IRON MAIDEN

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: IRON MAIDEN

Beitragvon tik » 4. September 2021, 14:00

Tillmann hat geschrieben:EINMAL in 82 Minuten wirste ja wohl mal aufstehen können du fauler Haufen O.o

Ich höre HEAVY METAL generell im Stehen!

P.S.: Selber Haufen!
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3231
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: IRON MAIDEN

Beitragvon TheSchubert666 » 7. September 2021, 15:02

So, nun habe ich geschafft. Eine Runde „Senjutsu“ liegt hinter mir.
Das ist zumindest mehr als ich bei „Book of Souls“ schaffte.
Ist ja auch keine Kunst, so eine Schlafmützennummer wie „Empire of the Clouds“ gibt’s nicht auf dem aktuellen Album.
Obwohl das Titellied kommt fast hin. Jedenfalls ein sehr merkwürdiger und schwerfälliger Einstieg, der mich über acht Minuten meines Lebens gekostet hat.
Sollte ich das neue Maiden Album noch einmal hören, so wird dieses Lied der Skipkandidat sein.

Was gibt es positives aus meiner Sicht zu sagen:
Gute Soli, doch schon sehr beeindruckend was die drei Gitarristen hier aus den Saiten quälen. Wunderbar.
Dickinson liefert eine astreine Performance ab. Respekt an den Herrn in seinem Alter.
„Darkest Hour“ hat mir absolut gefallen. Könnte auch auf einem Bruce-Solo-Album stehen. Hat mich etwas hier und da an „Navigate the Seven Suns“ errinnert.
„Hell On Earth“ hätte Potential, wenn man Intro und Outro wegließe
„Days of Future Past“ kurzer Tritt in den Arsch. Passt.
„Stratego“ hört sich im Albumkontext irgendwie besser an….Aber dieses Melodiegeklimpere (bei den Strophen und Refrain) erzeugt bei mir diese kleine Vorstellung, dass Blind Guardian hier auch mitmischen wollen. Schreckliche Vorstellung.

Alle anderen Lieder haben mich jetzt weniger beeindruckt und einen weniger positiven Eindruck hinterlassen.
Zusammengefasst: ohne Homeoffice hätte ich in das neue Maiden-Album reingehört. Und es ist gar nicht mal so schlecht. Reicht aber nicht aus, mir davon eine physische Kopie in die heimische Sammlung zu stellen.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 7297
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: IRON MAIDEN

Beitragvon Hippie-Ben » 7. September 2021, 19:14

tik hat geschrieben:
Tillmann hat geschrieben:EINMAL in 82 Minuten wirste ja wohl mal aufstehen können du fauler Haufen O.o

Ich höre HEAVY METAL generell im Stehen!

P.S.: Selber Haufen!

:yeah:
Mein Reisekoffer zur Apokalypse: http://www.musik-sammler.de/sammlung/hippie-ben

"Wennde met dr Hääd löufs
häsde immer
E Aaschloch vĂĽrm Jeseech"
Benutzeravatar
Hippie-Ben
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1287
Registriert: 11. Juni 2010, 20:58
Wohnort: Köln


Re: IRON MAIDEN

Beitragvon Tillmann » 9. September 2021, 01:39

tik hat geschrieben:
Tillmann hat geschrieben:EINMAL in 82 Minuten wirste ja wohl mal aufstehen können du fauler Haufen O.o

Ich höre HEAVY METAL generell im Stehen!

P.S.: Selber Haufen!


<3
Benutzeravatar
Tillmann
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4856
Registriert: 14. April 2010, 15:16
Wohnort: caught in the middle...


Re: IRON MAIDEN

Beitragvon Pavlos » 9. September 2021, 12:29

ich schreibe das jetzt nicht, weil ich großer Fan der Band bin, oder durch die Fanboybrille schauend, sondern weil bei mir nach nunmehr knapp 20 Durchängen tatsächlich so langsam der Gedanke reift, dass Senjetsu (neben 7th Son Of A 7th Son) das kompletteste Werk der Band sein könnte. In ihrer Gesamtheit finde ich die Scheibe unschlagbar, da ist für mein Empfinden kein wirklich schwacher Song drauf, und das ist etwas, dass bei einem neuen Maiden Output schon lange nicht mehr der Fall war. Sicher gibt es bessere einzelne Songs auf den letzten Platten, aber als musikalische Einheit betrachtet bin ich von Senjutsu positiv überrascht.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 24180
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: IRON MAIDEN

Beitragvon tik » 9. September 2021, 15:08

Pavlos hat geschrieben:ich schreibe das jetzt nicht, weil ich großer Fan der Band bin, oder durch die Fanboybrille schauend, sondern weil bei mir nach nunmehr knapp 20 Durchängen tatsächlich so langsam der Gedanke reift, dass Senjetsu (neben 7th Son Of A 7th Son) das kompletteste Werk der Band sein könnte. In ihrer Gesamtheit finde ich die Scheibe unschlagbar, da ist für mein Empfinden kein wirklich schwacher Song drauf, und das ist etwas, dass bei einem neuen Maiden Output schon lange nicht mehr der Fall war. Sicher gibt es bessere einzelne Songs auf den letzten Platten, aber als musikalische Einheit betrachtet bin ich von Senjutsu positiv überrascht.

Das schreibst Du doch jetzt nur, weil Du ein groĂźer Fan der Band bist und durch die Fanboybrille schaust!
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3231
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: IRON MAIDEN

Beitragvon Hofi » 9. September 2021, 15:30

tik hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:ich schreibe das jetzt nicht, weil ich großer Fan der Band bin, oder durch die Fanboybrille schauend, sondern weil bei mir nach nunmehr knapp 20 Durchängen tatsächlich so langsam der Gedanke reift, dass Senjetsu (neben 7th Son Of A 7th Son) das kompletteste Werk der Band sein könnte. In ihrer Gesamtheit finde ich die Scheibe unschlagbar, da ist für mein Empfinden kein wirklich schwacher Song drauf, und das ist etwas, dass bei einem neuen Maiden Output schon lange nicht mehr der Fall war. Sicher gibt es bessere einzelne Songs auf den letzten Platten, aber als musikalische Einheit betrachtet bin ich von Senjutsu positiv überrascht.

Das schreibst Du doch jetzt nur, weil Du ein groĂźer Fan der Band bist und durch die Fanboybrille schaust!

Und du schreibst das doch nur, weil deine 7-tape-Edition Bandsalat hat!
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5959
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: IRON MAIDEN

Beitragvon Acrylator » 9. September 2021, 22:13

:lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13211
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: IRON MAIDEN

Beitragvon Flossensauger » 19. September 2021, 23:13

Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3704
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: IRON MAIDEN

Beitragvon Evilmastant » 21. September 2021, 09:57



Ich fand den Bericht gar nicht schlecht gemacht. Klar ist, dass ob der zeitlichen Limitierung keine tiefschĂĽrfenden Erkenntnisse zu erwarten waren. Dennoch war ich von der stringent durchgezogenen Grundaussage (These) zum Heavy Metal im Allgemeinen (am Beispiel Iron Maiden) durchaus angetan.
If The Gods OF Hell Sentenced You To Die, Remember Well My Friend A Warlord Never Cries (Mark W. Shelton 1983)

Meine CDs: http://cloud.collectorz.com/200912/music
Benutzeravatar
Evilmastant
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1865
Registriert: 23. Januar 2010, 18:48
Wohnort: Mittelhase


Vorherige

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron