- und rhythmusbetont.

Eine satte Dreiviertelstunde old-school Heavy Metal, der keinen Vergleich zu RAGE und ACCEPT als auch im internationalen Vergleich zu SAXON scheuen muss. ´The End Of The World´ sei hiermit allen Bangern ans Herz gelegt. Keep it black and hawk.

BLACK HAWK - "Just Like In Paradise" @ Soundcloud
https://soundcloud.com/pureundergroundr ... nd-records

Bild

LINE-UP:
Udo Bethke – lead vocals
Wolfgang Tewes – guitars
Günny Kruse – guitars
Michael “Zottel” Wiekenberg – bass
Matthias Meßfeldt – drums

guest musicians:
Hanjo Gehrke – acustic guitars, guitarsolo on “Dancing with my Demons”, keyboards & backing vocals
Conny Bethke – backing vocals
Stefan Weise – backing vocals

Tourdates:
25.11.17 Valencia - Paberse Club
28.10.17 Hamburg - Marias Ballroom
27.07.17 Brande Hörnerkirchen - Headbangers Open Air
08.07.17 Berlin - Rock On The Boat
20.05.17 Hamburg – Barrock

http://www.black-hawk-music.de
http://www.facebook.com/blackhawkheavymetal

BLACK HAWK @ PURE UNDERGROUND RECORDS http://www.pureunderground-records.com/ ... BLACK_HAWK
“The End Of The World” @ PURE UNDERGROUND RECORDS http://www.pureunderground-records.com/ ... _The_World
Benutzeravatar
Markus(PureSteel)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1416
Registriert: 8. April 2008, 10:23
Wohnort: Schwarzenberg


Re: BLACK HAWK "Straight To Hell" - KARTHAGO RECORDS

Beitragvon Markus(PureSteel) » 5. Mai 2017, 08:42

BLACK HAWK “THE END OF THE WORLD” – VORVERKAUF GESTARTET!

Der Vorverkauf für das neue Album „The End Of The World“ von den deutschen Veteranen BLACK HAWK hat offiziell in unserem Webshop begonnen. Bis zum offiziellen Releasedatum am 19. Mai 2017 ist die CD mit einem Euro Preisvorteil bei uns zu beziehen.

Bild

BLACK HAWK - "The End Of The World" @ PURE STEEL SHOP http://www.puresteel-shop.com/BLACK-HAW ... -The-World
Benutzeravatar
Markus(PureSteel)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1416
Registriert: 8. April 2008, 10:23
Wohnort: Schwarzenberg


Re: BLACK HAWK "Straight To Hell" - KARTHAGO RECORDS

Beitragvon Markus(PureSteel) » 19. Mai 2017, 09:33

BLACK HAWK “The End Of The World” – offiziell veröffentlicht!

Das neue Album von BLACK HAWK - "The End Of The World” ist heute offiziell veröffentlicht worden. Das Album ist als CD und Download erhältlich.

Bild

Erste Reviews:
Metal Only 9/10 http://www.metal-only.de/info-center/re ... world.html
Kalle Rock http://www.kalle-rock.de/cd-reviews/rev ... the-world/

BLACK HAWK - "The End Of The World" CD @ PURE STEEL SHOP http://www.puresteel-shop.com/BLACK-HAW ... -The-World
BLACK HAWK - "The End Of The World" DL @ PURE STEEL SHOP http://www.puresteel-shop.com/BLACK-HAW ... he-World_2
Benutzeravatar
Markus(PureSteel)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1416
Registriert: 8. April 2008, 10:23
Wohnort: Schwarzenberg


Vorherige

ZurĂĽck zu Heavy Metal labels

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron