Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Schreibt euch die Finger wund über das große Thema "Metal" - über neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Clontarf » 23. Februar 2020, 15:35

Harry(not the Tyrant) hat geschrieben:Gestern bei der "The Bay Strikes back" Tour in Filderstadt...
Hätte richtig gut werden können ,wenn der Soundmixer seine Job verstanden hätte ...
Bei Death Angel viel zu leise und matschig.Da kam null Druck rüber ...
Bei Exodus wars dann wenigstens etwas lauter .Aber die Gitarren waren auch hier nur sehr schlecht zu hören.
Bei Testament wurde es dann wenigstens etwas besser .
Catering war unter aller Sau ...die waren total überfordert .Hatten scheinbar Probleme mit der Zapfanlage .Hab zigmal versucht an ein Bier zu kommen ,gab aber entnervt auf.Gelang mir dann erst kurz vorm Testament Gig.
Wenigstens war das ganze optisch schön anzusehen .Testament Show war schon gut umgesetzt .


Ich war in Wiesbaden. Der Sound war eigentlich richtig gut nur viiieeeel zu leise!!! Das war schon sehr ärgerlich ...gerade für so ein Thrash Package.
"Like birds of a feather we'll always flock together
We want you to know we'll always thrash forever!"
Benutzeravatar
Clontarf
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2006
Registriert: 2. Januar 2013, 21:05


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Killmister » 23. Februar 2020, 16:29

Clontarf hat geschrieben:
Harry(not the Tyrant) hat geschrieben:Gestern bei der "The Bay Strikes back" Tour in Filderstadt...
Hätte richtig gut werden können ,wenn der Soundmixer seine Job verstanden hätte ...
Bei Death Angel viel zu leise und matschig.Da kam null Druck rüber ...
Bei Exodus wars dann wenigstens etwas lauter .Aber die Gitarren waren auch hier nur sehr schlecht zu hören.
Bei Testament wurde es dann wenigstens etwas besser .
Catering war unter aller Sau ...die waren total überfordert .Hatten scheinbar Probleme mit der Zapfanlage .Hab zigmal versucht an ein Bier zu kommen ,gab aber entnervt auf.Gelang mir dann erst kurz vorm Testament Gig.
Wenigstens war das ganze optisch schön anzusehen .Testament Show war schon gut umgesetzt .


Ich war in Wiesbaden. Der Sound war eigentlich richtig gut nur viiieeeel zu leise!!! Das war schon sehr ärgerlich ...gerade für so ein Thrash Package.

Meine schwäbischen Informanten schilderten zum gestrigen Abend Selbiges, ich passte wegen Herrenschnupfen. Wenn man 2 solche Asse wie Lee & Gary vor sich hat, ist das verdammt bitter, aber zumindest Lee wird in ein paar Monaten mit Heathen die Bretter der Republik zersägen :yeah: .
DA und Exodus hätte ich mir schon sehr gern gegönnt, mit Testament hat es nie zu mehr als einem schüchternen Flirt gereicht ...
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Metalizer
 
 
Beiträge: 6753
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Killmister » 23. Februar 2020, 16:33

Wenn der Zinken trocken bleibt und die Laune es hergibt, ist der 7er in MA das 2xlige Ziel.
BildBild
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Metalizer
 
 
Beiträge: 6753
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 23. Februar 2020, 17:21

Killmister hat geschrieben:
Clontarf hat geschrieben:
Harry(not the Tyrant) hat geschrieben:Gestern bei der "The Bay Strikes back" Tour in Filderstadt...
Hätte richtig gut werden können ,wenn der Soundmixer seine Job verstanden hätte ...
Bei Death Angel viel zu leise und matschig.Da kam null Druck rüber ...
Bei Exodus wars dann wenigstens etwas lauter .Aber die Gitarren waren auch hier nur sehr schlecht zu hören.
Bei Testament wurde es dann wenigstens etwas besser .
Catering war unter aller Sau ...die waren total überfordert .Hatten scheinbar Probleme mit der Zapfanlage .Hab zigmal versucht an ein Bier zu kommen ,gab aber entnervt auf.Gelang mir dann erst kurz vorm Testament Gig.
Wenigstens war das ganze optisch schön anzusehen .Testament Show war schon gut umgesetzt .


Ich war in Wiesbaden. Der Sound war eigentlich richtig gut nur viiieeeel zu leise!!! Das war schon sehr ärgerlich ...gerade für so ein Thrash Package.

Meine schwäbischen Informanten schilderten zum gestrigen Abend Selbiges, ich passte wegen Herrenschnupfen. Wenn man 2 solche Asse wie Lee & Gary vor sich hat, ist das verdammt bitter, aber zumindest Lee wird in ein paar Monaten mit Heathen die Bretter der Republik zersägen :yeah: .

DA und Exodus hätte ich mir schon sehr gern gegönnt, mit Testament hat es nie zu mehr als einem schüchternen Flirt gereicht ...
Na hoffentlich kommen noch ein paar Dates dazu bei Heathen....wobei ich wenig Hoffnung habe das da noch was Richtung Großraum Stgt. dazu kommt...
Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1354
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon hellstar » 23. Februar 2020, 19:15

Clontarf hat geschrieben:
Harry(not the Tyrant) hat geschrieben:Gestern bei der "The Bay Strikes back" Tour in Filderstadt...
Hätte richtig gut werden können ,wenn der Soundmixer seine Job verstanden hätte ...
Bei Death Angel viel zu leise und matschig.Da kam null Druck rüber ...
Bei Exodus wars dann wenigstens etwas lauter .Aber die Gitarren waren auch hier nur sehr schlecht zu hören.
Bei Testament wurde es dann wenigstens etwas besser .
Catering war unter aller Sau ...die waren total überfordert .Hatten scheinbar Probleme mit der Zapfanlage .Hab zigmal versucht an ein Bier zu kommen ,gab aber entnervt auf.Gelang mir dann erst kurz vorm Testament Gig.
Wenigstens war das ganze optisch schön anzusehen .Testament Show war schon gut umgesetzt .


Ich war in Wiesbaden. Der Sound war eigentlich richtig gut nur viiieeeel zu leise!!! Das war schon sehr ärgerlich ...gerade für so ein Thrash Package.

Wiesbaden fand ich auch etwas zu leise, aber ansonsten war das 3 mal Abrissbirne Deluxe. Super geil! Ich war auf dem Nachhauseweg ordentlich angeschickert.
old school hinterland metaller
Benutzeravatar
hellstar
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5287
Registriert: 2. Mai 2011, 06:51
Wohnort: Holzhausen


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Hades » 23. Februar 2020, 23:00

Killmister hat geschrieben:
Clontarf hat geschrieben:
Harry(not the Tyrant) hat geschrieben:Gestern bei der "The Bay Strikes back" Tour in Filderstadt...
Hätte richtig gut werden können ,wenn der Soundmixer seine Job verstanden hätte ...
Bei Death Angel viel zu leise und matschig.Da kam null Druck rüber ...
Bei Exodus wars dann wenigstens etwas lauter .Aber die Gitarren waren auch hier nur sehr schlecht zu hören.
Bei Testament wurde es dann wenigstens etwas besser .
Catering war unter aller Sau ...die waren total überfordert .Hatten scheinbar Probleme mit der Zapfanlage .Hab zigmal versucht an ein Bier zu kommen ,gab aber entnervt auf.Gelang mir dann erst kurz vorm Testament Gig.
Wenigstens war das ganze optisch schön anzusehen .Testament Show war schon gut umgesetzt .


Ich war in Wiesbaden. Der Sound war eigentlich richtig gut nur viiieeeel zu leise!!! Das war schon sehr ärgerlich ...gerade für so ein Thrash Package.

Meine schwäbischen Informanten schilderten zum gestrigen Abend Selbiges, ich passte wegen Herrenschnupfen. Wenn man 2 solche Asse wie Lee & Gary vor sich hat, ist das verdammt bitter, aber zumindest Lee wird in ein paar Monaten mit Heathen die Bretter der Republik zersägen :yeah: .
DA und Exodus hätte ich mir schon sehr gern gegönnt, mit Testament hat es nie zu mehr als einem schüchternen Flirt gereicht ...


Ja, der Sound war leider suboptimal, aber wenn man dann Holt/Altus vor sich hat, ist das natürlich trotzdem ein Fest. Bei Testament klang es dann überraschenderweise plötzlich gut und den etwas zähen Mittelteil des Sets (Anfang und Ende war richtig stark!) konnte man dann auch zur stressfreien Getränkeversorgung nutzen. Win/Win....
Benutzeravatar
Hades
Metalizer
 
 
Beiträge: 6897
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: Württemberg


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 24. Februar 2020, 01:07

Hades hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:
Clontarf hat geschrieben:
Harry(not the Tyrant) hat geschrieben:Gestern bei der "The Bay Strikes back" Tour in Filderstadt...
Hätte richtig gut werden können ,wenn der Soundmixer seine Job verstanden hätte ...
Bei Death Angel viel zu leise und matschig.Da kam null Druck rüber ...
Bei Exodus wars dann wenigstens etwas lauter .Aber die Gitarren waren auch hier nur sehr schlecht zu hören.
Bei Testament wurde es dann wenigstens etwas besser .
Catering war unter aller Sau ...die waren total überfordert .Hatten scheinbar Probleme mit der Zapfanlage .Hab zigmal versucht an ein Bier zu kommen ,gab aber entnervt auf.Gelang mir dann erst kurz vorm Testament Gig.
Wenigstens war das ganze optisch schön anzusehen .Testament Show war schon gut umgesetzt .


Ich war in Wiesbaden. Der Sound war eigentlich richtig gut nur viiieeeel zu leise!!! Das war schon sehr ärgerlich ...gerade für so ein Thrash Package.

Meine schwäbischen Informanten schilderten zum gestrigen Abend Selbiges, ich passte wegen Herrenschnupfen. Wenn man 2 solche Asse wie Lee & Gary vor sich hat, ist das verdammt bitter, aber zumindest Lee wird in ein paar Monaten mit Heathen die Bretter der Republik zersägen :yeah: .
DA und Exodus hätte ich mir schon sehr gern gegönnt, mit Testament hat es nie zu mehr als einem schüchternen Flirt gereicht ...


Ja, der Sound war leider suboptimal, aber wenn man dann Holt/Altus vor sich hat, ist das natürlich trotzdem ein Fest. Bei Testament klang es dann überraschenderweise plötzlich gut und den etwas zähen Mittelteil des Sets (Anfang und Ende war richtig stark!) konnte man dann auch zur stressfreien Getränkeversorgung nutzen. Win/Win....

Naja,gut klingt bei mir anders.Zumindest besser als bei DA und Exodus.Habe diesmal zigmal den Standort gewechselt,aber nichtmal neben dem Mischpult war der Sound gut.



Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1354
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Secret Of Steel » 24. Februar 2020, 18:31

Bild


:mjam:


So sehr ich Traveller und vor allem Riot City auch mag, werd ich vor allem wegen den großartigen Midnight Force hin.
Habe die an gleicher Stelle schon mal gesehen und das war eines der intensivsten und geilsten Konzerte meines Lebens. Haben vor vllt. 30 Leuten gespielt und die Luft hat echt gebrannt. So stelle ich mir ungefähr die 80er vor. Old School Heavy Metal Spirit.
Benutzeravatar
Secret Of Steel
WatchTower-Aushalter
 
 
Beiträge: 287
Registriert: 27. Mai 2017, 21:44


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Hofi » 25. Februar 2020, 14:40

Secret Of Steel hat geschrieben:Bild


:mjam:


So sehr ich Traveller und vor allem Riot City auch mag, werd ich vor allem wegen den großartigen Midnight Force hin.
Habe die an gleicher Stelle schon mal gesehen und das war eines der intensivsten und geilsten Konzerte meines Lebens. Haben vor vllt. 30 Leuten gespielt und die Luft hat echt gebrannt. So stelle ich mir ungefähr die 80er vor. Old School Heavy Metal Spirit.

Es gab keine 80er. Das sind Fake News!
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5959
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon hellstar » 25. Februar 2020, 14:57

Hofi hat geschrieben:
Secret Of Steel hat geschrieben:Bild


:mjam:


So sehr ich Traveller und vor allem Riot City auch mag, werd ich vor allem wegen den großartigen Midnight Force hin.
Habe die an gleicher Stelle schon mal gesehen und das war eines der intensivsten und geilsten Konzerte meines Lebens. Haben vor vllt. 30 Leuten gespielt und die Luft hat echt gebrannt. So stelle ich mir ungefähr die 80er vor. Old School Heavy Metal Spirit.

Es gab keine 80er. Das sind Fake News!

Das macht mich dann drei Jahre jünger... freut mich.
old school hinterland metaller
Benutzeravatar
hellstar
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5287
Registriert: 2. Mai 2011, 06:51
Wohnort: Holzhausen


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Secret Of Steel » 26. Februar 2020, 17:08

Hofi hat geschrieben:
Secret Of Steel hat geschrieben:Bild


:mjam:


So sehr ich Traveller und vor allem Riot City auch mag, werd ich vor allem wegen den großartigen Midnight Force hin.
Habe die an gleicher Stelle schon mal gesehen und das war eines der intensivsten und geilsten Konzerte meines Lebens. Haben vor vllt. 30 Leuten gespielt und die Luft hat echt gebrannt. So stelle ich mir ungefähr die 80er vor. Old School Heavy Metal Spirit.

Es gab keine 80er. Das sind Fake News!

Ah, das erklärt auf einen Schlag plötzlich ganz viele Dinge und entlarvt die Horden an Anfang- und Unter-Zwanzigjährigen mit Pornoschnauzer, Vokuhila und Eunuchen-Leggings als nur dies: LARPer. :harrr:
Benutzeravatar
Secret Of Steel
WatchTower-Aushalter
 
 
Beiträge: 287
Registriert: 27. Mai 2017, 21:44


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon disaster » 1. März 2020, 02:02

Nachdem ich vor zwei Wochen schon Coltre, Witchtower und Lethal Steel wegen Erkältung verpasst hatte, war ich heute wieder etwas angeschlagen und war kurz davor nicht zum Traveler/Riot City Konzert zu gehen. Ich bin froh, dass ich mich dann doch noch dazu entschlossen habe.

Vor den beiden haben noch HanOwaR und DreamTröll gespielt. HanOwaR habe ich ausgelassen. DreamTröll waren ganz nett. Der Sänger, nicht überraschend mit großem Ghost-Backpatch, hat auf jeden Fall eine ordentliche Stimme und die Musik war auch nicht schlecht, ist mir teilweise aber doch ein bisschen zu glatt.

Traveler und Riot City waren dann beide richtig gut und charismatisch! Traveler haben mir vielleicht noch ein kleines bisschen mehr Spaß gemacht. Das kann aber auch an dem etwas nervigen 4-Mann-Moshpit genau vor mit bei Riot City gelegen haben. Traveler haben neben Songs vom ersten Album, drei neue Songs gespielt (Termination Shock, STK und an den Namen vom dritten kann ich mch nicht erinnern - oder waren es doch nur zwei neue?). Die haben sich ganz gut in die restliche Setlist eingereiht. Zum Abschluss gab's dann noch ein schönes Cover von Out in the Fields. Riot City waren auch gut drauf! Haben auch zwei (?) neue Songs gespielt und mit einem Grim Reaper See you in Hell Cover abgeschlossen.

Hat sich auf jeden Fall gelohnt!
Benutzeravatar
disaster
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1018
Registriert: 22. April 2008, 17:49


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Metalfranze » 10. März 2020, 10:52

Wie war es denn auf dem Hell over Hammelburg?
Bild
Liaba lebendig ois normal!
Doom
Benutzeravatar
Metalfranze
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3207
Registriert: 22. Juli 2009, 21:23
Wohnort: In Loam z´Minga dahoam


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Siebi » 10. März 2020, 14:20

Metalfranze hat geschrieben:Wie war es denn auf dem Hell over Hammelburg?

Du warst gar nicht?!?
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 18393
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon hellstar » 10. März 2020, 14:20

Metalfranze hat geschrieben:Wie war es denn auf dem Hell over Hammelburg?

Würde mich auch brennend interessieren. Leider musste ich Krankheitsbedingt doch zuhause bleiben. .mhmpf:
old school hinterland metaller
Benutzeravatar
hellstar
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5287
Registriert: 2. Mai 2011, 06:51
Wohnort: Holzhausen


VorherigeNächste

Zurück zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste