DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Pure Steel, Cruz Del Sur, Metal On Metal, Metal Coven etc...

Moderatoren: Markus(PureSteel), steel-prophet, Skullview

Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon Killmister » 29. März 2015, 22:38

Mirco hat geschrieben:Bei welchem deutschen Vertrieb kriege ich denn Divebomb/Tribunal-Releases (sorry, falls das bereits irgendwo hier steht)?

(Vor allem gehts mir um Time Lost von Defyance)


Da der Siebi einen Verweis aufs Auktionshaus sicher tadeln wĂĽrde, vlt. hier:
http://www.hrrshop.de/DEFYANCE-Time-Lost-CD_1
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5126
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon Boris the Enforcer » 30. März 2015, 10:00

Oliver/Keep-It-True hat geschrieben:Seh ich genauso...


Für manchen mag das Album etwas angestaubt klingen, aber ich mag das Teil sehr gerne. Über den Refrain im Titelsong kann man natürlich geteilter Meinung sein, aber "Silent Victim", "So True" oder "Sands Of Fyre" heben bei mir die Stimmung sehr wohl. Der absolute Überhammer und der heilige Gral ist es natürlich nicht, aber ganz objektiv subjektiv betrachtet sind da tolle Songs mit schönen Hooklines drauf, die heutzutage erst mal geschrieben sein wollen.
Mir geht es ĂĽbrigens so mit dem Album von CRYPT, denen ich, obwohl viel gelobt und nicht wirklich schlecht, noch nie viel abgewinnen konnte.
Benutzeravatar
Boris the Enforcer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3060
Registriert: 28. Oktober 2010, 11:26
Wohnort: Norderstedt


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon Mirco » 30. März 2015, 10:39

Killmister hat geschrieben:Da der Siebi einen Verweis aufs Auktionshaus sicher tadeln wĂĽrde


Ach wo, das muss er verkraften :smile2: Bin ich natürlich selbst drauf gekommen, wirklich gute Alternativen gab es da nicht. Aber HRR ist doch schon mal eine gute Bezugsquelle, besten Dank (blöd dass die in diesem Jahr nicht auf dem KIT vertreten sind...).
"Wir wollen eure Hirne aus der Schädeldecke nehmen, ein wenig mit ihnen herumspielen und sie dann verkehrt herum wieder einsetzen."
(Chris Reifert, Autopsy)

Zum Protzen: https://www.musik-sammler.de/sammlung/minimeini/
Benutzeravatar
Mirco
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2568
Registriert: 7. Dezember 2006, 20:53
Wohnort: DĂĽsseldorf


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon rapanzel » 30. März 2015, 11:29

Killmister hat geschrieben:
Mirco hat geschrieben:Bei welchem deutschen Vertrieb kriege ich denn Divebomb/Tribunal-Releases (sorry, falls das bereits irgendwo hier steht)?

(Vor allem gehts mir um Time Lost von Defyance)


Da der Siebi einen Verweis aufs Auktionshaus sicher tadeln wĂĽrde, vlt. hier:
http://www.hrrshop.de/DEFYANCE-Time-Lost-CD_1

Ist das die Variante im Slipcase?

Bzgl. HAMMERON,ich mag das Album. Gewinnt natürlich keinen Originalitätspreis oder ist ein "must have" aber ich hör's immer wieder gerne.
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20451
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon Killmister » 30. März 2015, 12:15

Boris the Enforcer hat geschrieben:
Oliver/Keep-It-True hat geschrieben:Seh ich genauso...


Für manchen mag das Album etwas angestaubt klingen, aber ich mag das Teil sehr gerne. Über den Refrain im Titelsong kann man natürlich geteilter Meinung sein, aber "Silent Victim", "So True" oder "Sands Of Fyre" heben bei mir die Stimmung sehr wohl. Der absolute Überhammer und der heilige Gral ist es natürlich nicht, aber ganz objektiv subjektiv betrachtet sind da tolle Songs mit schönen Hooklines drauf, die heutzutage erst mal geschrieben sein wollen.
Mir geht es ĂĽbrigens so mit dem Album von CRYPT, denen ich, obwohl viel gelobt und nicht wirklich schlecht, noch nie viel abgewinnen konnte.

Ja der Zufall, da habe ich doch gestern auch mal bei Crypt quer gehört und bin auch zwischen oha und naja hängen geblieben. Der Song, den der Siebi letztens vorstellt versprach da doch mehr ...
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5126
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon Hades » 30. März 2015, 15:32

Die Defyance ist doch gar nicht von Divebomb/Tribunal, sondern von Minotauro? Divebomb-Sachen kriegt man eigentlich durchweg bei Helle.
Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5430
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon Pavlos » 30. März 2015, 21:38

Mirco hat geschrieben:Aber HRR ist doch schon mal eine gute Bezugsquelle, besten Dank (blöd dass die in diesem Jahr nicht auf dem KIT vertreten sind...).


Hoppla. Wieso das denn?
Bild
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 20197
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon Mirco » 30. März 2015, 23:13

Pavlos hat geschrieben:
Mirco hat geschrieben:Aber HRR ist doch schon mal eine gute Bezugsquelle, besten Dank (blöd dass die in diesem Jahr nicht auf dem KIT vertreten sind...).


Hoppla. Wieso das denn?


Das weiss ich leider nicht.
"Wir wollen eure Hirne aus der Schädeldecke nehmen, ein wenig mit ihnen herumspielen und sie dann verkehrt herum wieder einsetzen."
(Chris Reifert, Autopsy)

Zum Protzen: https://www.musik-sammler.de/sammlung/minimeini/
Benutzeravatar
Mirco
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2568
Registriert: 7. Dezember 2006, 20:53
Wohnort: DĂĽsseldorf


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon Mirco » 30. März 2015, 23:14

Hades hat geschrieben:Die Defyance ist doch gar nicht von Divebomb/Tribunal, sondern von Minotauro? Divebomb-Sachen kriegt man eigentlich durchweg bei Helle.


Hast recht.
"Wir wollen eure Hirne aus der Schädeldecke nehmen, ein wenig mit ihnen herumspielen und sie dann verkehrt herum wieder einsetzen."
(Chris Reifert, Autopsy)

Zum Protzen: https://www.musik-sammler.de/sammlung/minimeini/
Benutzeravatar
Mirco
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2568
Registriert: 7. Dezember 2006, 20:53
Wohnort: DĂĽsseldorf


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon Oliver/Keep-It-True » 31. März 2015, 06:56

Mirco hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:
Mirco hat geschrieben:Aber HRR ist doch schon mal eine gute Bezugsquelle, besten Dank (blöd dass die in diesem Jahr nicht auf dem KIT vertreten sind...).


Hoppla. Wieso das denn?


Das weiss ich leider nicht.


Also ich weiss auch von nix. Der Stand gehört eigentlich Pure Steel und die geben dann immer dem Steffen Meter...
"Valor pleases you, Crom...so grant me one request. Grant me revenge! And if you do not listen, then to HELL with you!"
Bild
Benutzeravatar
Oliver/Keep-It-True
Barbar
 
 
Beiträge: 17297
Registriert: 8. Januar 2004, 15:01
Wohnort: Biebelried


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon Markus(PureSteel) » 31. März 2015, 12:48

Der Steffen ist schon da, aber er wird dieses Jahr keinen Stand aufbauen.
Benutzeravatar
Markus(PureSteel)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1465
Registriert: 8. April 2008, 10:23
Wohnort: Schwarzenberg


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon StormOfSteel1 » 15. April 2015, 11:06

Mein kleines Paket (hüstel) ist heute angekommen. Bemerkenswert und mehr als fair das Matt über die Hälfte des (extrem überteuerten) Portos zurücküberwiesen hat. :harrr:
Schließt den GeileWeiber Thread. Das ist die Schönste im ganzen Land

Bild
Benutzeravatar
StormOfSteel1
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2260
Registriert: 30. Oktober 2007, 22:56
Wohnort: Saardist


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon Siebi » 6. Juli 2015, 21:19

Kleines Update gefällig?

Es stehen vier neue VĂ–s an, namentlich WĂśLFHOOK, JUDICATOR, ENERTIA und ERADIKATOR. Im Paket ohne Jewel Cases fĂĽr 48 USD inklusive Versand weltweit.

Bild

Aktuell gibt es zwei Label-Sampler (DIVEBOMB SUMMER - 2015 SAMPLER: Volume I und II) als kostenlosen Download. Checkt sie an, es lohnt sich!
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 15309
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon Hades » 7. Juli 2015, 11:12

Siebi hat geschrieben:Kleines Update gefällig?

Es stehen vier neue VĂ–s an, namentlich WĂśLFHOOK, JUDICATOR, ENERTIA und ERADIKATOR. Im Paket ohne Jewel Cases fĂĽr 48 USD inklusive Versand weltweit.

Bild

Aktuell gibt es zwei Label-Sampler (DIVEBOMB SUMMER - 2015 SAMPLER: Volume I und II) als kostenlosen Download. Checkt sie an, es lohnt sich!


Hm ich glaube da setze ich dieses mal aus. Hat mich nichts davon umgehauen. Aber ich freu mich schon auf WILD DOGS und die lange angekĂĽndigte HORDE OF TORMENT!
Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5430
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: DIVEBOMB/TRIBUNAL Records - Thread

Beitragvon Siebi » 7. Juli 2015, 15:11

Bei mir steht DYOXEN ganz oben, aber die ist wohl abgesagt. Zumindest liest man nichts mehr auf den Divebomb-Seiten darĂĽber. Matt gab sich auf Anfrage vor Wochen eher bedeckt.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 15309
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal labels

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast