DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Pure Steel, Cruz Del Sur, Metal On Metal, Metal Coven etc...

Moderatoren: Markus(PureSteel), steel-prophet, Skullview

Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon Pavlos » 20. November 2014, 11:46

Siebi hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:...
Von den neuen CD werd ich mir wohl nur ARCANE und AZRAEL zulegen, da kommen auf anderen Labels demnächst für mich weitaus interessantere (Re)-Releases raus.

*Ohren spitzt*



Spontan fallen mir jetzt ein:

TITAN FORCE - Force Of The Titan!!! (must have fĂĽr mich)
STEEL ANGEL (must have)

Steel Angel aus Florida auf Arkeyn Steel? Das wird spitze! TF ist immer ein Muss. Die Rebellion finde ich gruslig, Panzl macht ja stets Werbung fĂĽr die Band. Schade, kickt mich nicht. Hammeron hm, Stormspell hat fĂĽr mich mittlerweile zuviel Masse denn Klasse, da interessiert mich nach einem Bandcampausflug lediglich die Superstition.


Ja, beim Durchhören der neuen Stormspell-Sachen auf bandcamp war ich auch leicht enttäuscht. Da war bis auf die SUPERSTITON nicht wirklich was für mich dabei, zuviel Tralala, zuviel Mittelmaß - sofern sich das natürlich nach nur einem gehörten Song beurteilen lässt, aber mit den Jahren entwickelt man ja sowas wie ein Gespür dafür, ob das was sein könnte oder eher nicht. Außerdem muss man bei der VÖ Flut an hochklassigen (Re-)Releases weise selektieren. Erste Welt Probleme am laufenden Band.

Die REBELLION ist genau mein Ding wenn es mal cheesig episch metrosexuell sein soll. Kann man belächeln, aber: Die ist in dem Gebiet schwer zu überbieten, wie ich finde.

Die HAMMERON kommt ĂĽbrigens auf No Remorse.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21601
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon Pavlos » 20. November 2014, 11:52

rapanzel hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Von den neuen CD werd ich mir wohl nur ARCANE und AZRAEL zulegen, da kommen auf anderen Labels demnächst für mich weitaus interessantere (Re)-Releases raus.

Beide super, aber hör auch mal in die ENERTIA, WITCH MEADOW und EROTIKILL sein. Die gefallen Dir definitiv!
Die STEEL ANGEL wird auch der Hammer, genau wie die bisher noch nicht erwähnten SACRED STEEL (US)


SACRED STEEL. Oha, von´nem Rerelease lese ich zum ersten Mal. Sehr schön.

Die OSIRIS steht ja auch schon ewig auf der "Soon to be released" Liste von Arkey Steel:



Wird Zeit!!!

:yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21601
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon Boris the Enforcer » 20. November 2014, 12:16

Bei den Divebomb Bootcamp Veröffentlichungen werde ich mir wohl, totz der Night in Gales das Paket zulegen.
Die anderen Ankündigungen finde ich nämlich alle sehr stark.

Der HAMMERON Release ist ĂĽbrigens schon draussen, die CD liegt schon bei mir.

Bei Helle bereits fĂĽr die kommende Bestellung Ende des Jahres vorbestellt sind bei mir diese Re-Releases:
Wargasm - Satan Stole My Lunch Money (Stormspell)
Superstiton - Demo Anthology (Stormspell)
Steel Angel - Inquiete (Arkeyn Steel)
Sacred Steel - The Anthology 1984-94 (Blood And Iron Records)
Blind Assassin - Put to the Sword ( Cult Metal Classics )
Lynx - Caught in the Trap (No Remorse)

Anfang nächstes Jahr kommen dann:
OSIRIS - Resurrection CD
HEATHEN'S RAGE - Knights Of Steel - The Anthology (No Remorse)
GRAVEN IMAGE - TBA CD
ORACLE - Oracle CD
AXIS - No Man's Land CD

Die TITAN FORCE habe ich auch schon vorgemerkt, allerdings ohne Datum. Gibt es da schon einen Termin?
Zuletzt geändert von Boris the Enforcer am 20. November 2014, 12:46, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Boris the Enforcer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3310
Registriert: 28. Oktober 2010, 11:26
Wohnort: Norderstedt


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon Pavlos » 20. November 2014, 12:21

Boris the Enforcer hat geschrieben:Die TITAN FORCE habe ich auch schon vorgemerkt, allerdings ohne Datum. Gibt es da schon einen Termin?


27.11.2014!!!

:yeah:


Edit: Bei der LYNX bin ich mir nicht so sicher, ob die Boris-kompatibel ist. Ich mag die Scheibe ja total, aber das ist doch recht cheesy und hat´ne Menge Keyboards am Start.....
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21601
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon rapanzel » 20. November 2014, 12:39

Boris the Enforcer hat geschrieben:Bei den Divebomb Bootcamp Veröffentlichungen werde ich mir wohl, totz der Night in Gales das Paket zulegen.
Die anderen Ankündigungen finde ich nämlich alle sehr stark.

Der HAMMERON Release ist ĂĽbrigens schon draussen, die CD liegt schon bei mir.

Bei Helle bereits fĂĽr die kommende Bestellung Ende des Jahres vorbestellt sind bei mir diese Re-Releases:
Wargasm - Satan Stole My Lunch Money (Stormspell)
Superstiton - Demo Anthology (Stormspell)
Steel Angel - Inquiete (Arkeyn Steel)
Sacred Steel - The Anthology 1984-94 (Blood And Iron Records)
Blind Assassin - Put to the Sword ( Cult Metal Classics )
Lynx - Caught in the Trap (No Remorse)

Anfang nächstes Jahr kommen dann:
OSIRIS - Resurrection CD
HEATHEN'S RAGE - Knights Of Steel - The Anthology (No Remorse)
GRAVEN IMAGE - TBA CD
ORACLE - Oracle CD
AXIS - No Man's Land CD

Die TITAN FORCE habe ich auch schon vorgemerkt, allerdings ohne Datum. Gibt es da schon einen Termin?

Hab's schnell verbessert
So in Etwa sieht das auch bei mir aus. Die NIGHT IN GALES werd ich mir mal anhören und bei Nichtgefallen wieder verkaufen. Aber bei dem Preis für's Package wäre ich blöd das nicht zu bestellen!
Ăśbrigens wurden wieder 2 Bands von mir an Divebomb weitervermittelt, jetzt heiĂźt's Daumen drĂĽcken!
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20806
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon Boris the Enforcer » 20. November 2014, 12:42

Pavlos hat geschrieben:
Boris the Enforcer hat geschrieben:Die TITAN FORCE habe ich auch schon vorgemerkt, allerdings ohne Datum. Gibt es da schon einen Termin?


27.11.2014!!!

:yeah:


Edit: Bei der LYNX bin ich mir nicht so sicher, ob die Boris-kompatibel ist. Ich mag die Scheibe ja total, aber das ist doch recht cheesy und hat´ne Menge Keyboards am Start.....


Kreisch!
Da muss ich ja sofort noch meine HRR Bestellung um die TITAN FORCE Demos erweitern.

Das LYNX Album habe ich als mp3 hier und gefällt mir sehr gut.
Der Ober-Cheese-Boardler bist zwar wohlmöglich Du, aber etwas Käse, wenn nicht all zu dick aufgetragen, darf auch bei mir auf den (Platten)-Teller. :smile2:
Benutzeravatar
Boris the Enforcer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3310
Registriert: 28. Oktober 2010, 11:26
Wohnort: Norderstedt


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon Boris the Enforcer » 20. November 2014, 12:46

rapanzel hat geschrieben:
Boris the Enforcer hat geschrieben:Bei den Divebomb Bootcamp Veröffentlichungen werde ich mir wohl, totz der Night in Gales das Paket zulegen.
Die anderen Ankündigungen finde ich nämlich alle sehr stark.

Der HAMMERON Release ist ĂĽbrigens schon draussen, die CD liegt schon bei mir.

Bei Helle bereits fĂĽr die kommende Bestellung Ende des Jahres vorbestellt sind bei mir diese Re-Releases:
Wargasm - Satan Stole My Lunch Money (Stormspell)
Superstiton - Demo Anthology (Stormspell)
Steel Angel - Inquiete (Arkeyn Steel)
Sacred Steel - The Anthology 1984-94 (Blood And Iron Records)
Blind Assassin - Put to the Sword ( Cult Metal Classics )
Lynx - Caught in the Trap (No Remorse)

Anfang nächstes Jahr kommen dann:
OSIRIS - Resurrection CD
HEATHEN'S RAGE - Knights Of Steel - The Anthology (No Remorse)
GRAVEN IMAGE - TBA CD
ORACLE - Oracle CD
AXIS - No Man's Land CD

Die TITAN FORCE habe ich auch schon vorgemerkt, allerdings ohne Datum. Gibt es da schon einen Termin?

Hab's schnell verbessert
So in Etwa sieht das auch bei mir aus. Die NIGHT IN GALES werd ich mir mal anhören und bei Nichtgefallen wieder verkaufen. Aber bei dem Preis für's Package wäre ich blöd das nicht zu bestellen!
Ăśbrigens wurden wieder 2 Bands von mir an Divebomb weitervermittelt, jetzt heiĂźt's Daumen drĂĽcken!



Der Blind Assassin / Blind Illusion Verdreher ist mir neulich schonmal beim Einkaufslisten machen unterlaufen. Gibt es doch gar nicht. Danke!
Benutzeravatar
Boris the Enforcer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3310
Registriert: 28. Oktober 2010, 11:26
Wohnort: Norderstedt


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon rapanzel » 20. November 2014, 12:55

Auf jeden Fall war die Anzahl hochwertiger Rereleases lange nicht mehr so groĂź wie zur Zeit!
Unglaublich was grad Alles ausgebudelt wird....
Auf die AXIS freu ich mich Besonders.



Jetzt brauch ich nur noch Kontakt zu STORMBRINGER .mhmpf:
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20806
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon Killmister » 29. März 2015, 11:53

Da Hammeron hier schon ein paar Mal erwähnt wurden, bin ich allein mit meiner Einschätzung der Mittelmäßigkeit der Band??? Ohne jetzt allzu intensiv reingehört zu haben, mehrere Versuche wurden recht schnell wieder beendet. Der Refrain :-X/2 des Titeltracks soll mal als Anhaltspunkt dienen, nachdem der Song ja ganz gut startet :
Zuletzt geändert von Killmister am 29. März 2015, 14:42, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5835
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon Oliver/Keep-It-True » 29. März 2015, 12:35

Seh ich genauso...
"Valor pleases you, Crom...so grant me one request. Grant me revenge! And if you do not listen, then to HELL with you!"
Bild
Benutzeravatar
Oliver/Keep-It-True
Barbar
 
 
Beiträge: 17373
Registriert: 8. Januar 2004, 15:01
Wohnort: Biebelried


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon Fire Down Under » 29. März 2015, 13:49

Hab ich mir jetzt auch mal angetan, nachdem ich den Namen zwar schon seit Ewigkeiten in Verbindung mit superrar-megaduperüber-Vinyl-Raritäten kenne, mich aber nie interessiert hat. Klingt im letzten Teil zwar recht nach MAIDEN, ansonsten aber nach der Forrester-Phase von RIOT, nur auf Valium und mit langweiligerem Sänger.

Ergo: brauch i net.
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16276
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon Hades » 29. März 2015, 16:36

Das ist mir bei einigen dieser Superraritäten so gegangen, von denen im Prä-Internet-Zeitalter überall geschwärmt wurde. Bei Hammeron sehe ich das genau so. Vielleicht werde ich das Ding mal irgendwo mitbestellen, aber ein Pflichtkauf sieht anders aus.
Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5903
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon Mirco » 29. März 2015, 20:06

Bei welchem deutschen Vertrieb kriege ich denn Divebomb/Tribunal-Releases (sorry, falls das bereits irgendwo hier steht)?

(Vor allem gehts mir um Time Lost von Defyance)
"Wir wollen eure Hirne aus der Schädeldecke nehmen, ein wenig mit ihnen herumspielen und sie dann verkehrt herum wieder einsetzen."
(Chris Reifert, Autopsy)

Zum Protzen: https://www.musik-sammler.de/sammlung/minimeini/
Benutzeravatar
Mirco
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2761
Registriert: 7. Dezember 2006, 20:53
Wohnort: DĂĽsseldorf


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon Siebi » 29. März 2015, 20:20

Helle oder Frank Jäger von HoB evtl.? Ich bestelle seit Jahren fast ausschließlich direkt bei Matt. Bei Grooves kosten die Scheiben mehr als 25 EUR, eine der letzten Alternativen.
Schreib eine Mail (TribunalRecords[ät]aol[döt]com) an Matt, der antwortet rasch und informell.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16669
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon Mirco » 29. März 2015, 21:42

HOB schonmal nicht. Bei Helle auch nicht, aber der hat ja immer mehr als nur das aus den letzten Neuigkeiten-Listen.
"Wir wollen eure Hirne aus der Schädeldecke nehmen, ein wenig mit ihnen herumspielen und sie dann verkehrt herum wieder einsetzen."
(Chris Reifert, Autopsy)

Zum Protzen: https://www.musik-sammler.de/sammlung/minimeini/
Benutzeravatar
Mirco
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2761
Registriert: 7. Dezember 2006, 20:53
Wohnort: DĂĽsseldorf


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal labels

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast