Nocturnal - Storming Evil

Updates vom Sacred Metal-Blog.
--> www.sacredsacredmetal.blogspot.de <--

Nocturnal - Storming Evil

Beitragvon Michael@SacredMetal » 15. Februar 2014, 17:09

For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
BeitrÀge: 12413
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: Nocturnal - Storming Evil

Beitragvon ricomortis » 15. Februar 2014, 17:38

Ich nehm an, du hast Nocturnal noch nie live gesehen :-D
Lohnt sich!

Tyrannizer:

Bild
Benutzeravatar
ricomortis
KuttentrÀger
 
 
BeitrÀge: 568
Registriert: 1. September 2012, 15:01
Wohnort: Swobodny stat Sakska


Re: Nocturnal - Storming Evil

Beitragvon Michael@SacredMetal » 15. Februar 2014, 17:45

Ja, hab ich schon verbessert.
"die Tyrannizer" klang aber irgendwie doof.
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
BeitrÀge: 12413
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: Nocturnal - Storming Evil

Beitragvon ricomortis » 15. Februar 2014, 17:51

Ja, wenn das mal nicht Verwirrung stiften soll.
Wobei ich beim ersten Hören der Band tatsÀchlich glaubte, ein Mann sei da am Mikro...
Benutzeravatar
ricomortis
KuttentrÀger
 
 
BeitrÀge: 568
Registriert: 1. September 2012, 15:01
Wohnort: Swobodny stat Sakska


Re: Nocturnal - Storming Evil

Beitragvon Tillmann » 28. Februar 2014, 21:23

Gerade lief sie das erste Mal! Was'n Hassbatzen, was'n Brett!!! :yeah:

So hab ich's mir vorgestellt! Muss ich morgen mal ausfuehrlicher studieren.
Benutzeravatar
Tillmann
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 4731
Registriert: 14. April 2010, 15:16
Wohnort: caught in the middle...


Re: Nocturnal - Storming Evil

Beitragvon birdrich » 28. Februar 2014, 23:50

ricomortis hat geschrieben:Ja, wenn das mal nicht Verwirrung stiften soll.
Wobei ich beim ersten Hören der Band tatsÀchlich glaubte, ein Mann sei da am Mikro...

Na und. Das Thema ist ausgereizt. Ob Mann oder Frau spielt bei mir keine Rolle mehr. Optisch ist das ein gender-Problem, musikalisch ein Flop, also hĂ€tte das niemals meine Ohren maltrĂ€tiert, mĂŒsste ich auch nicht darĂŒber nachdenken, ob der Gesang f/m ist, was mir eigentlich am Arsch vorbei geht. weil die Musik scheiße ist und der Gesang nur nervt.
Ob der nur von MĂ€nnlein oder Weibchen verbrochen wird...interessiert keine Sau/Eber/Bache/Frischling.
birdrich
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 3965
Registriert: 18. Dezember 2007, 20:21
Wohnort: Erkrath/Neandertal


Re: Nocturnal - Storming Evil

Beitragvon Thunderstryker » 2. MĂ€rz 2014, 15:33

Die Scheibe hatte ich mir mit hohen Erwartungen(nicht zuletzt auch durch das Cover! Ganz groß!) zusammen
mit der neuen Sparta geholt.

WĂ€hrend Sparta mit Sicherheit in meinen Top 5 des Jahres landen, ist die Nocturnal leider eine
Bruchlandung geworden. Ich gehe ja immer gerne auf einzelne Lieder ein, aber hier klingt
alles highlightlos gleich -.-
Benutzeravatar
Thunderstryker
WatchTower-Aushalter
 
 
BeitrÀge: 326
Registriert: 1. MĂ€rz 2014, 18:59


Re: Nocturnal - Storming Evil

Beitragvon Tillmann » 4. MĂ€rz 2014, 09:40

Findest du?! Also Ripping Knives, schnell und aufs wesentliche, klingt doch ganz anders als der Bathory woship Song Taken By Fire <3 Aber generell stimmt es schon, viel aehnelt sich, klingt immer nach typischen Nocturnal Riffs, was es ja auch sollte :yeah:
Benutzeravatar
Tillmann
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 4731
Registriert: 14. April 2010, 15:16
Wohnort: caught in the middle...


Re: Nocturnal - Storming Evil

Beitragvon Darth Bane » 27. MĂ€rz 2014, 18:55

mir gefÀllts,wird demnÀchst verhaftet.

Zur Diskussion mit dem Gleich klingen.Hat das Rumpelthrash nicht so an sich,da erwarte ich jetzt nicht die technischen Finessen und Abwechslung,wenn ich sowas will leg ich mir ne Heathen auf.
"Wenn Herr der Ringe Klassik ist,dann ist Conan Heavy Metal!!!"
Benutzeravatar
Darth Bane
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1862
Registriert: 1. Februar 2014, 18:43
Wohnort: MĂŒnchen


Re: Nocturnal - Storming Evil

Beitragvon Thunderstryker » 27. MĂ€rz 2014, 22:14

Darth Bane hat geschrieben:mir gefÀllts,wird demnÀchst verhaftet.

Zur Diskussion mit dem Gleich klingen.Hat das Rumpelthrash nicht so an sich,da erwarte ich jetzt nicht die technischen Finessen und Abwechslung,wenn ich sowas will leg ich mir ne Heathen auf.



Das Material war aber im Durchschnitt schon mal besser; zumindest in meinen Ohren. Bei mir blieben nur der Opener und "Taken By Fire" richtig hÀngen und, wie ich in meinem Darkscene-Review darlegte, gefallen mir Nocturnal im Midtempo besser..
Aber gut, ich bin kein Black/Thrasher, insofern kann ich das nur so rezensieren
Benutzeravatar
Thunderstryker
WatchTower-Aushalter
 
 
BeitrÀge: 326
Registriert: 1. MĂ€rz 2014, 18:59


Re: Nocturnal - Storming Evil

Beitragvon Darth Bane » 27. MĂ€rz 2014, 22:28

Naja letzten Endes isses eh immer persönlicher Geschmack.
"Wenn Herr der Ringe Klassik ist,dann ist Conan Heavy Metal!!!"
Benutzeravatar
Darth Bane
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1862
Registriert: 1. Februar 2014, 18:43
Wohnort: MĂŒnchen



ZurĂŒck zu Sacred Metal - der Blog!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast