KEEP IT TRUE 2019

Alles über vergangene KIT-Festivals sowie über die kommenden Ausgaben! / Everything about the KIT-Festivals of the past and the future. Site Link: http://www.keep-it-true.de

Re: KEEP IT TRUE 2019

Beitragvon Hofi » 30. April 2019, 12:59

Killmister hat geschrieben:
TWOS hat geschrieben:Tut uns leid, dass es nicht für alle gereicht hat. Wir waren überrascht, dass nach der Bekanntgabe von VENDEL so viele gleich ihre Karten haben wollten. .

Ohne die alten Helden hätte ich den Simon niemals überreden können dieses Mal mit zu rätseln!!!

Von diesem Simon bin ich sowieso etwas enttäuscht. Ich wurde nur ein einziges Mal mittelschwellig mit Werbung für Obsidian Sea bedacht. Der Mann wird alt.
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5414
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: KEEP IT TRUE 2019

Beitragvon Fire Down Under » 1. Mai 2019, 12:22

Pavlos hat geschrieben:Kann und soll ja jeder machen wie er/sie will, aber was ich vollkommen unpassend, ja fast schon nervig fand, waren all die Tanz-Flashmobs (mit dieser lauten, gruseligen Dancefloor Musik), die ständig hinter der Halle stattfanden. Was soll das? Soll das lustig sein? Wieso machen so viele Menschen da mit?

Warum hast Du mir nicht davon erzählt? Da wär ich doch glatt dabeigewesen. :)
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16636
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: München


Re: KEEP IT TRUE 2019

Beitragvon Pavlos » 1. Mai 2019, 15:17

Fire Down Under hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Kann und soll ja jeder machen wie er/sie will, aber was ich vollkommen unpassend, ja fast schon nervig fand, waren all die Tanz-Flashmobs (mit dieser lauten, gruseligen Dancefloor Musik), die ständig hinter der Halle stattfanden. Was soll das? Soll das lustig sein? Wieso machen so viele Menschen da mit?

Warum hast Du mir nicht davon erzählt? Da wär ich doch glatt dabeigewesen. :)


Ich war halt mit Tanzen beschäftigt.....
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22671
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: KEEP IT TRUE 2019

Beitragvon Kubi » 1. Mai 2019, 16:16

Pavlos hat geschrieben:
Fire Down Under hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Kann und soll ja jeder machen wie er/sie will, aber was ich vollkommen unpassend, ja fast schon nervig fand, waren all die Tanz-Flashmobs (mit dieser lauten, gruseligen Dancefloor Musik), die ständig hinter der Halle stattfanden. Was soll das? Soll das lustig sein? Wieso machen so viele Menschen da mit?

Warum hast Du mir nicht davon erzählt? Da wär ich doch glatt dabeigewesen. :)


Ich war halt mit Tanzen beschäftigt.....


Tanzen? Ich erinnere mich nur daran, dass du den Mädels auf den Hintern geglotzt hast. :lol:
http://www.musik-sammler.de/sammlung/kubi

Krawehl, krawehl!
Taubtrüber Ginst am Musenhain
trübtauber Hain am Musenginst
Krawehl, krawehl!
Benutzeravatar
Kubi
Himbeermann
 
 
Beiträge: 5137
Registriert: 7. Mai 2009, 10:50
Wohnort: Berlin


Re: KEEP IT TRUE 2019

Beitragvon Pavlos » 1. Mai 2019, 16:37

Kubi hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:
Fire Down Under hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Kann und soll ja jeder machen wie er/sie will, aber was ich vollkommen unpassend, ja fast schon nervig fand, waren all die Tanz-Flashmobs (mit dieser lauten, gruseligen Dancefloor Musik), die ständig hinter der Halle stattfanden. Was soll das? Soll das lustig sein? Wieso machen so viele Menschen da mit?

Warum hast Du mir nicht davon erzählt? Da wär ich doch glatt dabeigewesen. :)


Ich war halt mit Tanzen beschäftigt.....


Tanzen? Ich erinnere mich nur daran, dass du den Mädels auf den Hintern geglotzt hast. :lol:


:smile2:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22671
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: KEEP IT TRUE 2019

Beitragvon Hofi » 1. Mai 2019, 19:03

Pavlos hat geschrieben:
Kubi hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:
Fire Down Under hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Kann und soll ja jeder machen wie er/sie will, aber was ich vollkommen unpassend, ja fast schon nervig fand, waren all die Tanz-Flashmobs (mit dieser lauten, gruseligen Dancefloor Musik), die ständig hinter der Halle stattfanden. Was soll das? Soll das lustig sein? Wieso machen so viele Menschen da mit?

Warum hast Du mir nicht davon erzählt? Da wär ich doch glatt dabeigewesen. :)


Ich war halt mit Tanzen beschäftigt.....


Tanzen? Ich erinnere mich nur daran, dass du den Mädels auf den Hintern geglotzt hast. :lol:


:smile2:

:lol: :yeah:
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5414
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: KEEP IT TRUE 2019

Beitragvon Metalfranze » 1. Mai 2019, 21:54

Hugin hat geschrieben:Dann mal noch mein kleiner Rückkehr-Bericht:

Topinambur:
- Aria (die Erwartungen, die ich aus dem Stuttgart-Gig der "Feniks"-Tour gezogen habe, voll erfüllt)
- Anthem
- Sacred Rite
- Sortilège
- Satan
- Manilla Road (speziell über Leif Edlings Gastauftritt habe ich mich gefreut; das hat sehr gut gepasst)
- The Texas Legion (wenn auch nur im Stream nachbetrachtet, da den Vor- und Zurücktausch nicht mitbekommen)
- den alljährlichen Mehrfachaufenthalt in der Rose, mit Ausnahme der Käspätzlá... (siehe unten)
- die Headlinerbestätigung fürs nächste Jahr
- die Japanerinvasion im nächsten Jahr (jetzt noch vier deutsche und vier italienische Bands und das Motto "Axis Power Metal")
- für mich waren Ticketverkauf und Einlasssituation extrem entspannt; hatte nie nennenswerte Wartezeiten.
- auch der Füllstand der Halle war angenehm
- und das Wetter war sehr angenehm... ich war seit Menschengedenken nie so wenig kaputt am KIT-Wochenende


Flopinambur:
- das Gebaren eines Hans C. aus dem Andromeda-Nebel
- der Ausfall der Kerzenmesse (wird am BYH nachgeholt, daher nicht so fürchterlich)
- keine Juggernaut-Doppel-CD am Merch bekommen, aber gut, die läuft nicht weg
- mein erstmaliges Experiment mit Kässpätzlá im Restaurant
- Edit: Von bargeldlosem Zahlen halte ich generell nichts. Mache ich sonst ausschließlich an unbemannten Nachttankstellen. Probleme hatte ich aber in Königshofen keine; Aufbuchen, Bezahlen und Zurückgeben gingen sehr schnell und unproblematisch. Trotzdem finde ich es eher lästig und werde das nächstes Jahr wohl nicht nochmal machen; ich habe auch die letzten zehn Jahre BYH ohne Bonkauf überstanden. Ich habe vor mir anzugewöhnen, die Ansage, kein Bargeld anzunehmen, als Aussage zu interpretieren, dass man mein Geld nicht will. Ganz KIT-unabhängig aus prinzipiellen Erwägungen und generell. Nur Bares ist Wahres. Kartenzahlung verhält sich zu Bargeld wie Spotify zum Tonträgerkauf.



Erkenntnisse:
- Dass man als Schwabe an und für sich niemals Käspätzlá in der Wirtschaft isst, hat einen guten Grund: Sie sind nie so gut wie zu Hause und man ist immer enttäuscht.
- Man sollte sich vom Lob der Nichtschwaben betreffend die Käspätzlá einer beliebigen Gaststätte, nicht dazu animieren lassen, diesen güldenen Grundsatz des Schwabentums zu verletzen, denn man wird es bereuen.
- Die Rose ist trotzdem eine phänomenal gute Wirtschaft, aber Kässpätzlá bschdell i då nemme. Han iddámål leer g'essá. Zwei Schwabengrundsätze an einem Tag verletzt. Ein Irrsinn war das.
:tong2:

Nicht alle Schwaben sind so drauf wie du! Der Harry schrieb in einem anderem Forum:
Solstice war ned so mein Fall, bin dann wieder in die Rose zum Essen, super Kässpätzle!
Bild
Liaba lebendig ois normal!
Doom
Benutzeravatar
Metalfranze
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3044
Registriert: 22. Juli 2009, 21:23
Wohnort: In Loam z´Minga dahoam


Re: KEEP IT TRUE 2019

Beitragvon Hugin » 2. Mai 2019, 00:59

Metalfranze hat geschrieben:Nicht alle Schwaben sind so drauf wie du! Der Harry schrieb in einem anderem Forum:
Solstice war ned so mein Fall, bin dann wieder in die Rose zum Essen, super Kässpätzle!


Es ist halt immer die Frage, was der Maßstab ist und wie stark man von eigenen Familienumfeld verwöhnt ist. Bei meiner Mutter gab's und bei meiner Schwester gibt's diverse Gerichte, die sind so gut, dass ich allenfalls selbst versuche, sie genau so nachzukochen, sie aber normalerweise niemals wo anders esse, weil das einfach völlig sinnlos wäre. Kässpätzlá gherát drzuá.

Wenn man als Schwabe Kässpätzlá mit "e" am Ende schreibt, hat man zudem sehr, sehr wenig Hunger, denn das ist Singular.
:tong2:

P.S.:
Wenn du im Übrigen den gleichen Harry meinst, den ich grad im Kopf habe, dann hat der während Solstice neben seiner Portion noch meinen verschmähten Rest aufgegessen, und das Mysterium wäre geklärt: Seine Mutter ist keine Schwäbin.
:lol:
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8097
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Re: KEEP IT TRUE 2019

Beitragvon Ulli » 2. Mai 2019, 15:28

Das KIT war wieder mal ein großartiges Ereignis am Konzertjahreshimmel.
Ich möchte mich auch den bisherigen Danksagungen an Oli und die KIT-Crew anschließen, es ist toll, was ihr Jahr für Jahr auf die Beine stellt. Rapanzel hat es im Deaf-Forever-Forum bestens zusammengefasst, viele Träume sind durch das KIT livehaftig geworden.
Die Karte für 2020 ist natürlich wieder eingetütet, Hotel gebucht, passt.

Ein unerwartetes Highlight waren tatsächlich ARIA. Meine vorheriges Fremdeln mit den russischen Texten ist einer Faszination gerade dafür gewichen, alleine durch den starken und sympathischen Auftritt.
Ich habe nur ein Problem, ich hoffe, dass mir jemand von euch helfen kann: ca. im 2. Drittel des Sets hatten sie einen Song gespielt, in meiner Erinnerung beinahe tanzbarer Rhythmus, mit einem fantastischen Refrain, den sich Basser und Sänger geteilt haben. Gerade kam die russische Sprache so perfekt zur Geltung, hat mich vom Fleck weg mitgerissen.

PROBLEM: bei den ganzen Alben und dem Kyrillisch habe ich keine Ahnung, wie ich auf den Song kommen kann, um den mal in Ruhe nachzuhören. Hat jemand sowas wie eine Setlist? Das würde mir schon sehr weiterhelfen.
Danke schonmal!
Ulli
Progressive-Metal-Sammler
 
 
Beiträge: 369
Registriert: 3. Oktober 2006, 13:53
Wohnort: Tübingen


Re: KEEP IT TRUE 2019

Beitragvon Loomis » 2. Mai 2019, 15:32

Ulli hat geschrieben:PROBLEM: bei den ganzen Alben und dem Kyrillisch habe ich keine Ahnung, wie ich auf den Song kommen kann, um den mal in Ruhe nachzuhören. Hat jemand sowas wie eine Setlist? Das würde mir schon sehr weiterhelfen.
Danke schonmal!

https://www.setlist.fm/setlist/aria/201 ... 34fc8.html

Vielleicht hilft das... Du musst halt irgendwie noch von den Lateinischen Buchstaben auf die Kyrillischen kommen.
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13891
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


Re: KEEP IT TRUE 2019

Beitragvon TeutonicSteel91 » 2. Mai 2019, 15:42

ARIA, ja das war auch wirklich sehr große Unterhaltung. Hab' sie größtenteils vom Autogrammstand betrachtet. Manchmal war mir der Banner im Blickfeld aber hin und wieder bin ich auch mal weiter vor die Bühne. Schon großes Russenkino!!! :yeah:
Benutzeravatar
TeutonicSteel91
Kuttenträger
 
 
Beiträge: 578
Registriert: 22. April 2009, 20:50


Re: KEEP IT TRUE 2019

Beitragvon TWOS » 2. Mai 2019, 16:12

Loomis hat geschrieben:
Ulli hat geschrieben:PROBLEM: bei den ganzen Alben und dem Kyrillisch habe ich keine Ahnung, wie ich auf den Song kommen kann, um den mal in Ruhe nachzuhören. Hat jemand sowas wie eine Setlist? Das würde mir schon sehr weiterhelfen.
Danke schonmal!

https://www.setlist.fm/setlist/aria/201 ... 34fc8.html

Vielleicht hilft das... Du musst halt irgendwie noch von den Lateinischen Buchstaben auf die Kyrillischen kommen.

1. Гонка за славой
2. Раскачаем этот мир
3. Эра Люцифера
4. Обман
5. Колизей
6. Антихрист
7. На службе силы зла
8. Тореро
9. Крещение огнём
10. Штиль
11. Ночь короче дня

12. Герой асфальта
13. Улица роз
[Outro]
“Amarth vín teithannen: magol a amath, men ennin gwanno bo dagorlad.”

"When the men from Yamna came, riding from the Eastern plains..."
Benutzeravatar
TWOS
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1772
Registriert: 20. August 2004, 23:46
Wohnort: Athen (an der Lahn)


Re: KEEP IT TRUE 2019

Beitragvon Hugin » 2. Mai 2019, 16:30

Zwei neue Songs, ansonsten nur Klassiker. Für die Spielzeit eine rundum tolle Setliste, auch ohne den Titelsong der "Krov...".
<3
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8097
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Re: KEEP IT TRUE 2019

Beitragvon Ulli » 2. Mai 2019, 16:33

TWOS hat geschrieben:
Loomis hat geschrieben:
Ulli hat geschrieben:PROBLEM: bei den ganzen Alben und dem Kyrillisch habe ich keine Ahnung, wie ich auf den Song kommen kann, um den mal in Ruhe nachzuhören. Hat jemand sowas wie eine Setlist? Das würde mir schon sehr weiterhelfen.
Danke schonmal!

https://www.setlist.fm/setlist/aria/201 ... 34fc8.html

Vielleicht hilft das... Du musst halt irgendwie noch von den Lateinischen Buchstaben auf die Kyrillischen kommen.

1. Гонка за славой
2. Раскачаем этот мир
3. Эра Люцифера
4. Обман
5. Колизей
6. Антихрист
7. На службе силы зла
8. Тореро
9. Крещение огнём
10. Штиль
11. Ночь короче дня

12. Герой асфальта
13. Улица роз
[Outro]



SUPER, vielen Dank an Loomis und TWOS! Nr. 11 Ночь короче дня war´s. Klingt in der Studioversion erwartungsgemäß nicht ganz so schmissig wie live (der Sänger hatte am Freitag das "r" in einem Wort im Refrain immer so schön gerollt :yeah: ). Ja, ich mag die Band mittlerweile sehr, die Maiden-Zitate stören mich kaum, sind auch nicht allgegenwärtig.
Ulli
Progressive-Metal-Sammler
 
 
Beiträge: 369
Registriert: 3. Oktober 2006, 13:53
Wohnort: Tübingen


Re: KEEP IT TRUE 2019

Beitragvon Hugin » 2. Mai 2019, 16:39

Ulli hat geschrieben:Ja, ich mag die Band mittlerweile sehr, die Maiden-Zitate stören mich kaum, sind auch nicht allgegenwärtig.

Jo, ich verstehe den gerne als Schlagwort genommenen Begriff "die russischen Iron Maiden" eigentlich auch eher auf die Bedeutung und Größe der Band in ihrem Heimatland, als darauf, dass sie eine stilistische Kopie wäre. Klar ist das beides traditioneller Heavy Metal und klar, da sind nun keine Welten dazwischen, aber ich höre bei Aria mindestens genau so sehr den Einfluss von den Scorpions und von Accept, und durch die Sprache und die oft eben doch ein wenig typisch russisch-melancholisch klingende Melodieführung bekommt das dann auch nochmal eine ganz andere Färbung. Dass manche hier eine Maiden-Kopie wittern. finde ich dann doch übertrieben. Hab mich jedenfalls noch nicht dabei ertappt, zu Aria-Songs spontan anzufangen den Text eines Maiden-Klassikers zu summen, was mir bei anderen Bands durchaus schon passiert ist.
:tong2:
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8097
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


VorherigeNächste

Zurück zu !! Offizielles Keep It True - Forum !!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste