Die merkwürdigsten Bandnamen

Schreibt euch die Finger wund über das große Thema "Metal" - über neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Die merkwürdigsten Bandnamen

Beitragvon Schnuller » 1. Juli 2019, 14:33

tik hat geschrieben:
Flossensauger hat geschrieben:
tik hat geschrieben:
Flossensauger hat geschrieben:
Flossensauger hat geschrieben:"Vier Panzersoldaten und ein Hund"

Dies wäre vermutlich der ultimativ-perfekte Bandname.

Sollten sich willige finden, bin ich gerne bereit aus meinem privatierem herauszukriechen und nach 20 Jahren noch einmal das Shure SM 58 in die Hand zu nehmen. Aber nur unter diesem Bandnamen!


Order zurück: Habe gerade im Rock Hard Forum erfahren, das Heino eine limitierte Sonderauflage von "Schwarzbraun ist die Haselnuss" mit einem Titel namens "Vier Panzersoldaten und ein Hund" für die Panzergrenadiere der Rommel-Kaserne in Augustdorf gemacht hat. Damit ist der Name natürlich verbrannt.

Alter, das glaube ich nicht! Du hast doch an ner Drogenkröte geleckt!


In der Hand gehalten, aber nur über die Strasse geschleppt, und nicht geleckt. Inhaltlich stimmt's, nur die genaue Angabe der Heino-Platte bei Discogs ist vom Militärischen-Abschirm-Dienst geblockt. (MAD) siehe Wikipedia: Teutsche Geheimdünste, da szeh''s, verdammt ich verfalle in das kobaianische, die nöie Magma Platte kommt!

:ehm: :lol: :lol: :lol:


Ah ja...
Der Filmusschnitt kann aber was...grober Unfug.
Benutzeravatar
Schnuller
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3947
Registriert: 2. Mai 2011, 14:18
Wohnort: South Of Hessen


Re: Die merkwürdigsten Bandnamen

Beitragvon Flossensauger » 24. Mai 2020, 23:05

wow:

Ciggy Barlust & the Tits from Venus

Den oben genannten Namen hat wohl das Plattenlabel A&M Records verhindert und auf Ciggy Barlust & the Whales from Venus geändert. Aber warum nur? Man möchte dabei gewesen sein. (ich zumindest!)

Wie findet man so eine Namen überhaupt?

Flosse bildet sich ein die A) Liga im 70er Prog zu kennen. Flosse bildet sich ein die B) Liga im 70er Prog ansatzweise überschauen zu können- Flosse behauptet, von der C) Liga nahezu nix zu kennen.

Also, Corona sei' Dank nochmal ein bisschen die Musiksammlung durchgeschaut, was gefällt dir heute noch, was nicht, wo musst du (nochmal) 'reinhören, und das SCHLIMMSTE: Wo sind noch Lücken.

Damit kommen wir zu The Strawbs, englische 60er Jahre Band , ein Orginal Mitglied über die Jahre, grob chronologisch so ein zuordnen: Folk, Prog, Pop, wie's halt so läuft.


Kommen wohl aus der selben Ecke von London wie David Bowie, T-Rex (oder, damals wohl eher Dinosaur) und dem blutjungem Toni Visconti, später legendärer Produzent. Haben zusammen im selben Laden abgehangen wie "Ziggy Stardust & the Spiders from Mars"

Joah, und dann haben sie mal (aus Gründen) eine B-Seite mit obrigen beiden Bandnamen gemacht. Die Suche ich übrigens. Habe nichtmal einen Discogs Eintrag gefunden.

(The Strawbs sind unabhängig davon manchmal sogar ziemlich gut, aber zurechtr 3. Liga.?
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3026
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Vorherige

Zurück zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Franko, Michael@SacredMetal und 5 Gäste