Forgotten Heroes - Russ Ballard

Updates vom Sacred Metal-Blog.
--> www.sacredsacredmetal.blogspot.de <--

Forgotten Heroes - Russ Ballard

Beitragvon Rauberer » 1. Mai 2015, 17:55

Etwas blumiger Titel, aber lest selbst :smile2:

http://www.sacredsacredmetal.blogspot.d ... llard.html

PS: Feedback wäre mal schön, nicht das ich hier nur Mist schreibe und keiner sagt mir das :-D

Noch als Anmerkung: Warum auch immer, aber der endgĂĽltige Post sieht ab und an anders aus als in meinem Erstellungsfenster. Teilweise sind Texte verschoben. Woran das liegt? Keine Ahnung.
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, ist das sein Problem, nicht meins.

http://www.musik-sammler.de/sammlung/Rauberer
Benutzeravatar
Rauberer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3219
Registriert: 20. Februar 2006, 18:39
Wohnort: Friedeburg


Re: Forgotten Heroes - Russ Ballard

Beitragvon Metalfranze » 1. Mai 2015, 20:53

Rauberer hat geschrieben:Etwas blumiger Titel, aber lest selbst :smile2:

http://www.sacredsacredmetal.blogspot.d ... llard.html

PS: Feedback wäre mal schön, nicht das ich hier nur Mist schreibe und keiner sagt mir das :-D

Noch als Anmerkung: Warum auch immer, aber der endgĂĽltige Post sieht ab und an anders aus als in meinem Erstellungsfenster. Teilweise sind Texte verschoben. Woran das liegt? Keine Ahnung.

Jeder deiner Beiträge wird von mir gelesen,
auch wenn ich die Band oder den Musiker kenne und nicht so begeistert davon bin wie du!
Ich lerne gerne dazu und bin echt begeistert von der Akribie mit der du deine Nachforschungen anstellst. :yeah: :yeah:
Edit. Russ Ballard glaub ich kennt in MĂĽnchen jeder.
Bild
Liaba lebendig ois normal!
Doom
Benutzeravatar
Metalfranze
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2769
Registriert: 22. Juli 2009, 21:23
Wohnort: In Loam z´Minga dahoam


Re: Forgotten Heroes - Russ Ballard

Beitragvon MOR » 1. Mai 2015, 22:01

Well done again Rauberer.
Mit Russ Ballard mĂĽsste ich das erste mal Ende der 70er in Kontakt gekommen sein.
Mein damaliger Lieblingssong: NEW YORK GROOVE von Hello.
Glaube 50 mal hintereinander auf`nem alten Kassettenrecorder gehört.
Dass das auch von ihm ist habe ich aber erst erfahren, als ich den Namen bewusst wahrgenommen habe,
nämlich zu Rainbow Zeiten. Since you been gone und I Surrender.
Yes, verdammt geile Rocker damals.
Benutzeravatar
MOR
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 843
Registriert: 27. März 2010, 21:35
Wohnort: Tauberfranken


Re: Forgotten Heroes - Russ Ballard

Beitragvon Rauberer » 2. Mai 2015, 09:00

MOR hat geschrieben:Well done again Rauberer.
Mit Russ Ballard mĂĽsste ich das erste mal Ende der 70er in Kontakt gekommen sein.
Mein damaliger Lieblingssong: NEW YORK GROOVE von Hello.
Glaube 50 mal hintereinander auf`nem alten Kassettenrecorder gehört.
Dass das auch von ihm ist habe ich aber erst erfahren, als ich den Namen bewusst wahrgenommen habe,
nämlich zu Rainbow Zeiten. Since you been gone und I Surrender.
Yes, verdammt geile Rocker damals.


Endlich gibt das mal einer zu mit New York Groove :-D Ich mag die Nummer mittlerweile wieder ganz gerne, zu meinen DJ-Zeiten ging mir das aber irgendwann gewaltig auf den Sack. :smile2:
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, ist das sein Problem, nicht meins.

http://www.musik-sammler.de/sammlung/Rauberer
Benutzeravatar
Rauberer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3219
Registriert: 20. Februar 2006, 18:39
Wohnort: Friedeburg


Re: Forgotten Heroes - Russ Ballard

Beitragvon Siebi » 2. Mai 2015, 12:28

Der New York Groove ist für Spacemen unverzichtbar. "On The Rebound", "Voices", "The Fire Still Burns" oder "Two Silhouettes" liefen ständig in der Stammdisco und Kneipe.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 15528
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Forgotten Heroes - Russ Ballard

Beitragvon Acurus-Heiko » 3. Mai 2015, 09:48

Meine zwei Ballard-Alben höre ich immer wieder gern. Firefox ist schon ein Hammer-Song. Ich könnte übrigens schwören, dass ich von Russ Ballard mal ein Live-Album (kein Bootleg) besessen habe. Habe gerade mal danach gesucht, aber nichts gefunden. Auch nicht auf Musik-Sammler. Der erste Song war Firefox und das Album hatte eine sehr gute Sound-Qualität. Ich muss es wohl mal vor Jahren verkauft haben ...
Metal is "orchestrated technological Nihilism" (Lester Bangs) and "heroical Realism" (me)

ich@Musik-Sammler

Bild
Benutzeravatar
Acurus-Heiko
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5473
Registriert: 25. Juni 2007, 10:49


Re: Forgotten Heroes - Russ Ballard

Beitragvon Rauberer » 3. Mai 2015, 12:21

Acurus-Heiko hat geschrieben:Meine zwei Ballard-Alben höre ich immer wieder gern. Firefox ist schon ein Hammer-Song. Ich könnte übrigens schwören, dass ich von Russ Ballard mal ein Live-Album (kein Bootleg) besessen habe. Habe gerade mal danach gesucht, aber nichts gefunden. Auch nicht auf Musik-Sammler. Der erste Song war Firefox und das Album hatte eine sehr gute Sound-Qualität. Ich muss es wohl mal vor Jahren verkauft haben ...



Ă–hm, bist du sicher das du von Russ Ballard redest? Firefox kenn ich eigentlich von dem Herrn hier und von dem gibt es auch ein Livealbum.
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, ist das sein Problem, nicht meins.

http://www.musik-sammler.de/sammlung/Rauberer
Benutzeravatar
Rauberer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3219
Registriert: 20. Februar 2006, 18:39
Wohnort: Friedeburg


Re: Forgotten Heroes - Russ Ballard

Beitragvon Acurus-Heiko » 3. Mai 2015, 17:21

Grandioser Verwechsler am Sonntagmorgen :)

Du hast natĂĽrlich Recht.
Metal is "orchestrated technological Nihilism" (Lester Bangs) and "heroical Realism" (me)

ich@Musik-Sammler

Bild
Benutzeravatar
Acurus-Heiko
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5473
Registriert: 25. Juni 2007, 10:49


Re: Forgotten Heroes - Russ Ballard

Beitragvon Nick » 2. Juni 2015, 16:35

Rauberer hat geschrieben:Endlich gibt das mal einer zu mit New York Groove :-D Ich mag die Nummer mittlerweile wieder ganz gerne, zu meinen DJ-Zeiten ging mir das aber irgendwann gewaltig auf den Sack. :smile2:


Ich habe die "Hello" - Scheibe sogar im Schrank. Neben "New York Groove" hat es mir vor allem "Love Stealer" angetan.

War Russ Ballard nicht auch als Produzent unter dem Pseudonym "Sir Arthur Payson" unterwegs?

P.S. Feedback: Geil! Du bringst mich immer wieder dazu, verstaubte Scheiben auszumotten!
Benutzeravatar
Nick
Progressive-Metal-Sammler
 
 
Beiträge: 411
Registriert: 3. Februar 2010, 12:39
Wohnort: Ostfreezeland


Re: Forgotten Heroes - Russ Ballard

Beitragvon Nick » 3. Juni 2015, 08:59

Nick hat geschrieben: War Russ Ballard nicht auch als Produzent unter dem Pseudonym "Sir Arthur Payson" unterwegs?


Ooops... "Sir Arthur Payson" ist natĂĽrlich Desmond Child... Schande ĂĽber ein Haupt! :sm:
Benutzeravatar
Nick
Progressive-Metal-Sammler
 
 
Beiträge: 411
Registriert: 3. Februar 2010, 12:39
Wohnort: Ostfreezeland


Re: Forgotten Heroes - Russ Ballard

Beitragvon Rauberer » 4. Juni 2015, 06:52

Nick hat geschrieben:
Rauberer hat geschrieben:Endlich gibt das mal einer zu mit New York Groove :-D Ich mag die Nummer mittlerweile wieder ganz gerne, zu meinen DJ-Zeiten ging mir das aber irgendwann gewaltig auf den Sack. :smile2:


Ich habe die "Hello" - Scheibe sogar im Schrank. Neben "New York Groove" hat es mir vor allem "Love Stealer" angetan.

War Russ Ballard nicht auch als Produzent unter dem Pseudonym "Sir Arthur Payson" unterwegs?

P.S. Feedback: Geil! Du bringst mich immer wieder dazu, verstaubte Scheiben auszumotten!


Wobei ich bei Love Stealer die Version von Ian Lloyd bevorzuge :smile2:
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, ist das sein Problem, nicht meins.

http://www.musik-sammler.de/sammlung/Rauberer
Benutzeravatar
Rauberer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3219
Registriert: 20. Februar 2006, 18:39
Wohnort: Friedeburg



ZurĂĽck zu Sacred Metal - der Blog!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast