20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Schreibt euch die Finger wund über das große Thema "Metal" - über neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon Michael@SacredMetal » 1. August 2009, 19:13

Streng genommen muss die neue Griftegard doch rein.
Da könnt ihr mich auch gerne vierteilen.
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12472
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon Franko » 1. August 2009, 19:31

Pavlos hat geschrieben:Also Doom ist so gar nicht meine Baustelle...ich besitze zwar den Grossteil der esentiellen Scheiben, aber irgendwie werden mir die Scheiben nach dem zweiten, dritten Track immer zu anstrengend/monoton. Bin ich jetzt böse?


Nö, ich hätte jetzt vielleicht noch 10 weitere Scheiben hinzugekratzt, das wäre es auch schon, der Doom-Anteil liegt in meiner Sammlung bei gerade mal 2 (+/-)%...
Benutzeravatar
Franko
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8371
Registriert: 30. Juli 2007, 20:30


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon Ghoul » 1. August 2009, 19:37

Black Sabbath - Black Sabbath
Blood Farmers - Blood Farmers
Candlemass - Epicus Doomicus Metallicus
Forsaken - After the Fall
Gods Tower - The Eerie
Internal Void - Unearthed
Pagan Altar - Lords of Hypocrisy
Pale Divine - Cemetery Earth
Pentagram - Be Forewarned
Place of Skulls - The Black Is Never Far
Reverend Bizarre - Harbinger of Metal
Saint Vitus - Die Healing
Serpentcult - Weight of Light
Solstice - New Dark Age
The Gates of Slumber - Conqueror
The Lamp of Thoth - Portents, Omens & Doom
The Wizar'd - Infernal Wizardry
Thunderstorm - Witchunter Tales
Warning - Watching from a Distance
Witchfinder General - Death Penalty

(Anmerkung: Nur eine Scheibe pro Band, und Atlantean Kodex sind IMO zu undoomig für die Liste.)
Bild
Benutzeravatar
Ghoul
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5222
Registriert: 7. November 2006, 20:26
Wohnort: Augsburg


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon MrsGod » 1. August 2009, 19:43

Atlantean Kodex – The Pnakotic Demos
Black Sabbath – Paranoid
Black Sabbath - Black Sabbath
Candlemass – Epicus Doomicus Metallicus
Candlemass – Nightfall
Count Raven – Storm Warning
Pagan Altar – Lords Of Hypocrisy
Pentagram – Be Forewarned
Procession - The Cult of Disease
Reverend Bizarre – In The Rectory Of The Bizarre Reverend
Saint Vitus - Born too late
Solitude Aeturnus – Beyond The Crimson Horizon
Solitude Aeturnus – Into The Depths Of Sorrow
Solstice – New Dark Age
The Gates Of Slumber – Conqueror
Trouble – The Skull
Warning – Watching From A Distance
While Heaven Wept – Thus With A Kiss I Die
Witchfinder General - Death Penalty
Witchfinder General - Friends of hell

:smile2:
MrsGod
Hairspray Rocker
 
 
Beiträge: 2984
Registriert: 27. Juni 2006, 10:27
Wohnort: 90489


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon StillReigning » 1. August 2009, 19:45

Iron Man und Procession dürfen meiner Meinung nach in einer solchen Liste nicht fehlen. Komisch, dass die bisher ignoriert wurden.
Benutzeravatar
StillReigning
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1571
Registriert: 7. April 2007, 11:41
Wohnort: Baden-Württemberg


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon Loomis » 1. August 2009, 19:55

StillReigning hat geschrieben:Iron Man und Procession dürfen meiner Meinung nach in einer solchen Liste nicht fehlen. Komisch, dass die bisher ignoriert wurden.


Oh ja, Procession! Gutes Stichwort, gleich mal die götttliche EP auflegen.
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13891
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon Rauberer » 1. August 2009, 20:00

Pavlos hat geschrieben:Also Doom ist so gar nicht meine Baustelle...ich besitze zwar den Grossteil der esentiellen Scheiben, aber irgendwie werden mir die Scheiben nach dem zweiten, dritten Track immer zu anstrengend/monoton. Bin ich jetzt böse?


Schmarrn, geht mir genauso :-D
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, ist das sein Problem, nicht meins.

http://www.musik-sammler.de/sammlung/Rauberer
Benutzeravatar
Rauberer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3219
Registriert: 20. Februar 2006, 18:39
Wohnort: Friedeburg


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon Loomis » 1. August 2009, 20:02

Rauberer hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Also Doom ist so gar nicht meine Baustelle...ich besitze zwar den Grossteil der esentiellen Scheiben, aber irgendwie werden mir die Scheiben nach dem zweiten, dritten Track immer zu anstrengend/monoton. Bin ich jetzt böse?


Schmarrn, geht mir genauso :-D


Bei z.B. Reverend Bizarre kann ich das ja verstehen, da wirds mir hin und wieder auch zu zäh. Aber habt ihr es mal mit Bands wie Pentagram oder den eben genannten Procession probiert? Die sind doch songdienlich und IMO auch gar nicht anstrengend.
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13891
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon Michael@SacredMetal » 1. August 2009, 20:27

Stimmt, Procession sind auch grandios.
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12472
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon Cimmerer » 1. August 2009, 20:32

Schön, dass du SCALD in deiner List hast. Will of the Gods is great Power ist eins meiner absoluten Lieblingsalben. Ich könnte weinen wenn ich daran denke welches tragische Ende die Band ereilt hat.
Cimmerer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3050
Registriert: 27. September 2007, 16:23


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon Storming the Gates » 1. August 2009, 22:50

Da ich solche Listen liebe, habe gerade mal meine Sammlung durchgeschaut...und weil ich nicht der allergrößte DoomManiac bin komme ich nur auf 10 Alben aus diesem Genre. (Mit mehreren Alben pro Band wäre ich auch auf 20 gekommen, aber das wollte ich nicht!))

Black Sabbath – Paranoid
Candlemass – Nightfall
Dawn Of Winter – In The Valley Of Tears
Hour of 13 – Hour Of 13
Solitude Aeturnus – Into The Depths Of Sorrow
Solstice – New Dark Age
The Gates Of Slumber – Conquerer
Thunderstorm – Sad Symphony
Trouble – Psalm 9
Witchfinder General – Death Penalty
Highlights '18: Evil Invaders - The Unholy (Savatage Cover), Black Viper - Hellions Of Fire, Leathürbitch, Fortress - Demo '18, Omen - Alive EP, Rival - Prophecy, Black Cyclone - Death Is King, Sign Of The Jackal - Breaking The Spell...
Benutzeravatar
Storming the Gates
Django
 
 
Beiträge: 4932
Registriert: 17. Februar 2004, 17:42
Wohnort: Leverkusen


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon Sgt. Kuntz » 2. August 2009, 10:01

BLACK HOLE - Land of Mystery
CANDLEMASS - Epicus, Doomicus, Metalicus
CANDLEMASS - Ancient Dreams
COUNT RAVEN - Storm Warning
DREAM DEATH - Journey Into Mystery
FORSAKEN - Dominaeon
HELL (UK) - Scheming Demons
IRON MAN - The Passage
JEX THOTH - same
MISTREATER - Hell's Fire
NIGRO MANTIA - Poetry of Subculture
PENTAGRAM - Be forwarned
SAINT VITUS - Mournful Cries
SOLITDUE AETURNUS - Beyond the Crimson Horizon
SOLSTICE - Lamentations
SOLSTICE - New Dark Age
THE GATES OF SLUMBER - Conqueror
THE LAMP OF THOTH - Portents, Omens & Dooms
THE MEZMERIST - The Innocent, The Forsaken, The Guilty
WITCHFINDER GENERAL - Death Penalty
Muss rispettieren die andere Kollega!
Benutzeravatar
Sgt. Kuntz
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8386
Registriert: 7. Dezember 2008, 12:46
Wohnort: Bayern


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon Hades » 2. August 2009, 12:46

Ein Album pro Band:

BLACK SABBATH – Paranoid
CANDLEMASS – Nightfall
COUNT RAVEN - Destruction Of The Void
THE GATES OF SLUMBER - Conqueror
INTERNAL VOID - Unearthed
IRON MAN - The Passage
THE LAMP OF THOTH - Portents, Omens & Doom
LORD VICAR – Fear No Pain
MEMORY GARDEN - Tides
THE OBSESSED - The Church Within
PENANCE - Parallel Corners
PENTAGRAM - Be Forewarned
PLACE OF SKULLS - The Black Is Never Far
PROCESSION - The Cult of Disease
REVELATION - Salvations Answer
REVEREND BIZARRE – II: Crush The Insects
SAINT VITUS - Born Too Late
SOLITUDE AETURNUS - Through The Darkest Hour
TROUBLE – Psalm 9
UNORTHODOX - Asylum
Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6288
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: Württemberg


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon Ernie » 2. August 2009, 16:35

Black Sabbath - Vol. 4
Black Sabbath - Heaven And Hell
Candlemass - Epicus Doomicus Metallicus
Candlemass - Nightfall
Solitude Aeturnus - Into The Depths Of Sorrow
Solitude Aeturnus - Through The Darkest Hour
Count Raven - Destruction Of The Void
Count Raven - High On Infinity
Saint Vitus - Die Healing
Solstice - New Dark Age
The Gates Of Slumber - Conqueror
Dawn Of Winter - In The Valley Of Tears
Lord Vicar - Fear No Pain
Reverend Bizarre - In The Rectory Of The Bizarre Reverend
Procession - The Cult Of Disease
Isole - Silent Ruins
While Heaven Wept - Sorrow Of The Angels
Memory Garden - Mirage
The Obsessed - The Church Within
Heaven & Hell - The Devil You Know
I guess we never sold out, so we were never really in
I wouldn't change the way it was, the places I have been...
Demon, 1989
Benutzeravatar
Ernie
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2380
Registriert: 7. Januar 2004, 01:41


Re: 20 Doom Metal-Alben für die Ewigkeit

Beitragvon rapanzel » 2. August 2009, 16:43

Für mich def. noch mit in die Liste muss DARK MILLENNIUM's "Diana Read Peace" IMO DAS Beste Doom-Death Album Aller Zeiten!
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20865
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


VorherigeNächste

Zurück zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste