Sonischer Kot des Jahres 2020.

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Sonischer Kot des Jahres 2020.

Beitragvon Pavlos » 12. November 2020, 23:01

...und fĂĽr diese Faschingsscheisse hab ich jetzt Jethro Tull unterbrochen?!

:-X/2
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 24182
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Sonischer Kot des Jahres 2020.

Beitragvon Dr. Best » 21. November 2020, 17:11

Pavlos hat geschrieben:...und fĂĽr diese Faschingsscheisse hab ich jetzt Jethro Tull unterbrochen?!

:-X/2

Ach komm. Kennst du das Gefühl, ultradringend aufs Klo zu müssen, am Ende kommt aber nur ein kleines Häufchen zustande und du fragst dich, was der Scheiss soll? So ist das hier: irgendwie isses sonischer Kot, aber wir hatten schon größere, strahlendere Haufen. Auf Napalm ist auch kein Verlass mehr :tong2:
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4496
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Brig


Re: Sonischer Kot des Jahres 2020.

Beitragvon Hofi » 10. Mai 2021, 15:09

Wundervoll:

Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5960
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: Sonischer Kot des Jahres 2020.

Beitragvon Metalfranze » 11. Mai 2021, 15:16

Hofi hat geschrieben:Wundervoll:


Cool Mann, neues Futter von Giganten oder
Nuclear Blast - Das neue Napalm Rec.
Bild
Liaba lebendig ois normal!
Doom
Benutzeravatar
Metalfranze
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3207
Registriert: 22. Juli 2009, 21:23
Wohnort: In Loam z´Minga dahoam


Re: Sonischer Kot des Jahres 2020.

Beitragvon Evilmastant » 25. Mai 2021, 14:59

In diesem Faden werden ja häufig (und auch meist zu Recht!) völlig überproduzierte Melodic - Retorten Produkte vorgestellt. Ich komme aber nicht umhin, die unten verlinkte Musik überaus Scheiße zu finden, auch wenn sie scheinbar den metallischen Underground entspringt. Vielleicht bin ich aber auch einfach mal wieder nicht true genug, um mir diesen musikalischen Schwachsinn, gepaart mit den grottigsten Vocals, die ich seit meinen eigen (völlig erfolglosen) Versuchen als Sänger jemals anhören durfte/musste, zu ertragen...

If The Gods OF Hell Sentenced You To Die, Remember Well My Friend A Warlord Never Cries (Mark W. Shelton 1983)

Meine CDs: http://cloud.collectorz.com/200912/music
Benutzeravatar
Evilmastant
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1866
Registriert: 23. Januar 2010, 18:48
Wohnort: Mittelhase


Re: Sonischer Kot des Jahres 2020.

Beitragvon Oliver/Keep-It-True » 25. Mai 2021, 15:29

Belangloser Pseudo Kult
"Valor pleases you, Crom...so grant me one request. Grant me revenge! And if you do not listen, then to HELL with you!"
Bild
Benutzeravatar
Oliver/Keep-It-True
Barbar
 
 
Beiträge: 17586
Registriert: 8. Januar 2004, 15:01
Wohnort: Biebelried


Re: Sonischer Kot des Jahres 2020.

Beitragvon Tillmann » 27. Mai 2021, 10:20

Weltweit erstes MetalVideo auf PĂ„LZISCH. Damit dĂĽrfte der Zenith dieses Jahr hier erreicht sein.



kotzt einen einfach nur an diese Menschheit :ehm:
Benutzeravatar
Tillmann
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4856
Registriert: 14. April 2010, 15:16
Wohnort: caught in the middle...


Re: Sonischer Kot des Jahres 2020.

Beitragvon Metalfranze » 27. Mai 2021, 10:51

Tillmann hat geschrieben:Weltweit erstes MetalVideo auf PĂ„LZISCH. Damit dĂĽrfte der Zenith dieses Jahr hier erreicht sein.



kotzt einen einfach nur an diese Menschheit :ehm:

Versteh ich nicht, den Song find ich gut, 's Video ist nicht 's gelbe vom Ei.
Bild
Liaba lebendig ois normal!
Doom
Benutzeravatar
Metalfranze
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3207
Registriert: 22. Juli 2009, 21:23
Wohnort: In Loam z´Minga dahoam


Re: Sonischer Kot des Jahres 2020.

Beitragvon Hades » 27. Mai 2021, 23:01

Auch hier reicht der bewährte Youtubevorschaubild-Check. :-D
Benutzeravatar
Hades
Metalizer
 
 
Beiträge: 6899
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: Sonischer Kot des Jahres 2020.

Beitragvon Cromwell » 27. Mai 2021, 23:50

Hades hat geschrieben:Auch hier reicht der bewährte Youtubevorschaubild-Check. :-D

Was hat sie verraten? Die Photoshop-Blitze? Die neckische Zieraxt? Die Schweißerbrillen-/Sonnenbrillen-Kombo? Die lackierten Fingernägel des Kapuzenmannes?
Ach, Sie ficken Bienen?
Benutzeravatar
Cromwell
Listenhorst
 
 
Beiträge: 3274
Registriert: 18. Mai 2010, 20:15


Re: Sonischer Kot des Jahres 2020.

Beitragvon Hades » 28. Mai 2021, 13:30

Cromwell hat geschrieben:
Hades hat geschrieben:Auch hier reicht der bewährte Youtubevorschaubild-Check. :-D

Was hat sie verraten? Die Photoshop-Blitze? Die neckische Zieraxt? Die Schweißerbrillen-/Sonnenbrillen-Kombo? Die lackierten Fingernägel des Kapuzenmannes?


Ich finde das ĂĽberzeugt einfach in der Gesamtheit aller Elemente.
Benutzeravatar
Hades
Metalizer
 
 
Beiträge: 6899
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: Sonischer Kot des Jahres 2020.

Beitragvon Fire Down Under » 31. Mai 2021, 16:53

Wir haben ĂĽbrigens bereits das Jahr 2021 und einen separaten Thread dafĂĽr.
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16719
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: Sonischer Kot des Jahres 2020.

Beitragvon Cromwell » 31. Mai 2021, 20:02

Fire Down Under hat geschrieben:Wir haben ĂĽbrigens bereits das Jahr 2021 und einen separaten Thread dafĂĽr.

Da ging es zuletzt nur noch um Schminktipps und Sexfilmchen, das ist nichts für zölibatär ungeschminkte metal people wie uns. :angry2:
Ach, Sie ficken Bienen?
Benutzeravatar
Cromwell
Listenhorst
 
 
Beiträge: 3274
Registriert: 18. Mai 2010, 20:15


Re: Sonischer Kot des Jahres 2020.

Beitragvon Fire Down Under » 10. Juni 2021, 17:41

Cromwell hat geschrieben:
Fire Down Under hat geschrieben:Wir haben ĂĽbrigens bereits das Jahr 2021 und einen separaten Thread dafĂĽr.

Da ging es zuletzt nur noch um Schminktipps und Sexfilmchen, das ist nichts für zölibatär ungeschminkte metal people wie uns. :angry2:

Ich finde, ein Mod sollte hier mal ganz dringend fĂĽr Ordnung sorgen...!
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16719
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: Sonischer Kot des Jahres 2020.

Beitragvon Pavlos » 10. Juni 2021, 21:20

Fire Down Under hat geschrieben:
Cromwell hat geschrieben:
Fire Down Under hat geschrieben:Wir haben ĂĽbrigens bereits das Jahr 2021 und einen separaten Thread dafĂĽr.

Da ging es zuletzt nur noch um Schminktipps und Sexfilmchen, das ist nichts für zölibatär ungeschminkte metal people wie uns. :angry2:

Ich finde, ein Mod sollte hier mal ganz dringend fĂĽr Ordnung sorgen...!


Bild
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 24182
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste

cron