JAG PANZER

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon Mirco » 11. Januar 2019, 20:41

Hofi hat geschrieben:Es gibt mehr Tour-Dates. Hoffentlich ist das TBA-Germany Konzert in erreichbarer Nähe für Kleinhofi.


Auf das tba-Date hoffe ich ja ebenfalls - oder es sickert was gĂĽnstiges bei dieser merkwĂĽrdigen Secret Show (?) durch.
"Wir wollen eure Hirne aus der Schädeldecke nehmen, ein wenig mit ihnen herumspielen und sie dann verkehrt herum wieder einsetzen."
(Chris Reifert, Autopsy)

Zum Protzen: https://www.musik-sammler.de/sammlung/minimeini/
Benutzeravatar
Mirco
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2822
Registriert: 7. Dezember 2006, 20:53
Wohnort: DĂĽsseldorf


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon Pavlos » 11. Januar 2019, 20:51

Mirco hat geschrieben:
Hofi hat geschrieben:Es gibt mehr Tour-Dates. Hoffentlich ist das TBA-Germany Konzert in erreichbarer Nähe für Kleinhofi.


Auf das tba-Date hoffe ich ja ebenfalls - oder es sickert was gĂĽnstiges bei dieser merkwĂĽrdigen Secret Show (?) durch.


Laut Mannheimer Veranstalter ist die JP Show in Mannheim am 20.Mai.

Da stimmt also was nicht mit den Dates.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22555
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 11. Januar 2019, 22:49

Ungefähr auf halber Strecke zwischen Mannheim und Oberndorf liegt Stuttgart. :-D
Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1121
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon Killmister » 12. Januar 2019, 10:47

Siebi hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:Sehe sie wohl am Metalheadz. Da frag ich Hr. Briody und/oder Hr. Stjernquist nach Sound aus Konserve und spiele Old Mother Hell, Sahnedrin, Armored Saint oder, wenn moderner gewollt, Von Hertzen Brothers vor. Selbst Mr. "Alleklingenbeimirgleich"-Sneap kann Sound besser.

Ich habe auch 2 Tickets fĂĽr das Festival und wenn sie wegen dir nicht auftreten, bin ich :angry2: .

Danach, Enrico, danach. Beim chilligen Aftershow-Sitin mit Dips und Chicks. Wer wird denn schon vorher die Katze aus dem Sau(nd)sack lassen?!? :smile2:

Alter Fuxx :drums: . Ich habe jetzt schon zum 3. Mal Tickets fĂĽr das Festival, aber bisher immer weiter verkauft, Ferienzeit=Kinderzeit ...
Wenn dieses Jahr der Harry den Panzer vor fährt, ist der Druck aber schon gewaltig, das Festival von der Größe ja eh mein Ding. Vielleicht HOH streichen und MHOA mitnehmen :ehm: , nichts als Probleme :angry2: .
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6274
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon tik » 12. Januar 2019, 11:09

Killmister hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:Sehe sie wohl am Metalheadz. Da frag ich Hr. Briody und/oder Hr. Stjernquist nach Sound aus Konserve und spiele Old Mother Hell, Sahnedrin, Armored Saint oder, wenn moderner gewollt, Von Hertzen Brothers vor. Selbst Mr. "Alleklingenbeimirgleich"-Sneap kann Sound besser.

Ich habe auch 2 Tickets fĂĽr das Festival und wenn sie wegen dir nicht auftreten, bin ich :angry2: .

Danach, Enrico, danach. Beim chilligen Aftershow-Sitin mit Dips und Chicks. Wer wird denn schon vorher die Katze aus dem Sau(nd)sack lassen?!? :smile2:

Alter Fuxx :drums: . Ich habe jetzt schon zum 3. Mal Tickets fĂĽr das Festival, aber bisher immer weiter verkauft, Ferienzeit=Kinderzeit ...
Wenn dieses Jahr der Harry den Panzer vor fährt, ist der Druck aber schon gewaltig, das Festival von der Größe ja eh mein Ding. Vielleicht HOH streichen und MHOA mitnehmen :ehm: , nichts als Probleme :angry2: .

Das is ja aber mal ne blöde Idee!
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2747
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon Siebi » 12. Januar 2019, 11:14

Killmister hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:Sehe sie wohl am Metalheadz. Da frag ich Hr. Briody und/oder Hr. Stjernquist nach Sound aus Konserve und spiele Old Mother Hell, Sahnedrin, Armored Saint oder, wenn moderner gewollt, Von Hertzen Brothers vor. Selbst Mr. "Alleklingenbeimirgleich"-Sneap kann Sound besser.

Ich habe auch 2 Tickets fĂĽr das Festival und wenn sie wegen dir nicht auftreten, bin ich :angry2: .

Danach, Enrico, danach. Beim chilligen Aftershow-Sitin mit Dips und Chicks. Wer wird denn schon vorher die Katze aus dem Sau(nd)sack lassen?!? :smile2:

Alter Fuxx :drums: . Ich habe jetzt schon zum 3. Mal Tickets fĂĽr das Festival, aber bisher immer weiter verkauft, Ferienzeit=Kinderzeit ...
Wenn dieses Jahr der Harry den Panzer vor fährt, ist der Druck aber schon gewaltig, das Festival von der Größe ja eh mein Ding. Vielleicht HOH streichen und MHOA mitnehmen :ehm: , nichts als Probleme :angry2: .

Der Festivalmarathon ist schon elend. Da musst du durch! :tong2:

Zum Ernst zurück. Ich habe seit 2016 kontinuierlich runtergefahren, ist stückweit dem Job und vor allem der Familie geschuldet. Irgendwann ist es halt ungut, wenn du in deiner knappen Freizeit mehr mit Spezln und Musik zu tun hast als sich mit deinen fleischlichen Erzeugnissen zu beschäftigen, solange die noch unter meinem Dach hausen. Wenn meine heranwachsenden Kinder mich Siezen, Motto "Wer sind Sie, Fremder?", dann ist es zu spät, haha. Die jungen Jahre der Kinder kann man nicht wiederholen, da darf, soll und muss ich JETZT ran.

Zudem habe ich live alles für mich wichtige gesehen. Der sogenannten Szene oder einem Szeneverhalten entwachse ich im "echten" Leben immer mehr, muss ich ich mir nur die Musikdiskussionen m Netz vor Augen führen. Vor allem im DFF merke ich zusehends, dass sich meine Prioritäten zuletzt mehr als zugegeben verschoben haben. Konservenmusik immer gerne, Lust auf neues nur bedingt. Die letzten Bands, die mich nachhaltig flashten und mich zum Fan werden ließen: SubRosa, BTBAM, Von Hertzen Brothers und Clutch oder das ein oder andere Doom-Juwel. Ansonsten in meist 99% der "Neue Helden sind geboren"-Fälle Schulterzucken in verschiedenen Schüttelgraden, wo andere in Jubelarien tonalisch verzückt baden.

Konzerte nur wegen der lieben Bekannten und Freunde kosten Geld und Freizeit, die ich lieber anders verbringe. Familie und Co. und wenn durch Arbeitszeiten möglich, sich mit Freunden treffen, Essen, Trinken, Reden, gerne über die Musik, die erste Liebe, die immer sein wird. Leider schaffe ich letzteres derzeit nur sehr begrenzt bis gar nicht. Was habe ich mich im Sommer gefreut, den Herrn The Aftermath zu treffen, mit ihm zu quatschen oder Herrn Lordsteel. Das sind meine tollen Erlebnisse.

DarĂĽber hinaus haben wir 2018 im Familien- und Bekanntenkreis einige liebe Menschen zu Grabe getragen oder sie wurden mit schweren Krankheiten belegt. Das Leben ist so viel mehr als nur LPs, CDs und Konzerte, das wird mir mit den Jahren immer mehr bewusst. Unter jedem Dach das berĂĽhmte Ach.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 17305
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon Nolli » 12. Januar 2019, 12:09

Harry(not the Tyrant) hat geschrieben:Ungefähr auf halber Strecke zwischen Mannheim und Oberndorf liegt Stuttgart. :-D


Mein Gedanke, noch besser Ludwigsburg :-D

Bin allerdings skeptisch ob sich fĂĽr so eine kleine Band Auftritte in diesem kleinen Radius lohnen..
Benutzeravatar
Nolli
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3094
Registriert: 21. September 2007, 17:05


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon Killmister » 12. Januar 2019, 12:18

Siebi hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:Sehe sie wohl am Metalheadz. Da frag ich Hr. Briody und/oder Hr. Stjernquist nach Sound aus Konserve und spiele Old Mother Hell, Sahnedrin, Armored Saint oder, wenn moderner gewollt, Von Hertzen Brothers vor. Selbst Mr. "Alleklingenbeimirgleich"-Sneap kann Sound besser.

Ich habe auch 2 Tickets fĂĽr das Festival und wenn sie wegen dir nicht auftreten, bin ich :angry2: .

Danach, Enrico, danach. Beim chilligen Aftershow-Sitin mit Dips und Chicks. Wer wird denn schon vorher die Katze aus dem Sau(nd)sack lassen?!? :smile2:

Alter Fuxx :drums: . Ich habe jetzt schon zum 3. Mal Tickets fĂĽr das Festival, aber bisher immer weiter verkauft, Ferienzeit=Kinderzeit ...
Wenn dieses Jahr der Harry den Panzer vor fährt, ist der Druck aber schon gewaltig, das Festival von der Größe ja eh mein Ding. Vielleicht HOH streichen und MHOA mitnehmen :ehm: , nichts als Probleme :angry2: .

Der Festivalmarathon ist schon elend. Da musst du durch! :tong2:

Zum Ernst zurück. Ich habe seit 2016 kontinuierlich runtergefahren, ist stückweit dem Job und vor allem der Familie geschuldet. Irgendwann ist es halt ungut, wenn du in deiner knappen Freizeit mehr mit Spezln und Musik zu tun hast als sich mit deinen fleischlichen Erzeugnissen zu beschäftigen, solange die noch unter meinem Dach hausen. Wenn meine heranwachsenden Kinder mich Siezen, Motto "Wer sind Sie, Fremder?", dann ist es zu spät, haha. Die jungen Jahre der Kinder kann man nicht wiederholen, da darf, soll und muss ich JETZT ran.

Zudem habe ich live alles für mich wichtige gesehen. Der sogenannten Szene oder einem Szeneverhalten entwachse ich im "echten" Leben immer mehr, muss ich ich mir nur die Musikdiskussionen m Netz vor Augen führen. Vor allem im DFF merke ich zusehends, dass sich meine Prioritäten zuletzt mehr als zugegeben verschoben haben. Konservenmusik immer gerne, Lust auf neues nur bedingt. Die letzten Bands, die mich nachhaltig flashten und mich zum Fan werden ließen: SubRosa, BTBAM, Von Hertzen Brothers und Clutch oder das ein oder andere Doom-Juwel. Ansonsten in meist 99% der "Neue Helden sind geboren"-Fälle Schulterzucken in verschiedenen Schüttelgraden, wo andere in Jubelarien tonalisch verzückt baden.

Konzerte nur wegen der lieben Bekannten und Freunde kosten Geld und Freizeit, die ich lieber anders verbringe. Familie und Co. und wenn durch Arbeitszeiten möglich, sich mit Freunden treffen, Essen, Trinken, Reden, gerne über die Musik, die erste Liebe, die immer sein wird. Leider schaffe ich letzteres derzeit nur sehr begrenzt bis gar nicht. Was habe ich mich im Sommer gefreut, den Herrn The Aftermath zu treffen, mit ihm zu quatschen oder Herrn Lordsteel. Das sind meine tollen Erlebnisse.

DarĂĽber hinaus haben wir 2018 im Familien- und Bekanntenkreis einige liebe Menschen zu Grabe getragen oder sie wurden mit schweren Krankheiten belegt. Das Leben ist so viel mehr als nur LPs, CDs und Konzerte, das wird mir mit den Jahren immer mehr bewusst. Unter jedem Dach das berĂĽhmte Ach.


Schade eigentlich, dass wir jetzt nicht beieinader sitzen und (bei einem Tee oder Weizenbier) über dieses wirklich sinnigen und wichtigen Themen des Lebens reden können. Ich finde mich in deinen Gedanken zu 100% wieder, auch wenn meine private Situation (fast) alles ermöglicht(Kinder fast groß(1,86 & 1,96 :cool2: ), Eltern fit, Freunde soweit auch wohlauf), ich habe momentan! die Fäden
in der Hand und das spärliche Gehalt reicht für das schönste Hobby der Welt in der Regel aus. Immer wieder lasse ich trotzdem verlockende Dinger sausen, um einfach Zeit mit den Liebsten zu verbringen oder verzichte zum Beispiel heute Abend auf die wichtigste WM der Welt, um meiner Tochter beim Volleyball zuzuschauen. Familie ist größer als Musik und beides im Einklang macht warm ums Herz.

Bei mir hat sich vor ca.3 Jahren eigentlich rein zufällig eine nette Boardbekanntschaft ergeben, daraus resultierend wanderten 2 doch recht unterschiedliche Kauze schon 2x zwischen den Jahren durch die schöne Thüringer Landschaft >>> simpel & toll.

Zum MHOA, das ist ja am Himmelfahrt WE, heißt bei mir Brückentag und erhöht die Chance dabei zu sein.

Ich muss unbedingt meinem Kumpel Gimli berichten, dass seine Lieblinge Clutch die Bretter des Heiligen Stahls erobern, er wird entzĂĽckt sein.

Sorry fĂĽrs Geschwafel und zurĂĽck zum Panzer, lasst uns den alten Helden weiter huldigen :yeah: :yeah: :yeah: .

@tik- Ist noch bissl offen, aber es will keiner mit mir das Zimmer teilen und Athen ist ganz nah dran ...
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6274
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon TheSchubert666 » 12. Januar 2019, 12:50

So, sauber, da kommt Gevatter Killmister auch auf das Metalheadz Open Air. Spitze. Und auch der Siebi, wenn er´s denn familiär hinbiegen lassen kann, dürfte, sollte.
Ich bin ja auch vor Ort.
Den lahmen Schrottpanzer schaue ich mir aber nicht an. Außer jemand lädt mich zu Bier und Gin Tonic vor die Bühne ein.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 6874
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 12. Januar 2019, 13:08

TheSchubert666 hat geschrieben:So, sauber, da kommt Gevatter Killmister auch auf das Metalheadz Open Air. Spitze. Und auch der Siebi, wenn er´s denn familiär hinbiegen lassen kann, dürfte, sollte.
Ich bin ja auch vor Ort.
Den lahmen Schrottpanzer schaue ich mir aber nicht an. Außer jemand lädt mich zu Bier und Gin Tonic vor die Bühne ein.

Laut Homepage ist das Metalheadz schon ausverkauft ?
Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1121
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 12. Januar 2019, 13:10

Nolli hat geschrieben:
Harry(not the Tyrant) hat geschrieben:Ungefähr auf halber Strecke zwischen Mannheim und Oberndorf liegt Stuttgart. :-D


Mein Gedanke, noch besser Ludwigsburg :-D

Bin allerdings skeptisch ob sich fĂĽr so eine kleine Band Auftritte in diesem kleinen Radius lohnen..


Damit könnte ich durchaus auch leben...im schnuckligen Club 2 wäre das doch perfekt.
Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1121
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon TheSchubert666 » 12. Januar 2019, 13:18

Harry(not the Tyrant) hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:So, sauber, da kommt Gevatter Killmister auch auf das Metalheadz Open Air. Spitze. Und auch der Siebi, wenn er´s denn familiär hinbiegen lassen kann, dürfte, sollte.
Ich bin ja auch vor Ort.
Den lahmen Schrottpanzer schaue ich mir aber nicht an. Außer jemand lädt mich zu Bier und Gin Tonic vor die Bühne ein.

Laut Homepage ist das Metalheadz schon ausverkauft ?

Jo. So ist der mir bekannte Stand.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 6874
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon Fire Down Under » 12. Januar 2019, 13:30

Siebi hat geschrieben:Sehe sie wohl am Metalheadz.

...wenn Du nicht wieder arbeiten musst! :harrr:
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16603
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon Siebi » 12. Januar 2019, 13:39

Fire Down Under hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:Sehe sie wohl am Metalheadz.

...wenn Du nicht wieder arbeiten musst! :harrr:

Das hat Herr Schlaumeier Down Under sehr gut erkannt. Ich hoffe, Du hast immer fĂĽr alles Zeit.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 17305
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: JAG PANZER - "The Deviant Chord" 2016

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 12. Januar 2019, 15:19

Mannheim ist jetzt offiziell korrigiert.Wird dann wohl nix mit dem tba Date in Ba-WĂĽ....
Die Secret Show eher auch nicht.Dann wirds bei mir wohl Monnem...
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1121
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste