Ross The Boss/w Skrewdriver?

Schreibt euch die Finger wund √ľber das gro√üe Thema "Metal" - √ľber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Ross The Boss/w Skrewdriver?

Beitragvon holg » 14. August 2009, 23:51

Eine - zumindest f√ľr mich - neue Erkenntnis:

Ross The Boss hat zusammen mit Skrewdriver-Frontman Ian Stunt aufgenommen. Weiß jemand, was es damit auf sich hat?
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10965
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: Ross The Boss/w Skrewdriver?

Beitragvon Hugin » 15. August 2009, 01:33

Ich wei√ü, dass derartige Ger√ľchte Ende der Achtziger gestreut worden sind. Aber eine authentische Quelle daf√ľr hab ich nie gesehen. Der Name "Ross The Boss (bass & guitar)" taucht auf der 1990er Ian-Stuart-Soloplatte "Slay The Beast" auf. Auf den Bandfotos ist er aber nicht zu sehen. Es ist also durchaus zweifelhaft, ob Ross Friedman √ľberhaupt davon wei√ü, dass "er" dort gespielt hat. Ich wei√ü es nat√ľrlich nicht, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass dieser "Ross The Boss" der selbe ist, wie "unser" Ross-The-Boss. Aber ich forsche mal weiter nach...
.mhmpf:
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8053
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Re: Ross The Boss/w Skrewdriver?

Beitragvon Hugin » 15. August 2009, 02:00

Also. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass die News damals lautete "Ross hat sich die Haare abgeschnitten und spielt jetzt Skinhead-Rock", während Joey sagte: "Ross widmet sich seinen Blues-Roots". Fakt ist, dass Ross im Jahre 1990 mit Manitoba's Wild Kingdom das Album "...And You?" eingespielt hat, auf dem er - mit langen Haaren! - abgebildet ist. Siehe hier:

Bild
Bild

Im selben Jahr erschien die Stuart-CD, deren Backcover so aussieht (sorry, keine bessere Qualität vorhanden):

Bild

F√ľr mich klingt das alles nach Fake. Vielleicht war Stuart der Meinung mit dem Namen Aufsehen zu erregen, nachdem Ross bei Manowar raus war. Keine Ahnung.

Vielleicht k√∂nnte ja jemand Ross fragen, wobei ich es echt f√ľr absurd halte. Vor allem auch, weil das schlichte und schrammelige Geklampfe auf der Ian-Stuart-Scheibe nicht wirklich nach Ross-The-Boss klingt. Zu guter Letzt hei√üt es, dass Ross Friedman durchaus in einem j√ľdischen Umfeld gro√ü geworden ist und auch THE DICTATORS-Musiker j√ľdischer Herkunft sind. Mir scheint das alles ein wenig an den Haaren herbei gezogen.
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8053
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Re: Ross The Boss/w Skrewdriver?

Beitragvon Hugin » 15. August 2009, 02:22

So, letzter Beitrag f√ľr heute zu diesem Thema:

Ich leg mich fest: Wer im Jahr 1990 dieses Video macht,

http://www.youtube.com/watch?v=_OvEQ6uLWuM

der spielt nicht im selben Jahr mit Stumpfglatzen eine White-Power-Platte mit Stones- und Golden-Earring-Covers ein.
:tong2:

Und wenn ich doch falsch liegen sollte, dann ist's mir auch egal.
:lol:
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8053
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Re: Ross The Boss/w Skrewdriver?

Beitragvon Franko » 15. August 2009, 09:00

Heikles Thema: vielleicht sollte man mal gaaanz von vorn beginnen. SKREWDRIVER waren nicht immer'ne Naziband, erst im Laufe der Jahre entwickelte die Band ihr Naziimage. Das zeigt ja auch die Tatsache, dass diverse SKREDRIVER Scheiben "ganz normal" erhältlich sind, während die Naziplatte ALLE verboten sind (nicht nur die Dtl.)
Der Band bzw. den Musikern wurde außerdem ein lebenlanges Ausreiseverbot erteilt.
Dass die Band trotzdem versuchte irgendwie Fuss zu fassen (auch im Metalbereich), sieht man daran, dass SABBAT Drummer Simon Negus (Drums) pl√∂tzlich auf diversen SKREWDRIVER Songs zu h√∂ren war und sogar als festes Mitglied vorstellte. Inzwischen wissen wir: Simon Negus wurde unter falschen Vorwand in die Band (bzw. ins Studio) gelockt... Somit kann es nat√ľrlich sein, dass Ross The Boss auch ein paar Solos eingespielt hat, ohne dass er selber davon wusste.
Benutzeravatar
Franko
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8161
Registriert: 30. Juli 2007, 20:30


Re: Ross The Boss/w Skrewdriver?

Beitragvon Oliver/Keep-It-True » 15. August 2009, 09:23

Wenn ich Ross wieder mal sehe frag ich ihn...
"Valor pleases you, Crom...so grant me one request. Grant me revenge! And if you do not listen, then to HELL with you!"
Bild
Benutzeravatar
Oliver/Keep-It-True
Barbar
 
 
Beiträge: 17408
Registriert: 8. Januar 2004, 15:01
Wohnort: Biebelried


Re: Ross The Boss/w Skrewdriver?

Beitragvon Ghoul » 15. August 2009, 10:14

http://www.youtube.com/watch?v=Sg0KTe8h2Ys
http://www.youtube.com/watch?v=EgaMKbAqtw8
Hm, könnte er schon sein IMO (mal auf die Soli jeweils ca. in der Songmitte achten...)

Ian Stuart hat nat√ľrlich immer gern mit prominenten Namen geworben, gab ja auch z.B. die Klansmen-Platte, bei der angeblich Demented Are Go-Mitglieder mitgewirkt haben...
Bild
Benutzeravatar
Ghoul
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5222
Registriert: 7. November 2006, 20:26
Wohnort: Augsburg


Re: Ross The Boss/w Skrewdriver?

Beitragvon Hugin » 15. August 2009, 10:42

Franko hat geschrieben:Dass die Band trotzdem versuchte irgendwie Fuss zu fassen (auch im Metalbereich), sieht man daran, dass SABBAT Drummer Simon Negus (Drums) pl√∂tzlich auf diversen SKREWDRIVER Songs zu h√∂ren war und sogar als festes Mitglied vorstellte. Inzwischen wissen wir: Simon Negus wurde unter falschen Vorwand in die Band (bzw. ins Studio) gelockt... Somit kann es nat√ľrlich sein, dass Ross The Boss auch ein paar Solos eingespielt hat, ohne dass er selber davon wusste.

Jo. Wenn, dann so. Das ist nat√ľrlich immer drin. Ich glaub aber nicht, dass Ross bewusst an einer White-Power-Aktion mitgemacht h√§tte.

Hm, könnte er schon sein IMO (mal auf die Soli jeweils ca. in der Songmitte achten...)

Jo. Könnte er theoretisch schon sein, aber genauso gut jeder andere. So richtig charakteristisch nach Ross klingen sie auch wieder nicht.


Bin mal gespannt, was er Oli dazu erz√§hlen wird. Ob er die Story √ľberhaupt kennt? Wenn richtig was dran w√§re, dann w√§re das sicher bekannter geworden. Die Antifa verschl√§ft so einen "Skandal" nicht 20 Jahre lang.
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8053
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Re: Ross The Boss/w Skrewdriver?

Beitragvon Franko » 15. August 2009, 11:25

Hugin hat geschrieben:
Franko hat geschrieben:Dass die Band trotzdem versuchte irgendwie Fuss zu fassen (auch im Metalbereich), sieht man daran, dass SABBAT Drummer Simon Negus (Drums) pl√∂tzlich auf diversen SKREWDRIVER Songs zu h√∂ren war und sogar als festes Mitglied vorstellte. Inzwischen wissen wir: Simon Negus wurde unter falschen Vorwand in die Band (bzw. ins Studio) gelockt... Somit kann es nat√ľrlich sein, dass Ross The Boss auch ein paar Solos eingespielt hat, ohne dass er selber davon wusste.

Jo. Wenn, dann so. Das ist nat√ľrlich immer drin. Ich glaub aber nicht, dass Ross bewusst an einer White-Power-Aktion mitgemacht h√§tte.


Nat√ľrlich nicht! Wenn Ross dabei war, wurde er (wie auch Simon) missbraucht. Ross hatte ja selbst gesagt, zwischenzeitlich als Studiomusiker gearbeitet zu haben.
Benutzeravatar
Franko
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8161
Registriert: 30. Juli 2007, 20:30


Re: Ross The Boss/w Skrewdriver?

Beitragvon Irish Coffee » 20. August 2009, 11:26

Ross ist ein ganz normaler britischer Vorname und die fucking Skrewdriver hatten garantiert mal einen Ross Soundso als Gitarristen und ich denke schon, dass Ian Stuart auch mal Manowar geh√∂rt hat, die waren mit einigen ihrer LIeder in der Szene recht angesagt... (THOR...)...aber freiwillig w√ľrde unser Ross The Boss bei solchem Kram nicht mitspielen...au√üerdem...Ian Stuart ist tot...seit 16 Jahren...das ist definitiv Fakt...lassen wir die alten Leichen im Keller...freuen wir uns, dass bei uns jeder Metalhead, egal welcher Hautfarbe, Staatsangeh√∂rigkeit oder Religion gerne in die Reihen der Unbeugsamen aufgenommen und mit lecker Pilsbier abgef√ľllt wird...
Odins wilde Krieger aus dem Norden kehren wieder. Abgerissen und zerschlissen, dennoch ungebrochen. Holstein, Deine Helden wollen sich zu Worte melden. Voller Stolz und voller Wut, hier wird gestanden, nicht gekrochen.
Benutzeravatar
Irish Coffee
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1228
Registriert: 22. Februar 2005, 18:16
Wohnort: Rungholt, near Tittenhurst Park


Re: Ross The Boss/w Skrewdriver?

Beitragvon tobi flintstone » 20. August 2009, 12:22

Ghoul hat geschrieben:http://www.youtube.com/watch?v=Sg0KTe8h2Ys
http://www.youtube.com/watch?v=EgaMKbAqtw8
Hm, könnte er schon sein IMO (mal auf die Soli jeweils ca. in der Songmitte achten...)

Ian Stuart hat nat√ľrlich immer gern mit prominenten Namen geworben, gab ja auch z.B. die Klansmen-Platte, bei der angeblich Demented Are Go-Mitglieder mitgewirkt haben...


Jau, Graham Grant war da am Bass. Den kennt man aus Formationen wie Demented Are Go, Krewmen oder als Captain Drug Buster.
 "Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man."
Benutzeravatar
tobi flintstone
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1836
Registriert: 28. Januar 2008, 07:15
Wohnort: Bielefeld Rock City


Re: Ross The Boss/w Skrewdriver?

Beitragvon MetalHart » 20. August 2009, 18:57

Ghoul hat geschrieben:Klansmen

Davon gibt's sogar 3 verschiedene :D
Benutzeravatar
MetalHart
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 961
Registriert: 12. April 2004, 14:24
Wohnort: Weltb√ľrger


Re: Ross The Boss/w Skrewdriver?

Beitragvon Ghoul » 20. August 2009, 20:26

MetalHart hat geschrieben:
Ghoul hat geschrieben:Klansmen

Davon gibt's sogar 3 verschiedene :D

Ich weiss ;) Aber der DAG-Typ war soweit ich weiss nur auf der ersten dabei...
Bild
Benutzeravatar
Ghoul
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5222
Registriert: 7. November 2006, 20:26
Wohnort: Augsburg


Re: Ross The Boss/w Skrewdriver?

Beitragvon Irish Coffee » 20. August 2009, 22:08

Ihr kennt Euch alle gut aus...tststs
Odins wilde Krieger aus dem Norden kehren wieder. Abgerissen und zerschlissen, dennoch ungebrochen. Holstein, Deine Helden wollen sich zu Worte melden. Voller Stolz und voller Wut, hier wird gestanden, nicht gekrochen.
Benutzeravatar
Irish Coffee
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1228
Registriert: 22. Februar 2005, 18:16
Wohnort: Rungholt, near Tittenhurst Park



Zur√ľck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], MegaDave, Michael@SacredMetal und 21 Gäste