20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Schreibt euch die Finger wund über das große Thema "Metal" - über neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon Michael@SacredMetal » 1. August 2009, 11:57

in alphabetischer Reihenfolge und nur ein Album pro Band:

Atlantean Kodex – The Pnakotic Demos
Black Sabbath – Vol. 4
Candlemass – Epicus Doomicus Metallicus
Count Raven – Storm Warning
Griftegard – Solemn Sacred Severe
Lord Vicar – Fear No Pain
Orodruin – Epicurean Mass
Pagan Altar – Lords Of Hypocrisy
Pentagram – Be Forewarned
Procession - The Cult Of Disease
Reverend Bizarre – In The Rectory Of The Bizarre Reverend
Saint Vitus – Die Healing
Scald – Will Of The Gods Is Great Power
Solitude Aeturnus – Beyond The Crimson Horizon
Solstice – New Dark Age
The Gates Of Slumber – Conqueror
Trouble – Psalm 9
Warning – Watching From A Distance
While Heaven Wept – Sorrow Of The Angels
Witchfinder General - Death Penalty



Und die hör ich jetzt alle.
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12457
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon Loomis » 1. August 2009, 11:59

Ohne Pentagram kann so eine Liste nicht vollständig sein! :tong2:
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13739
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon Michael@SacredMetal » 1. August 2009, 12:04

Stimmt, "Be Forewarned" gehört eigentlich mit rein. Aber ich weiß nicht, was ich dafür streichen soll.... :(
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12457
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon MrsGod » 1. August 2009, 12:05

Griftegard ist auch ein bisschen verfrüht...
MrsGod
Hairspray Rocker
 
 
Beiträge: 2984
Registriert: 27. Juni 2006, 10:27
Wohnort: 90489


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon Michael@SacredMetal » 1. August 2009, 12:07

MrsGod hat geschrieben:Griftegard ist auch ein bisschen verfrüht...



Ich find die echt völlig abartig geil.
Aber hast Recht - eigentlich...

*austausch*
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12457
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon Nolli » 1. August 2009, 12:11

Die Liste ist schon ganz gut und ich hab über eine von mir nachgedacht aber mal wieder das Problem, dass dann eben 3 oder 4 Scheiben aus der Black Sabbath Ära mit Ozzy drin sein müssten.. Nur ist dann wieder kein Platz für andere großartige Bands.. :angry2:
Benutzeravatar
Nolli
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3054
Registriert: 21. September 2007, 17:05


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon Franko » 1. August 2009, 14:11

Mein Top 20 Doom Scheiben (ebenfalls in alphabetischer Reihenfolge):

BLACK SABBATH - "Heaven And Hell"
BLACK SABBATH - "Seventh Star"
BLACK SABBATH - "The Eternal Idol"
CANDLEMASS - "Nightfall"
CANDLEMASS - "Ancient Dreams"
CANDLEMASS - "Tales Of Creation"
CONFESSOR - "Unraveled"
COUNT RAVEN - "Messiah Of Confusion"
DAWN OF WINTER - "In The Valley Of Tears"
DOOMSHINE - "Thy Kingdome Come"
FORSAKEN - "Anima Mundi"
FORSAKEN - "Dominaeon"
MEMORY GARDEN - "Tides"
MEMORY GARDEN - "Verdict Of Posterity"
MEMORY GARDEN - "Mirage"
MIRROR OF DECEPTION - "Mirrorsoil"
SILENT HILL - "Silent Hill"
SOLITUDE AETURNUS - "Into The Depths Of Sorrow"
SOLITUDE AETURNUS - "Beyond The Crimson Horizon"
SOLSTICE - "New Dark Age"
THUNDERSTORM - "Sad Symphony"
Benutzeravatar
Franko
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8119
Registriert: 30. Juli 2007, 20:30


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon Pavlos » 1. August 2009, 14:57

Also Doom ist so gar nicht meine Baustelle...ich besitze zwar den Grossteil der esentiellen Scheiben, aber irgendwie werden mir die Scheiben nach dem zweiten, dritten Track immer zu anstrengend/monoton. Bin ich jetzt böse?
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21717
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon Michael@SacredMetal » 1. August 2009, 15:57

Hab jetzt "The Skull" spontan gegen "Psalm 9" ausgetauscht.
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12457
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon Siebi » 1. August 2009, 16:05

Michael@SacredMetal hat geschrieben:Hab jetzt "The Skull" spontan gegen "Psalm 9" ausgetauscht.

Hehe, es werden also doch 1000 Alben für die Ewigkeit... Recht so!
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16806
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon Michael@SacredMetal » 1. August 2009, 16:06

Siebi hat geschrieben:
Michael@SacredMetal hat geschrieben:Hab jetzt "The Skull" spontan gegen "Psalm 9" ausgetauscht.

Hehe, es werden also doch 1000 Alben für die Ewigkeit... Recht so!



Ausgetauscht. Ich hab es nur ausgetauscht.
:)
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12457
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon darklord » 1. August 2009, 16:22

Wo ist Jex Thoth? Ich muss sagen, das Album ist für mich eigentlich jetzt schon ein Klassiker.
Benutzeravatar
darklord
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2905
Registriert: 8. Januar 2006, 02:40
Wohnort: Landkreis München


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon Michael@SacredMetal » 1. August 2009, 16:32

darklord hat geschrieben:Wo ist Jex Thoth? Ich muss sagen, das Album ist für mich eigentlich jetzt schon ein Klassiker.


Schon gut, aber gehört hier IMHO nicht rein...
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12457
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon Sgt. Kuntz » 1. August 2009, 17:23

Schöne Liste, bis auf PENANCE kann ich überall nur zustimmen. DAWN OF WINTER find ich auch zwiespältig wegen dem weinerlichen Gesang vom Knittel. Dafür würde ich eher WITCHFINDER GENERAL, BLACK HOLE oder JEX THOTH mit aufnehmen.
Muss rispettieren die andere Kollega!
Benutzeravatar
Sgt. Kuntz
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8386
Registriert: 7. Dezember 2008, 12:46
Wohnort: Bayern


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon Nolli » 1. August 2009, 17:26

Siebi hat geschrieben:
Michael@SacredMetal hat geschrieben:Hab jetzt "The Skull" spontan gegen "Psalm 9" ausgetauscht.

Hehe, es werden also doch 1000 Alben für die Ewigkeit... Recht so!


Ich glaub die müssten bei mir beide rein. Mir gefällt immer das Album das gerade läuft am besten :-D
Benutzeravatar
Nolli
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3054
Registriert: 21. September 2007, 17:05


Nächste

Zurück zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 13 Gäste