ACCEPT

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: ACCEPT "Blind Rage" + Tour

Beitragvon Franko » 9. Juni 2017, 17:33

Der Song wäre selbst bei Grave Digger nur noch C-Ware.... ACCEPT ohne Udo ist nicht ACCEPT. Feierabend. Bitte auflösen.
Benutzeravatar
Franko
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8349
Registriert: 30. Juli 2007, 20:30


Re: ACCEPT "Blind Rage" + Tour

Beitragvon azgatoth » 12. September 2017, 20:57

Wenn man denkt, als man den neuen Sänger vorstellte bzw. Album ankündigte, wo ALLES und JEDER sagte "pfui, wird ein Reinfall" und dann sowas!?

Man hat auch UDO und seine Releases hinter sich gelassen
March on metal warrior
March to battle
To battle with all your might
March on metal warrior
You can't lose
You can't win without a fight
Benutzeravatar
azgatoth
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2695
Registriert: 27. März 2008, 13:21
Wohnort: Tomb of the Mutilated


Re: ACCEPT "Blind Rage" + Tour

Beitragvon Pavlos » 19. April 2019, 12:19



Puh, der neue Accept Track ist aber mal wirklich vertonter Kot, oder?!

:-X/2
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22588
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: ACCEPT "Blind Rage" + Tour

Beitragvon Acrylator » 19. April 2019, 12:45

Pavlos hat geschrieben:

Puh, der neue Accept Track ist aber mal wirklich vertonter Kot, oder?!

:-X/2

So weit würde ich nicht gehen, klingt aber fast wie ein völlig durchschnittlicher AC/DC-Abklatsch. Definitiv überflüssig.
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12951
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: ACCEPT

Beitragvon Hades » 19. April 2019, 13:09

:yeah:
Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6270
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: ACCEPT "Blind Rage" + Tour

Beitragvon Pavlos » 19. April 2019, 13:14

Acrylator hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:

Puh, der neue Accept Track ist aber mal wirklich vertonter Kot, oder?!

:-X/2

So weit würde ich nicht gehen, klingt aber fast wie ein völlig durchschnittlicher AC/DC-Abklatsch. Definitiv überflüssig.


Bei mir isses das Gesamtbild. Der neue Song ist totaler Käse (so etwas als Teaser zu einer neuen Accept Scheibe zu veröffentlichen grenz schon an Körperverletzung!!!), das Cover ist für eine legendäre Band, wie es Accept nun mal sind, megapeinlich, die Truppe ist mittlerweile zu einem peinlichen Rein-Raus-Soloprojekt mutiert, und über solche stumpfsinnige Aktionen wie die Orchestergeschichte sag ich jetzt lieber nichts. Schade um den Sänger. Alles falsch gemacht, wie ich finde. Das kommt davon, wenn gelangweilte Ex-Musiker wieder Blut lecken - das Blut aber eisenarm ist.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22588
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: ACCEPT

Beitragvon Ulle » 19. April 2019, 13:38

Wow, ist das schlecht. Ich fand aber sowieso die komplette Reuniongeschichte komplett ĂĽberbewertet.
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13125
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: ACCEPT "Blind Rage" + Tour

Beitragvon Dr. Best » 19. April 2019, 14:02

Pavlos hat geschrieben:
Acrylator hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:

Puh, der neue Accept Track ist aber mal wirklich vertonter Kot, oder?!

:-X/2

So weit würde ich nicht gehen, klingt aber fast wie ein völlig durchschnittlicher AC/DC-Abklatsch. Definitiv überflüssig.


Bei mir isses das Gesamtbild. Der neue Song ist totaler Käse (so etwas als Teaser zu einer neuen Accept Scheibe zu veröffentlichen grenz schon an Körperverletzung!!!), das Cover ist für eine legendäre Band, wie es Accept nun mal sind, megapeinlich, die Truppe ist mittlerweile zu einem peinlichen Rein-Raus-Soloprojekt mutiert, und über solche stumpfsinnige Aktionen wie die Orchestergeschichte sag ich jetzt lieber nichts. Schade um den Sänger. Alles falsch gemacht, wie ich finde. Das kommt davon, wenn gelangweilte Ex-Musiker wieder Blut lecken - das Blut aber eisenarm ist.

Hihi, er hat Bitch, Rein-Raus und Stinkefinger gesagt.
Naja, mehr kann man dem halt nicht abgewinnen, irgendwie. :ehm:
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4234
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Karlsruhe


Re: ACCEPT "Blind Rage" + Tour

Beitragvon Cromwell » 19. April 2019, 14:20

Dr. Best hat geschrieben:Hihi, er hat Bitch, Rein-Raus und Stinkefinger gesagt.
Naja, mehr kann man dem halt nicht abgewinnen, irgendwie. :ehm:


Wieso, kommt bei der rebellischen Jugend sicherlich gut an. Wie wenn Vadder mit 55 noch mal das Skateboard rausholt und die BaseballmĂĽtze andersrum dreht.
Are you an unhappy man or are you just insane?
Benutzeravatar
Cromwell
Listenhorst
 
 
Beiträge: 3000
Registriert: 18. Mai 2010, 20:15


Re: ACCEPT

Beitragvon Evilmastant » 19. April 2019, 15:24

Oh Gott, dass gefällt ja nicht mal mir... Leider wirklich sau schlecht! :-X/2
If The Gods OF Hell Sentenced You To Die, Remember Well My Friend A Warlord Never Cries (Mark W. Shelton 1983)

Meine CDs: http://cloud.collectorz.com/200912/music
Benutzeravatar
Evilmastant
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1284
Registriert: 23. Januar 2010, 18:48
Wohnort: Mittelhase


Re: ACCEPT

Beitragvon Siebi » 20. April 2019, 18:18

Evilmastant hat geschrieben:Oh Gott, dass gefällt ja nicht mal mir... Leider wirklich sau schlecht! :-X/2

Krank? Muss ich mir Sorgen machen? :ehm:















:tong2:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 17326
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: ACCEPT

Beitragvon TheSchubert666 » 23. April 2019, 15:05

Ulle hat geschrieben:Wow, ist das schlecht. Ich fand aber sowieso die komplette Reuniongeschichte komplett ĂĽberbewertet.

Da muss ich mal kurz einspringen und eine Lanze fĂĽr die jetzigen WOlf-Hoffmann-Accept brechen.
"Blood of the Nations" war groĂźartig. Da gabs noch richtig Power, frischen Wind und mitreiĂźende Lieder. Stark.
Und danach? Tja.... keine Ahnung mehr. "Stalingrad" war ok. Da fehlt der Aufhorch-Moment.
"Blind Rage" habe ich mir mal für fünf Euro besorgt. Seit Jahren ungehört.
"Rise of Chaos" ist mir gänzlioch unbekannt.
Und auch dieses neue Lied ist a Krampf. Machen die jetzt auf Korkus/ AC/DC? Und wird AC/DC dann demnächst Accept-Riffs kopieren?
Da bleibt nur noch eins zu sagen: Auflösen. Danke.

Ach ja, Accept haben gestern mit dem Progflötenorchester in der Fürther Stadthalle gespielt. War jemand da und kann bestätigen, dass man solche musikalischen Konstellation nicht braucht?
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 6921
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: ACCEPT

Beitragvon Hofi » 23. April 2019, 15:14

TheSchubert666 hat geschrieben:Ach ja, Accept haben gestern mit dem Progflötenorchester in der Fürther Stadthalle gespielt. War jemand da und kann bestätigen, dass man solche musikalischen Konstellation nicht braucht?


ich war zwar nicht da wage aber zu behaupten, dass das wirklich kein Schwein braucht.
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5360
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: ACCEPT

Beitragvon TheSchubert666 » 23. April 2019, 15:16

Hofi hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:Ach ja, Accept haben gestern mit dem Progflötenorchester in der Fürther Stadthalle gespielt. War jemand da und kann bestätigen, dass man solche musikalischen Konstellation nicht braucht?


ich war zwar nicht da wage aber zu behaupten, dass das wirklich kein Schwein braucht.

Bist heute wieder sehr garstig. :lol:
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 6921
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: ACCEPT

Beitragvon Hofi » 23. April 2019, 15:19

TheSchubert666 hat geschrieben:
Hofi hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:Ach ja, Accept haben gestern mit dem Progflötenorchester in der Fürther Stadthalle gespielt. War jemand da und kann bestätigen, dass man solche musikalischen Konstellation nicht braucht?


ich war zwar nicht da wage aber zu behaupten, dass das wirklich kein Schwein braucht.

Bist heute wieder sehr garstig. :lol:

Oder einfach nur ehrlich? :lol:
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5360
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot], The Butcher und 8 Gäste