Evergrey, Time Requiem

Schreibt euch die Finger wund ĂŒber das große Thema "Metal" - ĂŒber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Beitragvon Michael@SacredMetal » 16. MĂ€rz 2004, 23:21

Heute sind die beiden neuen Platten von Evergrey und Time Requiem eingetrudelt - die witzigerweise fast identisch betitel sind. Evergreys Ding heißt "The Inner Circle", Time Requiems Scheibe "The Inner Circle of Reality".

Hab beide nun gehört und muss sagen: Wow!

Evergrey sind "over the top" wie seit mindestens vier Alben (werden immer perfekter, die Jungs!) und Time Requiem sind mittlerweile ebenfalls auf einem unverschÀmt hohen Niveau und die besser Symphony X/Stratovarius/Malmsteen dieser Erde.

MĂ€chtig coole Platten, beide!

Michael
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
BeitrÀge: 12470
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Beitragvon DarkCherub » 17. MĂ€rz 2004, 00:50

Wusste gar nicht, dass Evergrey ne neue Platte rausgebracht haben. Hab ja noch nicht mal deren alte...ich such die ganze Zeit nach der Limited Edition, aber die scheints ĂŒberall nur zu horrenden Preisen zu geben ;)

Time Requiem muss ich mir wohl auch zulegen...verdammt wird wieder nen teurer Monat :\
DarkCherub
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
BeitrÀge: 903
Registriert: 12. MĂ€rz 2004, 00:03
Wohnort: Karlsruhe


Beitragvon Ulle » 17. MĂ€rz 2004, 10:50

Wie ist denn die neue Evergrey?
Gibt's zumindest leichte stilistische Änderungen?

Ich muß sagen ich fand das DebĂŒt sehr interessant, die zweite geil, die dritte noch etwas geiler, die letzte gefĂ€llt mir dann aber ĂŒberhaupt gar nicht.
Irgendwie hab' ich bei der das GefĂŒhl, dass Evergrey stagnieren.
Die Riffs sind immer gleich (typisches E-Riffing) und auch die Vocals haben mich absolut nicht mehr ĂŒberzeugt, kam mir insgesamt vor wie ein Abklatsch der vorherigen Platte (Schnellschuß) und konnte mich absolut nicht ĂŒberzeugen.

Gibt's Chancen, dass mir die neue wieder gefÀllt? Bitte!
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 13127
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Beitragvon Ernie » 17. MĂ€rz 2004, 12:17

Ich muß gestehen, ich habe den Rummel rund um Evergrey nie verstanden. Die Platten, die ich gehört habe, fand ich alle "ganz nett", aber das war's denn auch. Erinnerten mich immer etwas an alte Tad Morose, und die fand ich auch erst wirklich stark, als sie den ganzen Prog-Ballast ĂŒber Bord geworfen und zu powern angefangen haben...
I guess we never sold out, so we were never really in
I wouldn't change the way it was, the places I have been...
Demon, 1989
Benutzeravatar
Ernie
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 2380
Registriert: 7. Januar 2004, 01:41


Beitragvon Michael@SacredMetal » 17. MĂ€rz 2004, 14:23

Das sehe ich (natĂŒrlich) wieder etwas anders... :-) FĂŒr mich sind Evergrey etwas ganz besonderes - zwar war das vierte Werk in der Tat *etwas* schwĂ€cher (aber immer noch so stark, dass sie in meinen Top 20 auftauchen), dafĂŒr ist "The Inner Circle" aber wieder Hammer geworden. Klar ist das Riffing nicht sonderlich anders, aber die ganzen Arrangements, die Vocals, die Texte, das Artwork, die ganze AtmosphĂ€re in den Songs macht die Band so großartig. Aber natĂŒrlich nur IMHO...

Michael
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
BeitrÀge: 12470
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Beitragvon Ulle » 18. MĂ€rz 2004, 15:59

Werd' mir die Platte sowieso zulegen und hoffe zufriedengestellt zu werden.

Bei der letzten meinten sie ja selbst, sie hĂ€tten nur sechs Wochen Zeit zum Songwriting gehabt, ich finde halt man hat das gehört, fĂŒr mich kam das ganze etwas uninspiriert rĂŒber...
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 13127
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37



ZurĂŒck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Harry(not the Tyrant) und 11 GĂ€ste