POWER THEORY sind nun auch bei PURE STEEL RECORDS

Pure Steel, Cruz Del Sur, Metal On Metal, Metal Coven etc...

Moderatoren: Markus(PureSteel), steel-prophet, Skullview

POWER THEORY sind nun auch bei PURE STEEL RECORDS

Beitragvon steel-prophet » 1. April 2011, 10:48

POWER THEORY haben einen weltweiten Deal mit PURE STEEL RECORDS unterschrieben. Der Releasedate des neuen Albums ist der 29. April 2011, also zum KEEP IT TRUE-Festival 2011.

Statement Band:Power Theory sind begeistert unsere Zusammenarbeit mit dem Pure Steel Records Team verkĂŒnden. Wir fĂŒhlen uns definitiv in der von Pure Steel etablierten GlaubwĂŒrdigkeit heimisch und denken, dass wir unsere Ziele zu erreichen, nĂ€mlich zuerst einen StĂŒtzpunkt im europĂ€ischen Metal Markt zu gewinnen und danach die Welt zu erobern. Pure Steel‘s jĂŒngste Fusionen und der Wunsch nach Wachstum waren ein großer Pluspunkt fĂŒr ihren Bereich und Power Theory sind stolz darauf dabei zu sein! Watch Out Europe, You Better Hold On, Because Here We Come!!!!!

Statement Label:
POWER THEORY ist eine hart arbeitende Band, die fĂŒr PURE STEEL wie gemacht ist. Die Band spielt großartigen, lupenreinen 80-er US Metal. Ohne Kompromisse! Wir sind stolz, die Band in unseren Roster begrĂŒssen zu dĂŒrfen.

Bild
Benutzeravatar
steel-prophet
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1026
Registriert: 12. April 2005, 08:45


Re: POWER THEORY sind nun auch bei PURE STEEL RECORDS

Beitragvon steel-prophet » 12. Mai 2011, 09:07

Power Theory haben einen neuen Bassisten. Jason Tete wurde ersetzt durch Jay Pekala (Colossus, Last Rites)). "Jason möchte sich mit seiner Firma selbstĂ€ndig machen weshalb schon einige Songs mit Jay Pekala eingespielt worden sind. Jay und ich sind ehemalige Bandkollegen und haben schon 4 neue Songs fĂŒr das nĂ€chste Album aufgenommen" sagt Dave Santini. Dazu "NatĂŒrlich werden wir in Jasons Laden Band Equipment kaufen. Er bleibt also Teil der Power Theory Familie. D.h. alles lĂ€uft sehr gut fĂŒr uns."
Benutzeravatar
steel-prophet
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1026
Registriert: 12. April 2005, 08:45


POWER THEORY trennen sich von Drummer!

Beitragvon steel-prophet » 4. August 2011, 18:21

POWER THEORY haben sich von ihrem „Live“-Drummer Chris Smith wegen musikalischer Differenzen getrennt. „Wir danken Chris fĂŒr seinen Einsatz und seine Arbeit mit uns und wĂŒnschen ihm alles Gute fĂŒr seine zukĂŒnftigen Projekte“, sagt Gitarrist Bob Ballinger.
Wir freuen uns, bekanntzugeben, dass Lorin Savadore nun unser neuestes Bandmitglied und unser Vollzeit-Drummer ist. „Lorin ist ein Veteran der Metal-Szene in Philadelphia, ein Fan der Band und außerdem mit unserem Label befreundet“, berichtet SĂ€nger Dave Santini. „Er ist auch ein Metal-Fan und ein genialer Metal-Drummer, der genau dieselben Bands mag, die uns alle beeinflusst haben“, ergĂ€nzt Bassist Jay Pekala.
„Chris Smith hat uns erklĂ€rt, dass er wegen eines neuen Projekts nicht mehr an den Bandproben von POWER THEORY teilnehmen kann, nachdem er schon einige Proben vor wichtigen Auftritten verpasst hatte. So werden wir leider alle ĂŒbrigen Tour-Daten im Juli umplanen mĂŒssen“, sagt Ballinger.
„Nach einem kurzen Meeting war sich die Band darĂŒber einig, dass die Schlagzeug-Studio-Aufnahmen fĂŒr unser nĂ€chstes Album „An Axe to Grind“ nicht dynamisch genug sind, und somit nicht die StĂ€rke und das Kaliber haben, das unser neues Material erfordert. Wir beschlossen, dass eine VerĂ€nderung nötig war. Nachdem Chris einige Proben verpasst hatte, obwohl drei Auftritte im Juli anstanden und fĂŒr den August schon ein Studio fĂŒr Aufnahmen gebucht war, fiel uns die Entscheidung dann einigermaßen leicht.“
POWER THEORY werden also im August nochmal ins neue 1021 Studio in Bristol (Pennsylvania) gehen und das Schlagzeug mit Lorin Savadore komplett neu aufnehmen. „Wir haben unsere Live-Auftritt-Liste ein bißchen aufgemotzt und Songs von „Out oft he Ashes“ dazugenommen, außerdem noch vier Songs von unserem neuen Album „An Axe to Grind“. Das Debut wird am 10. September 2011 im JT’s in Philadelphia sein, bei der Philly Metal Gods „Flesh Engine“ CD-Release Show“, ergĂ€nzt Ballinger.
Bild
Benutzeravatar
steel-prophet
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1026
Registriert: 12. April 2005, 08:45


Re: POWER THEORY sind nun auch bei PURE STEEL RECORDS

Beitragvon Siebi » 4. August 2011, 21:25

Heute im Legacy No. 73 geblĂ€ttert und bin kurz von der Couch und vom Glauben gefallen. Meister Jaschinski hat der Platte ganze 3 (von 15) Punkten gegeben und immer den Vergleich zu Saxon (gemĂ€ĂŸ Werbung) gebracht, der mMn extrem hinkt. Echt schade sowas, also diese Referenz, was aber auch an Eurem Anzeigentext liegt, leider.

Die Musik nicht als US Metal zu erkennen, das zeugt von tauben Ohren und nur wenig Auseinandersetzung mit der Scheibe. Naja, habe sie darauf eingelegt und bin grinsend weiter zum Artizan-Review, das nicht ganz so vernichtend, aber auch nicht wohlwollend, geschrieben wurde. DafĂŒr mögen sie Rhapsody Of Fire und Shining... eine Ausgabe noch, dann bin ich das KĂ€seblatt los.

ZurĂŒck zu PT. Mir gefĂ€llt die Pladde saugut, hat so einen Schlenker Briar Rose (Sahnescheibe!) mit leichten David Wayne-Vocals (was Björn TJ sogar bemerkte) drĂŒber. Hoffentlich geht es ohne weitere Lineupwechsel in der QualitĂ€t weiter.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
BeitrÀge: 15300
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: POWER THEORY sind nun auch bei PURE STEEL RECORDS

Beitragvon Markus(PureSteel) » 5. August 2011, 09:40

Ja, das Legacy schreibt in der tat wieder einige komische Kritiken in der letzten Zeit. Und bei einer war ich kurz davor eine ganz böse Mail zu schreiben, glaube war bei Deathfist. O-Ton: "PSR kommt endlich auf Trichter auch mal "richtigen" Metal, sprich Thrash der hĂ€rteren Gangart, zu veröffentlichen". Ich weiß zwar nicht was den(Name vergessen) geballert hatte, aber ist vermutlich einer der sich den ganzen Tag nur Geschrammel anhört und bei dem deswegen die Windungen im Kopf schon einigen Schaden genommen haben. Das sind dann so Sachen, wo ich wirklich ĂŒberlege ĂŒberhaupt noch was hinzuschicken. Nicht wegen irgendwelcher Verrisse, sondern wegen solcher absolut unsachlichen Kommentare, die ich fast schon als Anfeindung verstehe. (Ich mag jetzt keine Schimpfwörter florentinischer Marktfrauen gebrauchen :-D )

Aber auch egal, das Legacy ist fĂŒr mich so oder so mehr oder weniger uninteressant, da die Leserschaft großteils doch eher die hĂ€rteren Stilrichtungen bevorzugt und die werden wir abgesehen von dieser oder jener Thrashscheibe wohl nicht bedienen.
Benutzeravatar
Markus(PureSteel)
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1459
Registriert: 8. April 2008, 10:23
Wohnort: Schwarzenberg


Re: POWER THEORY sind nun auch bei PURE STEEL RECORDS

Beitragvon steel-prophet » 15. November 2011, 09:33

POWER THEORY aus Philadelphia sind sehr erfreut bekanntzugeben, dass sie fĂŒr das nĂ€chstjĂ€hrige Warriors Of Metal Fest V bestĂ€tigt sind.

Das Festival findet am 29.06.2012 auf der Frontier Ranch in Pataskala/Ohio statt. Power TheoryÂŽs guitarist Robert Ballinger Jr. hat zur Promotion des Open Airs eine

Seite auf Facebook angelegt - WARRIORS OF METAL FEST OPEN AIR FANS.

Das neue POWER THEORY - album "An Axe To Grind" erscheint ebenfalls 2012. Bild
Benutzeravatar
steel-prophet
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1026
Registriert: 12. April 2005, 08:45


Re: POWER THEORY sind nun auch bei PURE STEEL RECORDS

Beitragvon Oliver/Keep-It-True » 15. November 2011, 09:47

Vielleicht solltest du der Band mal stecken, dass dieses Festival dieses Jahr 15 Zahlende hatte und im Vorjahr 10 Zahlende...ich wÀre da vorsichtig...
"Valor pleases you, Crom...so grant me one request. Grant me revenge! And if you do not listen, then to HELL with you!"
Bild
Benutzeravatar
Oliver/Keep-It-True
Barbar
 
 
BeitrÀge: 17296
Registriert: 8. Januar 2004, 15:01
Wohnort: Biebelried


Re: POWER THEORY sind nun auch bei PURE STEEL RECORDS

Beitragvon steel-prophet » 15. November 2011, 10:09

Oliver/Keep-It-True hat geschrieben:Vielleicht solltest du der Band mal stecken, dass dieses Festival dieses Jahr 15 Zahlende hatte und im Vorjahr 10 Zahlende...ich wÀre da vorsichtig...


Hab ich schon!
Benutzeravatar
steel-prophet
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1026
Registriert: 12. April 2005, 08:45


Re: POWER THEORY sind nun auch bei PURE STEEL RECORDS

Beitragvon Siebi » 15. November 2011, 13:35

steel-prophet hat geschrieben:Das neue POWER THEORY - album "An Axe To Grind" erscheint ebenfalls 2012.

Feine Nachricht, i gfrei mi sakrisch narrisch! :yeah:
Mir gefĂ€llt das "Out Of The Ashes, Into The Fire..."-Album nach wie vor saugut. Antiquiert ohne verstaubt zu klingen. Feiner US Metal, aber scheinbar ist die Scheibe im Wust vieler -fĂŒr mich starken klassischen Metal-VÖ- irgendwie untergegangen. Hier spricht auch keiner davon... :cry:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
BeitrÀge: 15300
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: POWER THEORY sind nun auch bei PURE STEEL RECORDS

Beitragvon steel-prophet » 15. November 2011, 14:18

Siebi hat geschrieben:
steel-prophet hat geschrieben:Das neue POWER THEORY - album "An Axe To Grind" erscheint ebenfalls 2012.

Feine Nachricht, i gfrei mi sakrisch narrisch! :yeah:
Mir gefĂ€llt das "Out Of The Ashes, Into The Fire..."-Album nach wie vor saugut. Antiquiert ohne verstaubt zu klingen. Feiner US Metal, aber scheinbar ist die Scheibe im Wust vieler -fĂŒr mich starken klassischen Metal-VÖ- irgendwie untergegangen. Hier spricht auch keiner davon... :cry:


Yepp, da hast du recht, ich find die Scheibe auch nach wie vor stark, es ist noch nicht jeder Song ein Volltreffer, aber das wird noch. Ich kenne bisher 2 neue Songs und die sind HAMMER!. Ausserdem ist das Artwork sehr cool geworden.
Benutzeravatar
steel-prophet
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1026
Registriert: 12. April 2005, 08:45


Re: POWER THEORY sind nun auch bei PURE STEEL RECORDS

Beitragvon holydio1 » 19. November 2011, 10:11

Vom Legacy bekam ich immer Kopfweh beim Lesen. Die machen einfach keine AbsĂ€tze und zusammen mit der kleinen Schrift wird das dann fast unleserlich, abgesehen von der inhaltlichen DĂŒrftigkeit. Also hinschicken wĂŒrde ich mir da als Traditions-Label sparen, Nutzen zu den Kosten bzw. sogar reputativen Schaden durch das "Wir unterstĂŒtzen keinen 80er Metal"-Geschreibe steht da sicher in keinem VerhĂ€ltnis.....
Benutzeravatar
holydio1
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1150
Registriert: 7. April 2007, 17:43


Re: POWER THEORY sind nun auch bei PURE STEEL RECORDS

Beitragvon steel-prophet » 20. November 2011, 02:12

holydio1 hat geschrieben:Vom Legacy bekam ich immer Kopfweh beim Lesen. Die machen einfach keine AbsĂ€tze und zusammen mit der kleinen Schrift wird das dann fast unleserlich, abgesehen von der inhaltlichen DĂŒrftigkeit. Also hinschicken wĂŒrde ich mir da als Traditions-Label sparen, Nutzen zu den Kosten bzw. sogar reputativen Schaden durch das "Wir unterstĂŒtzen keinen 80er Metal"-Geschreibe steht da sicher in keinem VerhĂ€ltnis.....


Ja, ich gebe dir definitiv Recht und deswegen haben wir die Bemusterung auch bei einigen Themen eingestellt. Schon lĂ€nger ĂŒbrigens...

Beim Legacy ging es ja nicht nur um dieses völlig ĂŒberflĂŒssige POWER THEORY - Review. Die haben ja auch ARTIZAN in einer Art und Weise verrissen, wo ich mich schon frage, ob da eventuell die falsche Scheibe im Player lag. 5 min ĂŒber "ear worms" @ iphone bringt halt gerade bei der Band nicht viel.... Was soll ich dazu noch groß schreiben, uns ist es ehrlich egal, glĂŒcklicherweise haben wir genug Leutz, die uns ohne wenn und aber unterstĂŒtzen, damit wir unser aller Ding durchziehen können.
Deswegen ein ehrliches DANKE an alle, die das genauso sehen. :yeah:

Wer uns journalistenseitig nicht mag, soll es bleiben lassen. Wir mĂŒssen uns nirgendwo anbiedern, DAS sind wir natĂŒrlich auch den Leuten schuldig, die uns wahrscheinlich genau deswegen, unserer Einstellung und wegen der Musik unterstĂŒtzen.

Insgesamt gesehen hat das Legacy natĂŒrlich seine Berechtigung-gar keine Frage, aber eben nicht bei unserer Art Mucke.
Und was sich nach wie vor nicht begreife ist, dass dann Leute, die absolut keine Ahnung von der Mucke haben, dazu Reviews schreiben (mĂŒssen). Das fĂŒhrt natĂŒrlicherweise zu schlecht recherchierten und teils schlichtweg falschen Reviews., weil einfach die Sachkenntnis fehlt. Ich könnte definitiv auch kein Review zu Sachen schreiben, die mich noch nie interessiert haben und nie interessieren werden. Geschweige denn ĂŒber einen Release nachzudenken.
Benutzeravatar
steel-prophet
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1026
Registriert: 12. April 2005, 08:45


Re: POWER THEORY sind nun auch bei PURE STEEL RECORDS

Beitragvon Siebi » 20. November 2011, 11:41

Sehr gut. Lasst Euch nicht verbiegen! Auch wenn nicht alle Bands und VÖs meinem Gusto entsprechen: Macht weiter so und rockt meinen Player und Plattenspieler! :yeah:

Das Legacy kann ich -wie viele große Printmagazine- seit einigen Jahren nicht mehr fĂŒr voll nehmen. Herr Jaschinski, der Power Theory- und Artizan-Liebling, schreibt dazu fĂŒr x andere BlĂ€tter und auch fĂŒr den EMP-Katalog. Wobei ich mich da frage, wie sinnvoll Reviews bei einem Mailorder sind, der ja vom Verkauf lebt.
Aber auch beim Heavy gibt es Rezis, wo man sich am Kopf kratzt, ob der Redakteur auch nur einmal bewusst gehört hat. Auch da viel Standardwaregeschripsel ohne auf die zu besprechende Scheibe konkret einzugehen.

Noch was? Ja. Wann kommt endlich die Sleepy Hollow? *nervös zappelt*
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
BeitrÀge: 15300
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: POWER THEORY sind nun auch bei PURE STEEL RECORDS

Beitragvon Pavlos » 20. November 2011, 11:55

Siebi hat geschrieben: Wann kommt endlich die Sleepy Hollow?


Das ist doch malÂŽne wichtige Frage!!!
Bild
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
BeitrÀge: 20189
Registriert: 20. MĂ€rz 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: POWER THEORY sind nun auch bei PURE STEEL RECORDS

Beitragvon steel-prophet » 21. November 2011, 01:03

Siebi hat geschrieben:Sehr gut. Lasst Euch nicht verbiegen! Auch wenn nicht alle Bands und VÖs meinem Gusto entsprechen: Macht weiter so und rockt meinen Player und Plattenspieler! :yeah:

Das Legacy kann ich -wie viele große Printmagazine- seit einigen Jahren nicht mehr fĂŒr voll nehmen. Herr Jaschinski, der Power Theory- und Artizan-Liebling, schreibt dazu fĂŒr x andere BlĂ€tter und auch fĂŒr den EMP-Katalog. Wobei ich mich da frage, wie sinnvoll Reviews bei einem Mailorder sind, der ja vom Verkauf lebt.
Aber auch beim Heavy gibt es Rezis, wo man sich am Kopf kratzt, ob der Redakteur auch nur einmal bewusst gehört hat. Auch da viel Standardwaregeschripsel ohne auf die zu besprechende Scheibe konkret einzugehen.

Noch was? Ja. Wann kommt endlich die Sleepy Hollow? *nervös zappelt*


Der Siebi ist doch wirklich gut informiert, weiß er doch sofort, um wen es geht.....na ja, ich mein wenn ich 1000 Scheiben im Monat hören und bekritteln mĂŒsste...es ist schon schwer, da immer objektiv zu bleiben.
Was mich prinzipiell Ă€rgert ist, wenn Verrisse regelrecht angestrebt und dann von Leuten geschrieben werden, die unsere Szene eigentlich nur belĂ€cheln. Man könnte das auch an fĂŒr die jeweilige Scheibe kompetentere Redakteure weitergeben. Das wĂŒrde im ĂŒbrigen bei vielen Printzines gehen, auch beim Legacy, leider machen sich gewisse Leute einen Spass daraus, auf diversen Labels/VÖ®s herumzutrampeln. Das betrifft bei weitem nicht nur uns und das Legacy- auch andere Printzines halten mit ihrer vermeintlichen Marktmacht schlecht hinterm Baum. Die Herren können das aber nicht mehr so elitĂ€r betreiben wie zu Zeiten als es kein myspace, facebook etc. gab. Sie können das zwar versuchen, mĂŒssen aber dann damit leben, dass sich eine 2. Szene an ihnen vorbei entwickelt. Das ist das Schöne am ansonsten manchmal recht nervigen Internet. Und das merken die Printzines auch am Verkauf.
Ich wĂŒrde es wirklich begrĂŒĂŸen, wenn man sich da mal auf eine normale "Fanebene" entwickeln wĂŒrde, die leider allzuoft verloren geht. Mir ist eine Scheibe, die vor geilen Songs nur so strotzt lieber, als eine ĂŒberproduzierte langweilige CD.

SLEEPY HOLLOW kommt im FrĂŒhjahr-genaues Date kann ich noch nicht sagen....
Benutzeravatar
steel-prophet
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1026
Registriert: 12. April 2005, 08:45


NĂ€chste

ZurĂŒck zu Heavy Metal labels

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 GĂ€ste